Tier-Inserate - Tierforum rund um Hund, Katze, Pferde & Pony, Klein- & Nagetiere, Vögel & Geflügel, Fische & Aquaristik und Amphibien & Reptilien.
«Tier-Inserate» - die umfassendste deutschsprachige Tieranzeigen Webseite! Kleinanzeigen Tierwelt in über 1'500 Tierkategorien!
Hunde Inserate | Katzen Inserate | Pferde & Pony | Klein- & Nagetiere | Vögel & Geflügel | Fische & Aquaristik | Amphibien & Reptilien
Bauernhof- & Nutztier | Tierwelt | Gefunden, Zugelaufen | Vermisst, Entlaufen | Ferien mit Tieren | Pferdeboxen & Stallplätze | Reitbeteiligung & Reitgelegenheit
Tierbetreuung | Tierheime & Tierpensionen | Tiersalons | Tierschulen | Tiervereine | Tierzüchter | Tiershops & Zoohandlungen | Tierausstellungen & Events | Jobs
Diesen Tierinserate-Ticker auf Ihrer Webseite einbinden: Infos unter www.Tier-Inserate.ch/Inserate-einbinden.aspx
Tierforum | Profil | Aktive Forumsthemen | Suchen im Tierforum | Registrieren | Datenschutz | Bildupload
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern Passwort vergessen?
 Alle Tier-Foren
 Katzenforum - Forumsbeiträge rund die Katze, Hauskatze
 Katzenfutter und Katzennahrung - Beiträge zur Katzenfütterung
 Felix Nassfutter und Trockenfutter! Was haltet Ihr vom Felix Katzenfutter?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  

Rammi

Schweiz
69 Beiträge

Erstellt am: 27.07.2009 :  15:44:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Was haltet ihr vom Felix-Nassfutter/Trockenfutter? ich gebe meinem Kater fast nur Felixfutter und er liebt es. ist zwar auch nicht ganz billig. Danke für eure Antworten!

Maximilian

Schweiz
2538 Beiträge

Erstellt  am: 27.07.2009 :  16:52:41 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
ehrliche Meinung? Gar nichts. Lies mal, wieviel Fleisch drin ist und wieviel Getreide (billiger Füllstoff) und Zucker.... Nicht wirklich gut, auch wenns günstig ist... Habe aber auch einen Kater, der NUR solchen Schrott frisst und ich kaufe diesen Mist nur zähneknirschend und ungern. Es gibt diverse bessere Nassfutter. Kein Tolles, aber wenigstens ohne Zucker bietet Aldi an, das Shah, aber nur das in den Dosen, der Rest ist wieder gezuckert.... Hochwertigere Nafu's sind Grau, Evanger, Porta21 (Deutschland), Animonda (da musst Du aber mit einem hochwertigen Trofu ergänzen, da's zu wenig ausgewogen ist in der Zusammenstellung). Frisst Dein Büsi auch noch Trofu würde ich sonst schauen, dass Du davon ein wirklich Gutes gibst (Pronovita, Orijen, Acana, Porta21 etc) Kriegst du halt aber alle nicht im Supermarkt, musst Du bestellen. Langfristig gesehen zahlt sich das aus, denn von den guten Trofu's brauchst Du nur einen Bruchteil von dem Supermarktschrott, da's keine billigen Füllstoffe und so drin hat. Richtig gerechnet fahre ich mit dem teuereren Trofu des einen Katers günstiger als mit dem vermeintlich günstigen Junkfood des anderen.

Bearbeitet von: Maximilian am: 27.07.2009 16:53:37 Uhr
Zum Anfang der Seite

Rammi

Schweiz
69 Beiträge

Erstellt  am: 27.07.2009 :  16:56:49 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
das problem ist, mein kater frisst das aldi futter nicht und auch vieles anderes nicht. ich gebe ihm aber auch brekis und cha cha cha. er soll fressen was er mag. dazu gibt es immer noch trockenfutter auch von felix. das mag er auch. ich halte nichts von so seeehr teurem fressen. dass will ich mir nicht leisten. solange die katze kern gesund ist. und meiner mutter ihre katzen fressen nur sehr billiges fressen. wenn die katze kein zuhause hat frisst sie schliesslich auch sehr ungesund. und felix futter verkauft sich ja sehr gut. aber danke für deine antwort :)
Zum Anfang der Seite

Maximilian

Schweiz
2538 Beiträge

Erstellt  am: 27.07.2009 :  21:42:17 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Pass einfach auf bei den billigen Trofu's, gerade bei Katern kann das zu Harnstein und Nierenproblemen führen. Und im Ernst, das teuerere Futter ist im Endeffekt billiger, denn es hält Wochen länger als das Günstige, von welchem Du grosse Mengen füttern musst um die Katze satt zu kriegen. Ich muss auch rechnen und wir haben mehrere Tiere, aber ganz klar, der Kater mit dem Billigfutter kommt mich am teuersten:-o
Zum Anfang der Seite

Rammi

Schweiz
69 Beiträge

Erstellt  am: 27.07.2009 :  23:02:32 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
naja, mein kater bekommt ca. 250gr. nassfutter und durch den tag hat er noch eine schale trockenfutter. und 1 schale von dem teuren futter kostet mehr als 1 beutel felix. und da mein kater wählerisch beim essen ist, gebe ich ihm was er gerne hat. i lebe schon 22 jahre mit katzen. und wir hatten nie probleme und keine katze von uns bekam einmal spezial futter oder so. sie wurden alle alt und starben an altersschwäche oder weil sie überfahren wurden. und das felix trockenfutter unterstützt ja sehr viel. für die augen, gegen nieresteine, glänzendes fell etc. und mich hat es wirklich positiv überrascht. ich weiss nur nicht wie viel mein kater trinkt, da ich 12h am tag ausser haus bin. aber wenn ich ihm am abend frisches wasser gebe, hat es immer essensreste im wasser, dadurch denke ich er trinkt genug. kann es leider nicht kontrollieren, er ist freigänger und geht nicht mehr in die kiste. lg :)
Zum Anfang der Seite

Jamie

Hungary
1046 Beiträge

Erstellt  am: 27.07.2009 :  23:23:06 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ja, aber es ist so das wenn du teueres Futter kaufst musst du weniger geben.

also ich muss bei meinem Hund mit solch "normalem" Futter 120-180 gr. und vom teurern nur 60-90 gr.geben.
Und wenn du dann ausrechnest kommt es billiger. Also mir wurde das auch so gesagt, in einem anderen Thread und es stimmt ja schon. Aber ich denke wenn's dich nicht stört wenn es teurer kommt und dein Kater nichts hat, dann lass es so :-) Vergleichen kannst du es ja mal, im I-Net kannst du auf die seiten der Marken gehen und die Mengen vergleichen und die Inhalte

Bearbeitet von: Jamie am: 28.07.2009 00:17:50 Uhr
Zum Anfang der Seite

Jamie

Hungary
1046 Beiträge

Erstellt  am: 27.07.2009 :  23:24:31 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
z.B. das hier, das Trockenfutter (da musst du nicht noch extra Nassfutter kaufen)
happydog.ch/CH/Prod_Katze/supreme_futtermenge.htm
Zum Anfang der Seite

Rammi

Schweiz
69 Beiträge

Erstellt  am: 28.07.2009 :  06:42:45 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
ich lasse es mal so. denner hatte jetzt eine aktion. 24ger box felix futter für 15fr. habe kräftig zugeschlagen :) finde ich gut. weil ich weiss nicht wiso man teures spezial futter geben soll. felix hat ja auch schon seinen preis. und nur trockennahrung will ich nicht geben. aber danke für den link und die antworten.
Zum Anfang der Seite

Jamie

Hungary
1046 Beiträge

Erstellt  am: 28.07.2009 :  11:07:16 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ja, weil das teure Futter gesünder ist. Deswegen ist es ja auch teurer. Es hat viel mehr Fleischanteil usw.
Zum Anfang der Seite

Rammi

Schweiz
69 Beiträge

Erstellt  am: 28.07.2009 :  11:43:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
habe ein bisschen im internet nachgeschaut. sorry aber die preise sind krank. das würde ich nie bezahlen. aber jeder hat seine meinung. mann soll die katze nicht zu sehr verwöhnen. als freigänger fressen sie sowiso sachen die nicht gesund sind. bei einer wohnungskatze würde isch schon eher auf das fressen schauen. und felix ist schliesslich auch nicht ganz billig. :-)
Zum Anfang der Seite

Sheylla


213 Beiträge

Erstellt  am: 28.07.2009 :  12:07:26 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
die preise sind nicht krank, die sind nur etwas höher angesetzt, weil das futter HOCHWERTIG ist. nehmen wir mal an du fütterst die whiskas beutel und zahlst für einen beutel 1fr. davon musst du deinem kater ca. 4 beutel pro tag geben, damit er genug hast. fütterst du nur happycat TroFu, bekommt dein kater ca. 100grm pro tag, da zahlst du nur ca. 55 rappen, und nicht 4fr. es hält viel länger, weil es hochwertiger ist. und freigänger katzen fressen mäuse, vögel usw. das hat die natur so vorgesehen und ist auf jeden fall die beste katzennahrung, also nix ungesund. wieso möchtest du denn deine katze nicht trocken ernähren? das ist hauptfutter, und erstnoch gesünder. davon brauchst du auch einiges weniger. aber du musst wissen, ich könnte meinen tieren nicht mit gutem gewissen schlechtes futter geben. schliesslich habe ich mich für die tiere entschieden, und trage die verantwortung. du isst ja auch nicht nur mcdonalds, gell? :)
Zum Anfang der Seite

Maximilian

Schweiz
2538 Beiträge

Erstellt  am: 28.07.2009 :  12:47:16 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Rammi, eigentlich willst Du gar nicht hören, dass das Futter Deiner Wahl lausig ist *schmunzel* - ich denke da aber grad an einen anderen Beitrag wo Du schriebst, nur das Beste für meinen Büsi .... Sheylla hat es Dir vorgerechnet, wieviel Du mit einem dieser vermeintlich teueren Futtern pro Tag brauchst .-55 RAPPEN, das macht pro Monat ca 33 Franken Jetzt komm bitte nicht und sag schon wieder, das sei teuer! Der Junkfood meines einen Katers kostet gut 6x soviel, also mindestens 3.- Franken am Tag, also 90 Franken im Monat. Also, was ist jetzt teuer???? Aber eben, ich weiss viele die so denken und einfach nicht verstehen, dass sie so falsch liegen.... Ich habe mal einen Kater an akutem Nierenversagen verloren und hatte jahrelang eine nierenkranke Katze (schon so übernommen), drum liegt mir eine möglichst vernünftige Ernährung am Herzen. Nur bei einer Katze beisse ich auf Granit, bei allen anderen sind wir sehr gut gefahren mit den guten Futtersorten. Im Endeffekt tust Du natürlich was Du willst, aber wenn Du eine Frage stellst würde ich mich gegen die Antworten nicht so sehr verschliessen;-)

Bearbeitet von: Maximilian am: 28.07.2009 12:48:51 Uhr
Zum Anfang der Seite

Rammi

Schweiz
69 Beiträge

Erstellt  am: 28.07.2009 :  13:13:15 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
sorry ich zahle doch nicht 90fr. pro monat für das fressen. mein kater kostet mich nicht mal 50fr. pro monat. er bekommt nicht nur felix. ich will auch das beste für ihn, aber ich werde nicht solches fressen geben. vielleicht wenn ich genügend geld hätte. das heisst nicht ich bin arm. sonst hätte ich keine katze. meine andere katze die sehr alt wurde, bekam auch nie solches futter. ich gehe immer oder meistens den aktionen nach. einmal habe ich trockenfutter "in Home" gekauft oder wie auch immer. war auch sehr gut. ich habe sehr vieles gekauft und die hälfte musste ich meiner mutter geben, da er nichts dafon gerne hatte. dass kanns ja auch nicht sein. und felix wird immer fertig gegessen :) speziell die katzen. aber ich danke dir für deine meinung. habe viele berichte im internet über das felixfutter gelesen. waren schlecht bis sehr gut. :)
Zum Anfang der Seite

Rammi

Schweiz
69 Beiträge

Erstellt  am: 28.07.2009 :  13:18:39 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
@ mäxli

habe übrigens gestern das halsband gekauft und es dem kater angezogen. bis jetzt ist es sehr gut. leider hat es keine strass steine auf dem halsband *lach* ich hoffe er verliert es nicht bald. war zwar nicht teuer. aber ich muss sagen bis jetzt ist es tip top. danke dir! :) :) :)
Zum Anfang der Seite

Rammi

Schweiz
69 Beiträge

Erstellt  am: 28.07.2009 :  13:24:02 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
@ Sheylla

ich gebe ca. 2 beutel pro tag. und nicht immer das selbe futter. d.h. nicht nur felix. nur trockenfutter will ich nicht geben. habe ich versucht und er hat dann fast nichts gegessen. das macht keinen sinn so. er frisst auch trockenfutter. einfach durch den tag wenn ich nicht zuhause bin und es nichts anderes hat. aber jedem das seine. meiner mutter ihre katze frisst nur trockenfutter. sie hat das nassfutter nicht gerne. so sind die katzen. ich könnte wetten, wenn ich teures futter kaufe dass er das nicht frisst. ich kenne meinen kater. und das nervt total. ;) aber danke für deine berechnung.
Zum Anfang der Seite

Torok

Schweiz
1268 Beiträge

Erstellt  am: 28.07.2009 :  13:52:05 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
und was machst Du denn, wenn einer Deiner Katzen mal Blasen oder Nierensteine hat? Konsequent diesen Schrott weiterfüttern? Ich sage mal so; einer meiner beiden Kater hatte Blasensteine - sehr schmerzhaft und gefährlich. Ja jetzt bekommt er ein Spezialfutter namens Urinary. Und da ich zwei Wohnungskater habe, kann ich schlecht unterteilen sprich; beide bekommen es. 12 Beutel a 100g kosten mich 22Sfr, 1.50 kg Trockenfutter kostet mich 33 Sfr. Jetzt rechne mal hoch....
ich finde es auch schweineteuer, aber die gesundheit meines Katers lässt nichts anderes zu!

Mäxli, Du kennst Dich ja noch gut aus in Sachen futter; kennst Du noch eine alternative zum urinary?
Zum Anfang der Seite

Rammi

Schweiz
69 Beiträge

Erstellt  am: 28.07.2009 :  14:58:24 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
eure katzen sind auch alle krank. weiss nicht wiso. in meinem kollegenkreise hatte nie eine katze eine krankheit. vieleicht sind sie zu sehr verwöhnt und werden dadurch krank. alle die hier in diesem thema disskutieren haben kranke katzen.
Zum Anfang der Seite

Rammi

Schweiz
69 Beiträge

Erstellt  am: 28.07.2009 :  15:06:04 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
uhhh, jetzt bin ich eingeschnappt? nein ich sage einfach meine meinung. wie andere auch. aber dass wird mir ein bisschen zu blöd. wer geld hat soll seine katze von a-z verwöhnen. mein kater ist auch verwöhnt aber desswegen braucht er kein teures futter. *sagt nichts mehr dazu*
Zum Anfang der Seite

Torok

Schweiz
1268 Beiträge

Erstellt  am: 28.07.2009 :  15:31:34 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Rammi entschuldige, ich habe die Katzen so übernommen - einer mit Blasensteine. ich wusste ganz genau, was ich damit einging. Hat sich jemand hier beklagt, oder hat sich bis jetzt jeder damit abgefunden, dass dieser Preis jetzt halt so ist, wie er ist?

Darf ich fragen, wie alt Du bist? ich finde Deinen Umgangston nicht gerade angebracht, Du darfst gerne Deine Meinung sagen, aber bitte schreibe nicht wie ein 6t Klässler!

Zudem Rammi scheinst Du ein einfacher Mensch zu sein, der schnell zufrieden ist; why not? Jeder der hier schreibt, was für Futter etc er empfiehlt, was für erfahrungen gemacht wurden etc. hat sich mit dem beschäftigt und will nur das beste für seine Katze. Die Katzen können mit einem Billigfutter sowie mit einem Teuren Futter auf ihren Geschmack kommen, nur möchte ich persönlich gerne wissen, was in meinem Futter drinn ist, und nicht irgendwelches Getreiefutter, dass ich eher den Hühnern als einer Katze verfüttern würde. Ob Du jetzt Felixfutter oder was auch immer fütters ist mir eigentlich piepegal, wichtig ist, dass mein Muger Spezialfutter braucht, da er mal so ziemlich nahe am Tod vorbei ging - um dies zu verhindern, dass es noch mals passiert, werde ich alles erdenkliche dafür tun. Und nur weil ich teures Futter kaufe heisst dass nicht, dass ich zuhause im Garten einen Geldbaum stehen habe - wenn das so wäre, wüsste ich es! Amen

Bearbeitet von: Torok am: 28.07.2009 15:35:17 Uhr
Zum Anfang der Seite

Rammi

Schweiz
69 Beiträge

Erstellt  am: 28.07.2009 :  15:49:07 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
in der 6. klasse durfte ich nicht im i-net herumtoben. wenn dus genau wissen willst ich bin 23. aber was spielt das für eine rolle. ich habe auch meine meinung. aber in diesem forum darf man nicht sagen was man denkt. scheinbar willst du mich beleidigen weil ich einen nicht netten umgangston habe? kannst du machen. ist mir egal. ich finde meinen umgangston korrekt. bin nun mal ein mensch der sagt was er denkt. ;) aber ich kann auch friedlich sein wenn ich will.
Zum Anfang der Seite

Torok

Schweiz
1268 Beiträge

Erstellt  am: 28.07.2009 :  16:58:04 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hey Rammi, nein eigentlich bin ich nicht hier umzu beleidigen, wenn du es so auffasst, tut es mir leid, aber mit dem schreiben kommt halt nicht alles so an wie es sollte.

Zudem hat Dir hier niemand den Mund oder demfal das Tippen verboten - also schreib ruhig weiter Deine Meinung, aber erwarte nicht, dass alle auf deiner Schiene fahren, denn andere Meinungen sind ja wohl noch erlaubt ;?
Zum Anfang der Seite

Rammi

Schweiz
69 Beiträge

Erstellt  am: 28.07.2009 :  17:06:11 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
schon okey :) ich bin heute sowiso mit dem falschen bein aufgestanden und eine erkältung ist in anmarsch. aber ich werde weiterhin meine meinung vertreten :) weiss nicht, vielleicht ist es eine doofe frage, aber wiso hast du kranke büsis zu dir genommen? aus mitleid? nicht falsch verstehen. lg
Zum Anfang der Seite

Maximilian

Schweiz
2538 Beiträge

Erstellt  am: 28.07.2009 :  17:16:40 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hoho, gaaaanz ruhig, Niveau nicht verlieren und vorallem kein Rumgezicke bitte, nicht schon wieder, ich krieg grüne Pickel davon;-)

Rammi, Du solltest meine Beiträge genauer lesen *hüstel*, die 90.- lege ich für das Junkfood Futter, Nassfutter aus der Migros aus, pro Monat. Derjenige mit dem *teuren* Trofu, kostet mich nämlich nur 33.- im Monat;-) Also, rechnerisch hoffentlich jetzt alles klar? Und nein, meine Katzen sind ganz und gar nicht alle krank, aber da ich bereits über 20 Jahre Katzen halte und davon einiges "Occasionen" waren, hab ich halt mittlerweilen das eine und andere erlebt. Uebrigens kostete mich die Spezial-Nierendiät vom TA keine 35.- im Monat *schmunzel* - da es so gut zusammengesetzt ist, brauchte ich davon nur sehr wenig. 5 kg Futter kostete gut 75.-, reichte aber für mehrere Monate! Also nicht mal Spezialfutter muss teuerer sein als Supermarktfood;-) Aber ich hab meine Meinung diesbezüglich nun oft genug oft versucht zu erklären, habe hiermit geschlossen, hugh ;-)

@ Torok: hab mich mit dem Thema Blasensteine nicht auseinandersetzen müssen, würde mal im KF nach alternativen fragen. Irgendwo in meinem Hinterkopf schwebt aber der Name VetConcept herum, google das bitte mal, glaube, dort könntest Du fündig werden.
Zum Anfang der Seite

Rammi

Schweiz
69 Beiträge

Erstellt  am: 28.07.2009 :  18:30:41 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
@ mäxli

ich habe mich heute im i-net erkundigt. das futter ist abartig teuer. das kann ich mir gar nicht leisten. 1kg trockenfutter kostet mich ca. 6fr. und es reicht mir einen monat. manchmal auch ein bisschen länger. beim nassfutter gehe ich den aktionen nach. mal sheba, felix, cha cha cha, brekis und kit kat. jetzt habe ich 36 beutel felixnassfutter für 45fr. gekauft und das reicht mir sehr lange. auch fast einen monat oder noch länger. also rund 50fr. kostet mein kater. ich wechsle immer ab mit dem futter. ich esse auch nicht gerne jeden tag pizza *doch eigentlich schon* *grins* 50fr. akzeptiere ich. das ist ja nicht so viel. aber das spezial nassfutter hat mich fast umgehauen so 12X 100gr. kosten 22fr. das reicht ja für 1-1.5 wochen?? die katze isst ja sicher 100gr. pro tag wenn nicht mehr. auch von dem spezial futter, oder? ich gebe meistens pro tag so ca. 200gr. kostet mich ca. 2fr. weiss auch nicht was ich sagen soll. die preise haben mich einfach sehr geschockt. und wegen dem zucker im futter. ich gebe meinem kater so ein snack gegen die zähne, mundgeruch und zahnstein. jeden tag ein paar guzis. das wird sicher gut sein oder? ich finde es hat geholfen, weil manchmal hat er sehr aus dem mund gestunken, aber jetzt ist es besser. und die zähne kontrolliere ich auch viel. sieht alles normal aus. LG
Zum Anfang der Seite

Rammi

Schweiz
69 Beiträge

Erstellt  am: 28.07.2009 :  18:33:24 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
muss mich korrigieren. 72 felixbeutel habe ich gekauft für 45fr. sind 24stk. in einer schachtel. das reicht mir wiiiiirklich sehr lange :)
Zum Anfang der Seite

Maximilian

Schweiz
2538 Beiträge

Erstellt  am: 28.07.2009 :  18:37:27 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Wenn er stark aus dem Mund riecht - ab zum TA und den eine gründliche Zahnkontrolle machen und eventuell vorhandenen Zahnstein entfernen. Starker Mundgeruch kann auch auf einige ganz fiese Zahnkrankheiten hindeuten (bin mit so einem Kater gesegnet....), wie FORL, Gingivitis, Stomatitis. TA soll das anschauen und beurteilen. Würde das nicht auf die leichte Schulter nehmen, denn grad Forl löchert die Zähne stark, wandert nach unten und kann bis zum Angreifen der Kieferknochen gehen. Gemeinerweise sieht man von aussen nicht mal viel, es fängt unten, oft auch unter dem Zahnfleisch an. Du findest hier im Forum 2 Beiträge zu diesem Thema;-) Will Dir keine Angst machen, aber das würde ich sehr, sehr genau beobachten. Diese Zahnputzerli, ich weiss nicht recht, geb ich nie. Am besten putzt ein Stück rohes Fleisch die Zähne, zBsp Pouletgeschnetzeltes, da müssen sie ordentlich dran rumbeissen. Ich geb dem vernünftigen meiner Katzen 1-2 mal die Woche etwas Rohfleisch zur Ergänzung seines Trofus.
Zum Anfang der Seite

Rammi

Schweiz
69 Beiträge

Erstellt  am: 28.07.2009 :  18:53:32 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
@ mäxli
mir wurde mal gesagt das sei vom nassfutter. gut möglich. weil die katze die ich kenne und nur trockenfutter frisst hat das nicht und die wo nassfutter geben haben das eher. also es ist nicht so mega starker mundgeruch. einfach wenn er manchmal den mund aufmacht riecht man es. aber mit diesen guzelis ist es schon viel besser. sozusagen weg. habe mal gelesen rohes fleisch ist nicht gut für die katze? ich kann ja nicht in die metzgerei gehen und sagen haben sie mir 2skt. pouletgeschnetzeltes? der lacht mich ja aus. ich esse leider kein fleisch mehr. habe den geschmack nicht mehr gerne. du kennst dich sehr gut aus mit katzen, du weisst alles. wiso den das? :)
Zum Anfang der Seite

Sheylla


213 Beiträge

Erstellt  am: 28.07.2009 :  19:11:03 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
@rammi: kauf doch einfach in der migros einen pack pouletgeschnetzeltes. nimm ein wenig heraus, den rest verpackst du in kleine säckchen à 2-3 stück und frierst es ein. so halten sie lange, und du hast immer was zuhause. da kann dich auch kein metztger auslachen.

@torok: hast du für deine mietze mit nierenstein schonmal animonda versucht? gibts aber glaube ich nur nass
Zum Anfang der Seite

Maximilian

Schweiz
2538 Beiträge

Erstellt  am: 28.07.2009 :  19:41:02 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Rammi, mein einer Kater hat mich auch ganz brüskiert angeschaut, als ich ihm mal Rohfleisch vorsetzte. Was der Bauer nicht kennt frisst er nicht und am Fleisch pur hats halt weder Aromastoffe noch Zucker noch sonst irgendwelchen Lockstoff:-)) Diesem Schnösel hab ich dann einfach immer wieder mal etwas Rindshack untergezogen un dletzthin hat er mich überrascht, da hat er ein ganzes Schüsselchen voll aufgefressen, manchmal tu ich noch ein klein wenig Halbrahm dazu. Aber der Kater, der hat mich wirklich fast in den Wahnsinn getrieben mit seinen Futtermarotten. Der andere, Trofu-Fresser, der fängt an zu würgen, wenn er am Nafu der anderen riecht, hab gedacht, der kotzt mir jetzt gleich in den Napf... Der liebt dafür mal ein bisschen Fleisch. Denke, bei den Katzen hat es zum Teil mit alten Gewohnheiten zu tun (ich hab immer erwachsene Verzichtkatzen) und, wie bei den Menschen, die Geschmäcker sind verschieden und manchmal muss man sich erst langsam in kleinen Stücken an was Neues gewöhnen.
Zahnstein hat nicht unbedingt mit dem Futter zu tun, ok, solche wie mein einer Büsi, die NUR Nafu fressen, können vielleicht noch schneller bekommen als andere, aber Zahnstein ist auch eine Sache der Veranlagung (wie bei Menschen) und der Zusammensetzung des Speichels und so weiter. Ich habe auch Hunde, die kriegen immer Trofu, trotzdem hat der eine Hund Zahnsteinneigung, etwas, das ich auch bei anderen Hunden beobachten kann. Tw ist es aber auch ein bisschen ein Märchen, dass Trofu Zahnstein vorbeugt, es kommt wirklich auf die Konsistenz des Trofus an. Wenn es nämlich ganz hart ist, geht es garantiert nicht schön in die Zahnzwischenräume, sondern es zerspringt beim Draufbeissen einfach....
Zum Anfang der Seite

Rammi

Schweiz
69 Beiträge

Erstellt  am: 28.07.2009 :  20:25:56 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
@ Sheylla

eingefrieren ist eine gute sache :) ich habe keine ahnung mehr von fleisch. *grins*

@ mäxli

ich habe die zähne angeschaut von meinem kater. das zahnfleisch ist rosa und die zähne nicht verfärbt oder so. und aus dem mund hat er auch nicht gerochen. ich denke das liegt wirklich am nassfutter. aber diese guzelis von whyskas sind super. musst du auch mal probieren. obwohl das ist dann billigfutter *schmunzel* :)
Zum Anfang der Seite

Torok

Schweiz
1268 Beiträge

Erstellt  am: 28.07.2009 :  21:26:42 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hey Rammi, warum ich eine "kranke" katze genommen habe? Tja weil ich sie gesehen habe....und es war liebe auf den ersten Blick...nie hätte ich ihn nihct nehmen können...beide nicht....*dahinschmelz* :)

Sheylla meine Büsis haben Blasensteine, keinen nierensteine, ich denke da wird vom futter ehr auch unterschieden?

mäxli danke für den tip mit dem Vet Futter, darauf kam ich letztens auch, als ich googelte.
Zum Anfang der Seite

Sheylla


213 Beiträge

Erstellt  am: 28.07.2009 :  22:01:56 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
@torok: hups, sorry. da hab ich mich verlesen. animonda ist wohl doch eher gegen blasenstein. allerdings bin ich mir nicht 100% sicher, müsstest vielleicht mal googeln oder deinen TA fragen.
Zum Anfang der Seite

Torok

Schweiz
1268 Beiträge

Erstellt  am: 29.07.2009 :  07:29:02 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Kein Problem, ich muss mich sowieso noch besser informieren, und habe auch irgendwo gelesen, dass nach einer gewissen zeit mit dem urinary auf ein anderes futter (irgend ein Vet...) umgestellt werden kann. mal schauen.
Zum Anfang der Seite

Rammi

Schweiz
69 Beiträge

Erstellt  am: 29.07.2009 :  11:51:45 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
@ torok

so ist es halt mit den tieren. man verliebt sich und will es nie mehr hergeben. geht mir genau so. :)
Zum Anfang der Seite

Juma

Schweiz
41 Beiträge

Erstellt  am: 29.07.2009 :  23:05:11 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
!

Bearbeitet von: Juma am: 11.09.2009 01:41:42 Uhr
Zum Anfang der Seite

Ueli

Schweiz
123 Beiträge

Erstellt  am: 02.08.2009 :  10:15:18 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hoi Juma

tja, Tierversuche..........blos kaufen viele der grossen Hersteller die Testresulate und werden so nicht derart angeprangert. M. E. auch nicht schön!

Vet-Concept hat gute Produkte. Man soll aber grad Kater mit Nass- und Trockenfutter füttern, damit sie genug 'Wasser' erhalten. Da Büsis oft sehr heikel im Geschmack sind, wär vielleicht das UniQ-Kiss (Trofu) und das Marengo Katzenglück (NaFu) auch ein Tipp.
Unsere Nachbarin fütter diese Sorten, scheinbar alles i.O. bei den Büsis.

LG Ueli
Zum Anfang der Seite

Torok

Schweiz
1268 Beiträge

Erstellt  am: 02.08.2009 :  15:02:20 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ueli bei vielen Katzen scheint alles i.O., ob mit Billig oder Teurem futter.:) Jedoch brauche ich wirklich ein Futter, das Speziell für Katzen mit Blasensteine ist. Ich füttere meine beiden mit nass und Trockenfutter, aber ^Muger mit den Blasensteien bevorzugt ganz klar Trockenfutter
Zum Anfang der Seite

Ueli

Schweiz
123 Beiträge

Erstellt  am: 03.08.2009 :  14:32:14 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Torok

tja, da wird es sehr schwierig.....denn man sagt, dass grad Kater eher zu Blasensteinen neigen und deshalb wird meist die Nassfütterung empfohlen. So nehmen sie mehr Wasser auf.......

Viel Glück bei der Suche und LG Ueli
Zum Anfang der Seite

mali2000

Schweiz
503 Beiträge

Erstellt  am: 18.09.2009 :  22:48:04 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
also ich habe mit felix nafu nur gute erfahrung gemacht ( gebe es aber nur nebenbei). vorallem die " so gut wie es aussieht"- es ist nicht breiig. denn seien wir mal ehrlich: alle gängigen marken verwenden vorallem im nafu z.b. zucker oder zuckerrübenfasern ( hier können wir streiter was besser/schlechter ist). lockstoffe und füllstoffe haben ebenfalls die meisten drin:-(
ausser ev. futter welches unerschwinglich ist. ausserden braucht eine katze mehr als nur fleisch- am gesündesten ist übrigens futter mit z.b. kaninchen... trockenfutter von felix würde ich nur füttern, wenn die katze freigang hat.
ich denke, bez. tierversuche muss man auch klar differenzieren: warum und in welcher form werden sie durchgeführt? nestle hat in der tierfuttermittelherstellung übe 75jahre erfahrung und hat sich wirklich gemaustert. ich züchte und füttere allen meinen tieren purina-produkte (u.a eben felix) und sie sind top gesund, schönes fell und gut im gewicht! aber jeder muss selber schauen, was für seine tiere stimmt. schlussendlich entscheidet man sich für das futter, welcher der katze gut tut und am günstigsten ist! finde übrigens felix gar ned so teuer, für mich jedenfalls das günstigste, welches bei den katzen den gewünschten effekt erzielt. gibt aber bei spezifischen problemen mit der gesundheit bestimmt was von royal canin beim TA?
Zum Anfang der Seite

Alunja

Schweiz
13 Beiträge

Erstellt  am: 16.06.2010 :  14:24:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
HEHE WOW, DA GING ES JA ZUR SACHE :D
ALSO ICH FINDE,WENN MAN SICH FÜR EIN TIER ENTSCHEIDET MUSS MAN SCHON ETWAS DAZU BEILEGEN.
ES KOMMT IMMER DRAUF AN, WAS FÜR EINE KATZE MAN HAT.
MEINE SCHWESTER HAT EINE STINK NORMALE HAUSKATZE, ANSONSTEN HABEN WIR MAINE COON.
DIE HAUSKATZE BEKAMM SEIT GEBURT NORMALES FUTTER, ALSO BUDGET ODER SONSTIGES.
SIE IST NUN 14J.ALT UND KERNGESUND, WAR NIE BEIM TIERARZT WEGEN KRANKHEIT ODER SONSTIGEM.
ABER DIE MAINE COON BEKOMMEN TEUERES FUTTER, HATTEN ES ALS NOTLÖSUNG MAL MIT BUGETFUTTER VERSUCHT.
SCHEISSE, FÜR SOLCHE KATZEN.
DAS FELL HATTE KEINE GLANZ MEHR UND AUCH SONST MERKTE MAN DAS ES FÜR SIE NICHT GERADE GUT IST.
ICH SAGE MAL, 100FR.IM MONAT FÜR FUTTER SOLLTEN SHCON DRIN LIEGEN DENN DER TIERARZT KOMMT EINEM TEURER WEN PLÖTZLICH ETWAS IST.
WIR ESSEN JA AUCH NICHT JEDEN TAG NUDELN UND TOMATENSAUCE WEIL ES BILLIGER IST ;)

HABE EIN THEMA REINGETAN, ABER MÖCHTE HIER AUCH MAL SCHAUN OB HIER SCHNELLER ANTWORT KOMMT :)

ALSO ICH HABE BALD 2 12WÖCHIGE MÄDELS, EINES IST EINE MAIN COON KITTEN UND DAS ZWEITE HAUSKATZE MIT SONSTIGER MISCHUNG :)

DA SIE MIR SEHR AM HERZEN LIEGEN, MÖCHTE ICH SCHON EIN GUTES FUTTER DAS JEDOCH TROTZ NICHT ZU TEUER IST (-100FR.)
HAT JEMAND EIN GUTEN RAT, EVT.AUCH SONSTIGER RAT WENN MAN FRISCHE KITTEN HAT? :D
Zum Anfang der Seite

La Brownie


1 Beitrag

Erstellt  am: 20.12.2011 :  07:47:55 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hey also ich hatte zwei Kater (gewöhnliche Hauskatzen) und habe beide mit "billig" Futter verwöhnt (heisst Futter mit wenig Rohprotein und viellll Kohlenhydrate). der eine wurde nicht mal älter als 3 und der andere 7. Beide zuerst an Blasensteinen gelitten und nacher Tumor. Nun habe zwei kleine süsse Savannahs und Füttere nur Trockenfutter mit mind. 80% Fleisch und der Rest ist Gemüse und Mineralien. Das eignet sich für Kitten wie Erwachsene Katzen - Einfach mit der Dosierung schauen. Meiner Meinung nach kommt dieses Futter der Ernährung der Katze sehr nahe. Ausserdem ist die Menge geringer als bei "billig" Futter, da sie weniger essen müssen. Auf der Homepage Wolfwhisper.ch habe ich das ideale für meine Katzen gefunden. Empfehlen würde ich dir Orijen Cat - Katzenfutter, Orijen 6 Fish Cat - Katzenfutter oder Shiva Katzenfutter. Ab und zu gebe ich Ihnen auch mal ein stück rohfleisch. Es ist vielleicht ein bisschen teurer wie anderes Futter aber der Gang zum Tierarzt und Medis usw. waren viel teurer und schlussendlich sind beide Kater gestorben. Da möchte ich nicht mehr erleben müssen und schaue darum wirklich sehr. Auch von so aktionen von Billig Futter halte ich überhaupt nichts - ist preiswert ok. Aber wenn ich sehe wie viel Getreide da drin steckt, da wird mir eifach nur schlecht. Als würden meine Katzen aufs Feld gehen und Mais oder Kartoffeln mit nach Hause nehmen?
Zum Anfang der Seite

taaemser


1 Beitrag

Erstellt  am: 16.06.2013 :  11:34:17 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich will kein Salz in alte Wunden streuen, aber ich habe eine Anregung bzw. eine Denkaufgabe.. Ich habe meinem kleinen Kater auch Anfgangs Whiskas und Felix gegeben.. Aber ich habe mich dann in Foren eingelesen. Und festgestellt scheisse das Futter das ich nun 1 Woche gegeben habe ist scheisse.. Ich hatte noch etwa 8 Beutel Whiskas die ich dann weggeben habe weil ich es nicht mehr übers herz gebracht habe ihm den Frass zu geben.

Nun denn ich habe das TroFu von Happy Cat schon von Anfang an gegeben. Er bekam eine Portion (damals 30gr) jeden Tag. Er hat vom Morgen bis zum Abend die ganze schüssel TroFu razepuze Leer gemacht. somit gab es schlussendlich fast 60 gramm troFu pro Tag, ich kann ja auch nicht so sein.. Und eben NaFU Whiskas und Felix..

Jetzt kriegt er morgens Almo Nature (75 gr) die habe ich im angebot 50 % Reduziert gekriegt. Egal wir rechnen mit dem Normalen Ladenpreis von ca. 1.10 und abends kriegt er 100 gramm von Select Gold Kitten Chicken dies kostet mich 50 rp. Pro tag da ich die 400 gr. dosen für 2.20 kaufe da frisst er abends einen drittel und geht wieder spielen kommt wieder fressen bis es leer ist. Und nun 45 gr. TroFu über den Tag.. dieses muss ich nun jedoch nur noch jeden 3. oder 4. Tag nachfüllen weil er genug hat an dem NaFu.

Somit kaufe ich jeden 2 ½ Monat einen Beutel vom NaFu also etwa 11.50 pro Monat. Wenn überhaupt. Gut nun denn Almo Nature kaufe ich dann etwa pro Monat im Wert von 35. sfr
und das Futter von Select Gold Kostet mich 17 fr. ich werde nun aber von Almo Nature auf Animonda Carny umsteigen dann wird mich diese Futter etwa 15 sfr kosten.. was dann knapp 50 sfr für das futter pro Monat macht.

Da ich es auch mir trash futter versucht habe kann ich dir den vergleich ohne schlechtes gewissen empfehlen.. aber ich habe es im direkten vergleich gesehen. zusätzlich kriegt er donnerstags und Sonntags ein gutes Stück poulet brust für seine kleinen Beiserchen.

Übrigens wegen dem Arrgument teuer.. Ich bin lernenden und verdiene unter 900 sfr. und finanziere mich selbst und die Katze :)… ich könnte ich nicht ohne schlechtes gewissen schlechtes Futter geben. Es sieht nur auf den ersten Blick teuer aus wenn man rechnet ist es wirklich billiger glaube mir


Liebe Grüsse
Zum Anfang der Seite

Lexa


4 Beiträge

Erstellt  am: 02.09.2013 :  21:18:52 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Rammi

Ich hab keine Antwort gelesen.
Billiges Trockenfutter ist gaaanz schlecht für die Nieren, wenn du regelmässig Trockenfutter gibst, sollte es unbedingt ein qualitativ hochwertiges Futter sein.
Hier heisst "gut" leider auch teuer. bei den "Zutaten" muss immer erst Fleisch oder Fisch aufgelistet sein z.B: Huhn, Getreide.. und nicht: Getreide, Huhn..

Lg
Lexa
Zum Anfang der Seite

Jerally24


1 Beitrag

Erstellt  am: 03.01.2014 :  15:24:21 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo =)

Ich habe viel recherchiert zum thema katzenfutter.
Felix hat mir einen nicht so guten eindruck gemacht.
Ich füttere meinen 2 katzen trockenfutter (Orijen, 80% fleischanteil, kein getreide, kein zucker) und nassfutter ( animonda vom feinsten, 60% fleischanteil, kein zucker)
Wichtig ist ja ein hoher fleischanteil und wenn möglich kein bis wenig getreide.
Das futter ist vieleicht ein wenig teurer. Aber ich bestelle es immer auf zooplus.ch da gibt es immer viele aktionen, weshalb es dann etwa günstiger kommt wie wenn ich es bei qualipet/fressnapf etc kaufe. Ich bezahle so pro katze ca 50.- pro monat.
Das futter ist super, hatte nie probleme mit meinen zwei süssen bisher. =)

Bearbeitet von: Jerally24 am: 03.01.2014 15:32:24 Uhr
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Hinweis zum Tier-Inserate Tierforum: Tierinserate bitte nicht ins Tier-Forum platzieren, sondern in den Inserateteil von «Tier-Inserate». Zudem werden Forumsbeiträge gelöscht, die nur Werbezwecken dienen. Auch ist dieses Tierforum keine gratis Linkliste. Kleinanzeigen rund ums Haustier finden Sie in der «Tier-Inserate» Tierwelt.
Hunde|Katzen|Pferde & Ponys|Kleintiere & Nager|Vögel & Geflügel|Fische & Aquaristik|Amphibien & Reptilien © Tier-Inserate.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000
Gratis Tieranzeigen bei Tier-Inserate.ch - kostenlos Tierinserate publizieren