Tier-Inserate - Tierforum rund um Hund, Katze, Pferde & Pony, Klein- & Nagetiere, Vögel & Geflügel, Fische & Aquaristik und Amphibien & Reptilien.
«Tier-Inserate» - die umfassendste deutschsprachige Tieranzeigen Webseite! Kleinanzeigen Tierwelt in über 1'500 Tierkategorien!
Hunde Inserate | Katzen Inserate | Pferde & Pony | Klein- & Nagetiere | Vögel & Geflügel | Fische & Aquaristik | Amphibien & Reptilien
Bauernhof- & Nutztier | Tierwelt | Gefunden, Zugelaufen | Vermisst, Entlaufen | Ferien mit Tieren | Pferdeboxen & Stallplätze | Reitbeteiligung & Reitgelegenheit
Tierbetreuung | Tierheime & Tierpensionen | Tiersalons | Tierschulen | Tiervereine | Tierzüchter | Tiershops & Zoohandlungen | Tierausstellungen & Events | Jobs
Diesen Tierinserate-Ticker auf Ihrer Webseite einbinden: Infos unter www.Tier-Inserate.ch/Inserate-einbinden.aspx
Tierforum | Profil | Aktive Forumsthemen | Suchen im Tierforum | Registrieren | Datenschutz | Bildupload
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern Passwort vergessen?
 Alle Tier-Foren
 Vogelforum - Vogel und Geflügel Forumsbeiträge
 Vögel und Geflügel Forum - Anschaffung, Haltung...
 Junge Krähe gefunden - jemand Erfahrung mit der Krähenaufzucht?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  

roterlotus


65 Beiträge

Erstellt am: 21.09.2009 :  18:57:18 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hallo leute. hat jemand erfahrung mit der krähenaufzucht? mfg

Nana

Schweiz
147 Beiträge

Erstellt  am: 21.09.2009 :  19:30:19 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo reterlotus

Eigentlich sollte man Jungvögel nicht einfach so mitnehmen. Bist Du sicher, dass die Eltern sie nicht mehr gefütter haben? Und eigentlich sollte man mindestens 2 Stunden warten und von einer gewissen Distanz beobachten ob der Jungvogel wirklich verlassen wurde. Am besten schaust Du wo eine Auffangstation für Wildvögel ist und meldest es dort. Falls sie die Krähe nicht aufnehmen können, haben sie Dir sicher Tips.

Viel Glück für die Kleine ... Gruss Nana
Zum Anfang der Seite

inok

Schweiz
19 Beiträge

Erstellt  am: 21.09.2009 :  19:39:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Mir wurde empfohlen, den Jungvogel mit Hackfleisch zu füttern. Aber ich würde mich schnellhaft auf die Suche nach einer Vogelstation machen. Der Tierarzt oder der Ornitologische Verein kann dir sicher Adressen geben. Viel Erfolg. Lg
Zum Anfang der Seite

Inyuk

Schweiz
776 Beiträge

Erstellt  am: 21.09.2009 :  19:48:01 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Frag doch mal in der Vogelwatre Sempach nach ( steht sicher im Telefonbuch)die können Dich professionell beraten und wenn nötig unterstützen.
Zum Anfang der Seite

misha

Schweiz
1166 Beiträge

Erstellt  am: 21.09.2009 :  19:57:39 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Auffangstation für Vögel anfragen. Je nach Alter endet HAZ bei Laien tödlich für den Vogel, also lieber abgeben oder professionelle Anleitung einholen.
Vorallem rechtliches abklären. Man kann gefundene Wildtiere nicht einfach einpacken und behalten. Du weisst schon das zb Raben, Krähen eine Haltebewilligung vom Vet.Amt brauchen?
Zum Anfang der Seite

roterlotus


65 Beiträge

Erstellt  am: 24.09.2009 :  10:11:02 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
ich habe die krähe nicht gefunden.ich übernehme sie von jemandem,der sie in der stadt gefunden hat.sie fliegt noch nicht und scheint vom frühjahr zu sein.mitlerweilen hat sie jegliche scheu vor dem menschen verloren.ich habe nicht vor sie einzusperren.ich möchte sie bis zum frühjahr beherbergen,sie füttern und ihr die möglichkeit geben sobald sie fliegt,selber zu entscheiden,ob sie bei mir im garten leben möchte,oder mit ihren artgenossen.
Zum Anfang der Seite

misha

Schweiz
1166 Beiträge

Erstellt  am: 24.09.2009 :  10:43:20 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: roterlotus
ich möchte sie bis zum frühjahr beherbergen,sie füttern und ihr die möglichkeit geben sobald sie fliegt,selber zu entscheiden,ob sie bei mir im garten leben möchte,oder mit ihren artgenossen.


Wie gesagt, ich möchte dir sehr Nahe legen, dich bei den zuständigen Behörden über die rechtlichen Seiten zu informieren. Sie ist nun einmal ein Wildtier. Wildtiere aufnehmen und "beherbergen" darfst du nicht. Glaub mir, ich rede da aus bitterer Erfahrung. Wollte auch nur helfen, und hatte am Ende beinahe ein Verfahren wegen Wilderei am Hals.
Zum Anfang der Seite

Villica

Schweiz
15 Beiträge

Erstellt  am: 24.09.2009 :  12:32:36 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
ich habe einige erfahrung mit der Krähenaufzucht. Sie zu ernähren und am leben zu erhalten ist gar nicht so schwierig. Du wirst Dir aber mit Sicherheit eine gigantische Scheisse einhandeln von der du noch keine Vorstellung haben kannst, vor allem wenn Du glaubst sie bis zum nächsten Frühjahr zu behalten. Sie wird sich dann keinesfalls mehr für ihre Artgenossen entscheiden, da Du sie bereits geprägt hast. Vogelaufzuchtstationen sind überfüllt mit solchen Tieren. Setze sie irgendwo an einem Waldrand aus und überlasse der Natur den lauf der Dinge. Als Alternative empfehle ich Dir sie euthanasieren zu lassen, den der Mist ist bereits geführt und du tust dem Tier nichts Gutes.
Zum Anfang der Seite

roterlotus


65 Beiträge

Erstellt  am: 24.09.2009 :  21:20:05 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
also ein wenig habe ich mich auch informiert.das tier muss gesund sein bevor man es auswildert,selber fressen können und psychisch stabil sein.wenn das gegeben ist,darf man eine krähe nicht einfach eingesperrt halten ohne artgenossen schon gar nicht.ich würde im prinzip nichts anderes machen als die auffangstation auch macht und die sind ja bekanntlich voll von diesen tieren,also,was spricht bitte schön dagegen?
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Hinweis zum Tier-Inserate Tierforum: Tierinserate bitte nicht ins Tier-Forum platzieren, sondern in den Inserateteil von «Tier-Inserate». Zudem werden Forumsbeiträge gelöscht, die nur Werbezwecken dienen. Auch ist dieses Tierforum keine gratis Linkliste. Kleinanzeigen rund ums Haustier finden Sie in der «Tier-Inserate» Tierwelt.
Hunde|Katzen|Pferde & Ponys|Kleintiere & Nager|Vögel & Geflügel|Fische & Aquaristik|Amphibien & Reptilien © Tier-Inserate.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000
Gratis Tieranzeigen bei Tier-Inserate.ch - kostenlos Tierinserate publizieren