Tier-Inserate - Tierforum rund um Hund, Katze, Pferde & Pony, Klein- & Nagetiere, Vögel & Geflügel, Fische & Aquaristik und Amphibien & Reptilien.
«Tier-Inserate» - die umfassendste deutschsprachige Tieranzeigen Webseite! Kleinanzeigen Tierwelt in über 1'500 Tierkategorien!
Hunde Inserate | Katzen Inserate | Pferde & Pony | Klein- & Nagetiere | Vögel & Geflügel | Fische & Aquaristik | Amphibien & Reptilien
Bauernhof- & Nutztier | Tierwelt | Gefunden, Zugelaufen | Vermisst, Entlaufen | Ferien mit Tieren | Pferdeboxen & Stallplätze | Reitbeteiligung & Reitgelegenheit
Tierbetreuung | Tierheime & Tierpensionen | Tiersalons | Tierschulen | Tiervereine | Tierzüchter | Tiershops & Zoohandlungen | Tierausstellungen & Events | Jobs
Diesen Tierinserate-Ticker auf Ihrer Webseite einbinden: Infos unter www.Tier-Inserate.ch/Inserate-einbinden.aspx
Tierforum | Profil | Aktive Forumsthemen | Suchen im Tierforum | Registrieren | Datenschutz | Bildupload
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern Passwort vergessen?
 Alle Tier-Foren
 Terraristik Forum - Amphibien & Reptilien, Nahrung, Haltung, Terrarien
 Terraristik Forum - Amphibien und Reptilien Haltung, Terrarien Tiere halten
 Axolotl-Halter - was für Ansprüche haben Axolotl?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  

Darkylein

Schweiz
207 Beiträge

Erstellt am: 05.04.2010 :  17:28:48 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo, hat hier jemand Axolotl? Ich bin wahnsinnig fasziniert von den Tierchen und spiele mit dem Gedanken mir evtl. irgendwann welche zu holen. Frage ist nur wo besorgt man sich hier in der CH welche? Was für Ansprüche haben Axolotl? Ich mag Tiere, die man beobachten kann und die nicht allzuviel Aufwand brauchen.

Guest-User-5

Schweiz
66 Beiträge

Erstellt  am: 05.04.2010 :  20:07:55 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

Die Tiere sind ja echt süss. Wenn ich dich wäre würde ich villeicht mal bei Stuffi oder bei einem Zoofachhandel in deiner Nähe nachfragen. Die wissen das sicher am besten! Viel Glück :)
Zum Anfang der Seite

Darkylein

Schweiz
207 Beiträge

Erstellt  am: 05.04.2010 :  22:38:18 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Also ich wohne ja in Herisau und somit ist z.b. der Qualipet in Abtwil in nächster Nähe. Aber dort hab ich so Tierchen noch nie gesehen, ausserdem habe ich gelesen, dass sie im Zoofachhandel meist eh nicht so fit sind und dann doch lieber irgendwelche Nachzuchten aus der Schweiz, da man zum die Monster holen z.b. aus Deutschland irgendwelche Bewilligungen braucht.

Aber ja ich finde sie auch total niedlich obwohl sie bis zu 30 cm lang werden können :D
Zum Anfang der Seite

Aisha


403 Beiträge

Erstellt  am: 05.04.2010 :  22:53:43 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Am besten gehst Du mal in schlangenforum.ch.
Dort hat es einige Halter und sicher auch Züchter.

Ich selber habe solche Tierchen bis jetzt eigentlich an jeder Reptilienbörse, die ich besucht habe, gesehen.
Zum Anfang der Seite

Darkylein

Schweiz
207 Beiträge

Erstellt  am: 07.04.2010 :  22:27:50 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
DAnke für den Tipp Aisha..dann besteht ja noch Hoffnung das es solche Tierchen wirklich in der CH gibt :)
Zum Anfang der Seite

Wuffi

France
851 Beiträge

Erstellt  am: 07.04.2010 :  23:09:25 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Dieses Thema hatten wir hier schon einmal in der dafür auch richtigen Rubrik "Fische und Aquaristik Forum - Aquarien, Pflanzen.." da diese Tiere nichts mit Terraristik zu tun haben.

Ich Zitiere deshalb meinen eigenen Text:
Zitat:
Axolotl habe ich vor Jahren mal gepflegt. Sind witzige Urviecher und eigentlich recht einfach in einem grösseren Becken zu halten, sofern man einige für sie wichtige Hälterungsbedingungen einhällt.

Dies vor allem bzgl. Wassertemperatur und auch Waserqualität. Temp. auf Dauer nicht über 22°C, da zu hohe Temperaturen für Axolotl grossen Stress bedeuten und die Krankheitsanfälligkeit drastisch steigern. Auch der Wasserqualität sollte eine grössere Bedeutung beigemessen werden, auch wenn Axolotl nicht so empfindlich wie Fische sind. Hingegen auf chemische Wasserzusätze schon.

Solltest du in der Aqaristik schon Erfahrung und ein Grundwissen in der Wasserchemie haben, welches der Lebensraum dieser Tiere ist, findest du alles weitere Wissenswerte über die Haltung dieser Tiere auf www.axolotl-online.de


Im CH Aquarium-Forum unter Kleinanzeigen, werden immer wieder Axolotl von einem Züchter aus Seelisberg (Kanton Uri) angeboten. Ansonsten kann man diese meist auch im üblichen Handel bekommen, auf Bestellung.
Zum Anfang der Seite

Darkylein

Schweiz
207 Beiträge

Erstellt  am: 09.04.2010 :  22:57:57 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Liebe/r Wuffi,
verzeih mir, aber unter Terrarien und so steht alles über Terrarien, Amphibien wie Axolotl etc..also bin ich schon richtig dran :) *klugscheissmodusaus* wie hält man die Temperatur unter 22 Grad, mit so nem Heizer/Kühler oder wie des Ding heisst? Werden sie wirklich bis zu 40 cm lang und können sie wirklich 20 Jahre alt werden? Ist echt erstaunlich..naja Tierhandel unterstütz ich jetzt so nicht und ich habe in von dir genanntem Forum gelesen, dass die im Handel meist kränklich sind (riesen kopf, kleiner körper, verstümmelt und so)..also ich kenne mich ja (noch) nicht aus und ich will ja auch nicht SOFORT welche haben, aber sie faszinieren mich (hab sogar letzte nacht von ihnen geträumt lol). Ich wäre dir sehr dankbar, wenn du mir mehr erzählen würdest, ich lese lieber was von ner Person so direkt als mich im Forum durchzuwühlen
Zum Anfang der Seite

Wuffi

France
851 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2010 :  00:55:48 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
In dem Sinne hast du sicher recht, aber dennoch findet man sie nur als Thema in der Aquaristik. Da für diese Tiere Wasser als Lebensraum ist. Deshalb muss man sich hauptsächlich mit diesem für sie nassen Lebensraum befassen, was nun mal als Aquaristik verstanden wird.

Bei guter Pflege ist ein Alter von 20 Jahren durchaus real, nicht aber, dass sie bis zu 40 cm lang werden. 20-25 cm Endgrösse ist real. Aber sie sind auch keine Tiere die ein Riesenbecken benötigen, sofern man nur zwei - drei davon halten möchte. Da sie bodenorientiert sind, muss dieses auch nicht so hoch sein, sondern eher gut strukturiert mit genügend Unterschlüpfen für jedes Tier.

Auch wenn die Temp. über kurze Zeit höher (auch über 25 °C) liegt, bringt dies sie nicht gleich um. Nur sollte/darf dies keinesfalls ein Dauerzustand sein. Manche Halter stellen ein Becken deshalb in irgend einen Kellerraum welcher immer kühl bleibt. Ansonsten während Hitzeperioden täglich genügend Wasser mit Kaltwasser austauschen. Oder Kältekissen auf die Wasseroberfläche legen. Es gibt auch spezielle Ventilationen für die Aquaristik, aber dies halte ich nicht für nötig, ausser für die eigene Bequemlichkeit.

Nicht immer alles als Tatsache glauben, was in den Foren steht. Sondern, wenn man sie im Handel sieht, selber sich ein Urteil bilden über die "Qualität" der Tiere und vor allem, wie sie gehältert werden. Wenn du sie in einem kleinen feinen Laden mit viel Fachkenntnis bestellst, bin ich überzeugt dass du auch einwandfreie Tiere bekommst. Ansonsten halt direkt beim Züchter.

Ach ja, ich musste meine (übernommen durch Abgabe) all die Jahre über in der Waschküche halten, da kein Familienmitglied diese für sie igitt Viecher, in der Wohnung haben mochte.
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Hinweis zum Tier-Inserate Tierforum: Tierinserate bitte nicht ins Tier-Forum platzieren, sondern in den Inserateteil von «Tier-Inserate». Zudem werden Forumsbeiträge gelöscht, die nur Werbezwecken dienen. Auch ist dieses Tierforum keine gratis Linkliste. Kleinanzeigen rund ums Haustier finden Sie in der «Tier-Inserate» Tierwelt.
Hunde|Katzen|Pferde & Ponys|Kleintiere & Nager|Vögel & Geflügel|Fische & Aquaristik|Amphibien & Reptilien © Tier-Inserate.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000
Gratis Tieranzeigen bei Tier-Inserate.ch - kostenlos Tierinserate publizieren