Tier-Inserate - Tierforum rund um Hund, Katze, Pferde & Pony, Klein- & Nagetiere, Vögel & Geflügel, Fische & Aquaristik und Amphibien & Reptilien.
«Tier-Inserate» - die umfassendste deutschsprachige Tieranzeigen Webseite! Kleinanzeigen Tierwelt in über 1'500 Tierkategorien!
Hunde Inserate | Katzen Inserate | Pferde & Pony | Klein- & Nagetiere | Vögel & Geflügel | Fische & Aquaristik | Amphibien & Reptilien
Bauernhof- & Nutztier | Tierwelt | Gefunden, Zugelaufen | Vermisst, Entlaufen | Ferien mit Tieren | Pferdeboxen & Stallplätze | Reitbeteiligung & Reitgelegenheit
Tierbetreuung | Tierheime & Tierpensionen | Tiersalons | Tierschulen | Tiervereine | Tierzüchter | Tiershops & Zoohandlungen | Tierausstellungen & Events | Jobs
Diesen Tierinserate-Ticker auf Ihrer Webseite einbinden: Infos unter www.Tier-Inserate.ch/Inserate-einbinden.aspx
Tierforum | Profil | Aktive Forumsthemen | Suchen im Tierforum | Registrieren | Datenschutz | Bildupload
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern Passwort vergessen?
 Alle Tier-Foren
 Katzenforum - Forumsbeiträge rund die Katze, Hauskatze
 Katzenfutter und Katzennahrung - Beiträge zur Katzenfütterung
 Erfahrungen mit Anifit-Katzenfutter - «Gratis Festfressen» Werbeprospekt
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

wuki

Schweiz
143 Beiträge

Erstellt  am: 21.12.2008 :  15:01:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Natürlich füttern wir das Fleisch nicht pur. Nur damit Ihr nicht Angst habt, dass wir unsere Tiere nicht artgerecht ernähren.;o)
Zum Anfang der Seite

Konrad

Schweiz
13 Beiträge

Erstellt  am: 26.12.2008 :  13:26:49 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Anifit Schweiz keine Network Verträge mlm-infos.com/ftopic6688.html
Zum Anfang der Seite

mali2000

Schweiz
503 Beiträge

Erstellt  am: 13.02.2009 :  16:12:29 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
ich selbst ( also mein hund) hat mal anifit ausprobiert. ich muss dazu sagen, dass sie alles friesst und verträgt (katzenfutter, praktisch alle hundefutter, vom teller und was nicht in einen hundemagen gehört), jedoch hat ihr anifit ned so gut getan, zum glück habe ich es den katzen ned gegeben! grundsätzlich bin ich immer für neues offen, aber was sich eine anifit-vertreterin geleistet hat, ist mir in meiner karriere noch nicht passiert: da ich züchte gebe ich immer den kitten-käufern ein starter-packet mit, bis letzten herbst war dies royal-canin, danach mussten wir wegen unverträglichkeit auf pro-plan wechseln, welches ich nun auch verkaufe. dies teile ich per brief allen ehem.kitten-käufern mit und habe auch gleich einen rabatt-bon beigelegt, was von der anifit-vertreterin zurück kam war folgendes:" wie können sie ihre tiere mit einem futter füttern, welches minderwertiges fleisch enthält, die tiere langsam vergiftet und tierversuche unterstützt?!?" mit div. links zu herzerweichenden berichten über tierversuche. ich war schockiert über diese anmassung, jedoch unbeirrt, bei pp zu bleiben. ich denke, mache tiere vertragen anifit gut, die meisten eben nicht. aber diese ignoranz andernen gegenüber fand und find ich echt unterste schublade! denn solange man nicht beleidigend wird, kann man ja über geschmack streiten... übrigens kann ich mir auch ned vorstellen, dass man von anifit-verkauf auf nen grünen zweig kommt!
Zum Anfang der Seite

mali2000

Schweiz
503 Beiträge

Erstellt  am: 13.02.2009 :  16:25:19 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
im übrigen- so als anhang... ich hatte in den letzten 12 monaten glaubs 3 versch. vertreter von tierfutter bei mir um direkt zu bestellen (günstiger, einfacher), KEINER wollte mich unbedingt dazu bringen, "ihr" futter zu kaufen sondern überliessen es mir mit der begründung, "wenn ihr tier das futter mag und verträgt und die konditionen stimmen, wechsle man ja automatisch!" ich konnte mir das ganze in ruhe überlegen, testen und dann selber ohne druck entscheiden. agressive methoden sind nur dann vonnöten, wenn sich das produkt nicht verkaufen lässt!
Zum Anfang der Seite

kay02

Schweiz
12 Beiträge

Erstellt  am: 19.02.2009 :  17:31:35 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
ich hatte auch gerade kürzlich eine anifit verträterin an tel, so arrogant und aufdringlich, aber das schreckt ab, sonst hette ich es aus probiert. aber ist schön das es euch auch so ergangen ist, dachte schon es liege an mir
die müssen an ihrer kunden freundlichkeit arbeiten
Zum Anfang der Seite

Valentina

Schweiz
19 Beiträge

Erstellt  am: 19.02.2009 :  22:10:40 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ja, ich weiss, der Thread ist schon alt, aber da möchte ich auch noch was dazu sagen...
Anscheinend haben da ziemlich viele Leute negative Erfahrungen mit Anifit bzw. deren Vertretern gemacht. Ich hab einmal einen Flyer von Anifit gesehen und habe dort angerufen, da mich das Futter interessiert hat. Es kam eine (wirklich sehr nette) Vertreterin zu uns nach Hause, die mir mit sehr viel Geduld alles erklärt hat. Danach haben unsere Katzen mit Freude das Dosenfutter (das übrigens meiner Meinung nach viel weniger stinkt als das herkömmliche) "degustiert". Allerdings ist mir das Futter deutlich zu teuer, drum füttere ich es auch nicht. Alles in allem habe ich nur gute Erfahrungen gemacht, aber vielleicht wars ja auch Zufall...
Zum Anfang der Seite

kay02

Schweiz
12 Beiträge

Erstellt  am: 19.02.2009 :  22:39:20 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
gibt sicher auch nette berater/innen, gib ja nette und nicht so nette menschen, so ist es halt im leben, man muss glück habe, gerade die richtige person zu erwischen
Zum Anfang der Seite

sam151277

Schweiz
1 Beitrag

Erstellt  am: 03.06.2009 :  18:28:15 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Bin durch Zufall auf dieses Forum gestossen und möchte auch gerne meine Erfahrung mitteilen:

Ich hatte früher 4 Katzen, heute leider nur noch drei Katzen. Es sind BKH welche bei mir aufgewachsen sind und in der Wohnung und auf der Terrasse wohnen (da Attikawohnung).

Ganz am Anfang hatte ich meine Katzen mit natürlichen Lebensmitteln ernährt, das heisst immer selber gekocht (nicht barfen, aber einfach natürliche Lebensmitteln mit dem TA abgesprochen). Nach einer gewissen Zeit wurde es aber recht anstrengend, so wurde mir vom Tierarzt das Futter H... empfohlen, er sagte zwar Nassfutter sei besser, wir bezogen jedoch trotzdem das Trockenfutter. Unsere vier Katzen wurden übergewichtig, bis extrem übergewichtig (eine davon 8kg statt 5.5 kg) und waren faul, hatten alle paar Wochen wieder blutigen Kot, Durchfall, abwechslungsweise Blasen- und Nierenentzündungen etc.

Ich habe mich danach sehr mit der Katzenfütterung auseinandergesetzt und bin auf Anifit gestossen. Ich liess mir ein paar Büchsen zum testen schicken von einer sehr netten Verkäuferin. Als ich nach ein paar Tagen sah, das meine Katzen es sehr gerne hatten und ich die Büchsen im Gegensatz zu anderem Nassfutter nicht so stinkig empfand, gab ich meine erste Bestellung auf. Die Verkäuferin erklärte mir genaustens wie ich mit der Ernährungsumstellung vorgehen sollte, warnte mich, dass sie in den ersten drei Wochen sich etwas übergeben könnten und das sie durch die Feuchtigkeitsaufnahme im Nassfutter auch weniger bis gar nichts mehr trinken würden. All die Infos die sie mir gegeben hat (Überforderung der Bauchspeicheldrüse durch zuviel Zucker, Soja etc. in normalem Katzenfutter) und auch wegen dem Trinken (Katzen sind Wüstentiere) überprüfte ich in diversen Berichten (keine Anifit-Berichte). Da alles was sie mir sagte zu stimmen schien, fing ich mit der Umstellung an.

Die Umstellung ging wirklich so vor sich wie sie mich vorgewarnt hatte, aber das Schöne war auch, das meine Katzen bereits nach einigen Tagen wieder anfingen herumzurennen, zu spielen und richtig aktiv waren.
Meine Katzen nahmen auch kontinuirlich und regalmässig ab (nicht zu schnell, da es ja sonst sehr ungesund wäre, gem. TA). Und heute haben meine Katzen alle Normalgewicht, ausser die eine die noch 300g zu schwer ist, das ist aber ok. Das Witzige ist, das ich seit beginn immer gleich viel füttere, meine Katzen aber abgenommen haben bis zum Idealgewicht und dieses Gewicht jetzt bei der gleichen Fütterung auch beibehalten, für mich ein sehr positives Zeichen.

Seit der Fütterungsumstellung erbrechen meine Katzen seeehr selten, ausser mal Haare und haben auch keinen Durchfall mehr. Ging ich früher alle paar Monate zum Tierarzt muss ich heute nur alle zwei Jahre für die Impfung gehen.

Nach ein paar Monaten hatte ich etwas finanzielle Schwierigkeiten und besprach dies mit meiner Vertreterin, sie meinte ich könnte mich sonst auch als Vertreterin anmelden und so bekäme ich immer eine Rückgutschrift, wenn ich dies möchte, würde sie aber trotzdem die Bestellungen für mich erledigen. So machen wir das jetzt seit einigen Jahren, ich bestelle bei ihr, sie meldet es Anifit weiter, aber durch den Lizenkauf von einmaligen CHF 30 bekomme ich jetzt immer 15% Rabatt, da ich als Berater gelte. Nie wurde ich aufgefordert was zu verkaufen oder an irgendwelchen Anlässen zu gehen etc.

Da ich von diesem Futter sehr begeistert bin, habe ich natürlich in meinem Umfeld darüber erzählt und eine Freundin von mir füttert jetzt auch seit Jahren nur noch Anifit den Katzen, auch sie hat dieselben Erfahrungen gemacht.
Beim Trockenfutter, nicht Piccolinis, da verträgt es eine meiner Katzen auch nicht, da bekommt sie Durchfall. Die anderen zwei (in der Zwischenzeit ist eine Katze durch einen Unfall gestorben)haben jedoch keine Probleme.

LG
Zum Anfang der Seite

mali2000

Schweiz
503 Beiträge

Erstellt  am: 04.06.2009 :  12:28:09 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
was ich bei anifit auch noch schade finde, ist der müllberg welcher produziert wird!wenn nafu dann geb ich lieber da in beuteln, anstatt immer dosen-abfall zu produzieren.... und das wegen dem trinken, nuja, das ist lediglich der unterschied zwischen trofu und nafu- und hat nix mit anifit zu tun. und damit der zahnbelag nicht überhand nimmt muss sie dazu doch noch was "zahnfreundliches" bekommen. ich geb übrigens beim nafu jeweils noch etwas lauwarmes wasser bei, was auch den geschmack verstärken soll....
Zum Anfang der Seite

Lily

Schweiz
788 Beiträge

Erstellt  am: 04.06.2009 :  12:58:13 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
ich fütter meinen tiere nur aldifutter! die vertragen das super! punkt. mein bulli schiss und furzte egal was er frass ekelhaft grusig. mit dem alditrockenfutter und er kriegt nur das, ist alles perfekt und er ist glücklich damit. die katzen haben aldi trockenfutter und abends gibt es im kleinen dösli das nassfutter. die katzenstängeli lieben sie mega.die gibt es zwischendurch. für die würden sie fast alles tun. ich denke mir, jeder halter der ein futter gefunden hat was für seine tiere gut ist, soll dabei bleiben. ich würde mich nie zu so testessen oder gar verkäuferbesuchen überreden lassen.
Zum Anfang der Seite

Juma

Schweiz
41 Beiträge

Erstellt  am: 19.06.2009 :  14:22:39 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
!

Bearbeitet von: Juma am: 11.09.2009 01:43:28 Uhr
Zum Anfang der Seite

Andastra

Schweiz
3 Beiträge

Erstellt  am: 07.06.2010 :  12:29:23 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Also.... ich habe vor x Jahren als ANIFIT neu in die Schweiz kam, für diese Firma gearbeitet... Ich hatte damals keine Probleme mit dem Futter. Allerdings wurde uns damals TROFU mise gemacht. Das könne man nicht herstellen ohne Bindemittel, Mehl usw. und heute verticken sie es selber?! na ja... *hüstel* Das mit den verrechneten Futterdosen ist aber klar: wenn du was behälst, was du nicht brauchst, oder gar schlecht findest, da würde ich dir auch ne Rechnung tippen :O schicks doch einfach zurück, meine WAS zur Hölle willst du mit den Büchsen?! Einrahmen?!

Auch das mit Druck von oben, ist nicht.... es ist jeder für seinen Umsatz selber verantwortlich, das sind hald die Individuen, einer schnallts ein anderer nicht. Ich hatte z.b. über Jahre die selben Kunden, aber da ich nicht zu den "schnorrern" zähle hald nur wenige Dies war mir aber leiber als "erzwungene" unzufriedene Dosenöffner
Zum Anfang der Seite

shirekhan


2 Beiträge

Erstellt  am: 18.02.2011 :  13:08:14 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen
Was heisst für Euch eigentlich "teuer"? Kann mir mal jemand konkret sagen was zB. 200g Anifit Nassfutter in Sfr. kosten?
Danke
Shirekhan
Zum Anfang der Seite

Wanderreiter

Schweiz
324 Beiträge

Erstellt  am: 18.02.2011 :  19:23:43 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ueber das MLM Vertriebssystem von Anifit will ich mich äussern. Da hat jeder seine eigene Einstellung. Aber über das Futter. Ich hatte mich mal anwerben lassen als Vertreter für Anifit und natürlich auch das Futter Abo. Bei mir für Hundefutter. Und meine Erfahrung mit diesem Futter sind nur (entschuldigung den Ausdruck) Dünn Scheisse. Meine beiden Hunde sind sehr gut Futterverträglich jeglicher Art. Aber bei Anifit nur Dünn Scheisse. Als ich einmal mit Ihnen wegfuhr für eine Wanderung, waren beide Hunde plötzlich sehr apatisch. Dann begannen sie zu erbrechen. Die eine Hündin hatte schlussendlich fast einen tödlichen Zusammenbruch mit Kreislaufkollps und brach fast zusammen. Dank meinen erste Hilfe Kenntnissen und des Ta's überlebte sie dies und freut sich heute noch ihres Lebens. Das ganze war nur auf Anifit Futter zurückzuführen. Ich habe dann sofort gekündigt und die restlichen Dosen auf den Müll geschmissen. Für mich ist Anifit das mieseste Futter für Hunde und Katzen, das es auf dem Markt gibt und viel zu teuer. Selbst Aldi Futter ist besser als Anifit. Es ist jedem seine Sache welches Futter er seinen Tieren geben will, aber ich rate von Anifit Fütterung ab. Uebrigens mittlerweile ist noch eine andere Firma auf dem Markt mit den gleichen Methoden. Sie heisst Reico.
Zum Anfang der Seite

Admin

Schweiz
2000 Beiträge

Erstellt  am: 18.02.2011 :  23:23:49 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: shirekhan
... Kann mir mal jemand konkret sagen was zB. 200g Anifit Nassfutter in Sfr. kosten? ...

Nun, in CHF war nichts zu finden, aber wenigsten in Euro (€).

PDF Dokument: ANiFiT Tiernahrung GmbH Grundpreise
www.anifit.com/content/e2290/e11512/e10461/AnifitGrundpreise_ger.pdf
www.anifit.com/content/e2290/e11512/e5838/Preisliste_ger.pdf

Nach aktuellem Wechselkurs wäre dies ca.: 1.84 EUR = 2.38046 CHF
(1 EUR = 1.29373 CHF am Fr. 18.02.2011)

ANiFiT Hundenahrung Grundpreise in Euro
Zum Anfang der Seite

shirekhan


2 Beiträge

Erstellt  am: 19.02.2011 :  07:54:59 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Danke für die Preisinfo. Habe auf dem Link auch noch den Pries für 400 g Katzenfutter gefundent: 2.44 Euro = 3.20 SFR
In der Coop kosten 4*100g Whiskas in Sauce Sfr. 3.10. (ohne Kommentar).

Viel wichtiger als der Preis ist mir aber primär doch die Qualität der Nahrung. Mich erschreckt schon, dass so viele von Euch (respektive Eure 4Beiner) Durchfall etc. von Anifit-Futter bekommen haben. Einer unserer Kater ist auch sehr heikel was das Fressen anbelangt. Er frisst zwar alles, aber Excelcat von der Migros kommt oben postwended wieder raus. Bei Whiskas hatte ich bis jetzt noch nie Probleme. Ich bin dann mal gespannt auf den Besuch der Anifit-Vertreterin.
Zum Anfang der Seite

Ueli

Schweiz
123 Beiträge

Erstellt  am: 28.02.2011 :  08:05:58 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Shirekhan

nun, mal generell kann man halt nicht zu billigen Preisen Topqualität erstehen. Manchmal wär es für die Tiere (aber auch Menschen) schon sehr sinnvoll, wenn die Angaben auf den Verpackungen kritischer gelesen würden..........
Persönlich find ich auch, dass ich mein sauer verdientes Geld lieber für ordentliche Qualität ausgebe als für Waren die mit künstlichen Nährstoffen aufgepeppt werden.

Interessieren würd mich aber nun Deine Erfahrung nach dem Verkaufsbesuch........
Gebe aber zu, dass ich kein Fan von diesen MLM-Waren bin. Meistens ist da eh nur das System, der Verkaufserfolg und die Neugewinnung von Verkaufs-sklaven im Fordergrund.
LG Ueli
Zum Anfang der Seite

lillyfee123


1 Beitrag

Erstellt  am: 18.01.2015 :  20:50:55 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich füttere Anifit seit 3 Monaten, aber habe mich jetzt dazu entschieden, es zu stornieren, und zwar darum:

Meine Katze hat begonnen das Futter in letzter Zeit abzulehnen und daher habe ich beschlossen das Abo zu pausieren und andere Futtersorten zu testen, mehr Abwechslung zu bieten. Dies habe ich auch im Onlineportal fristgerecht eingegeben, 10 Tage später steht das Paket hier. Ich hatte jetzt den mega-stress und über 30 minuten Telefonat, in dem ich mir anhören durfte, dass ich schuld wäre an der falschen Lieferung, da mir eine Email geschickt worden wäre 9 Tage vor der Lieferung (BULLShit!!!) und ich mich nicht gemeldet hätte, sonst wäre das Paket gar nicht erst versendet worden! Ich könne das Paket jetzt zurückschicken für 45 euro Servicegebühr, die ich tragen soll (!) (also genau der Wert des Inhalts, wollt ihr mich verarschen?). Zudem war die Beraterin sehr unfreundlich und hat mir gesagt, ich wisse nicht was das Beste für meine Katze ist und würde mich mit anderem Futter gar nicht auskennen: "Oder weißt du was Kaltabfüllung ist und wieso kein Sonnenblumenöl im Futter sein soll?".....

"Aus Kulanz" holt die Beraterin jetzt das Paket persönlich ab und muss das aus ihrer eigenen Tasche bezahlen *heulheul*. Das ist wohl das Mindeste! Ich finde es so was von dreist und unverschämt so mit Kunden umzugehen. Sie wollten mir nicht nur die Verantwortung für den Fehler zuschieben, sondern auch die Kosten.

Für mich ein absolutes No-go und so ein Service gehört bei dem Preis einfach dazu. Ich finde die Firma ehrlich das Letzte und kann es NIEMANDEM EMPFEHLEN! Aus der Pause, die ich geplant habe wird jetzt ein fixes Storno.
NIE MEHR ANIFIT.
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Hinweis zum Tier-Inserate Tierforum: Tierinserate bitte nicht ins Tier-Forum platzieren, sondern in den Inserateteil von «Tier-Inserate». Zudem werden Forumsbeiträge gelöscht, die nur Werbezwecken dienen. Auch ist dieses Tierforum keine gratis Linkliste. Kleinanzeigen rund ums Haustier finden Sie in der «Tier-Inserate» Tierwelt.
Hunde|Katzen|Pferde & Ponys|Kleintiere & Nager|Vögel & Geflügel|Fische & Aquaristik|Amphibien & Reptilien © Tier-Inserate.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000
Gratis Tieranzeigen bei Tier-Inserate.ch - kostenlos Tierinserate publizieren