Tier-Inserate - Tierforum rund um Hund, Katze, Pferde & Pony, Klein- & Nagetiere, Vögel & Geflügel, Fische & Aquaristik und Amphibien & Reptilien.
«Tier-Inserate» - die umfassendste deutschsprachige Tieranzeigen Webseite! Kleinanzeigen Tierwelt in über 1'500 Tierkategorien!
Hunde Inserate | Katzen Inserate | Pferde & Pony | Klein- & Nagetiere | Vögel & Geflügel | Fische & Aquaristik | Amphibien & Reptilien
Bauernhof- & Nutztier | Tierwelt | Gefunden, Zugelaufen | Vermisst, Entlaufen | Ferien mit Tieren | Pferdeboxen & Stallplätze | Reitbeteiligung & Reitgelegenheit
Tierbetreuung | Tierheime & Tierpensionen | Tiersalons | Tierschulen | Tiervereine | Tierzüchter | Tiershops & Zoohandlungen | Tierausstellungen & Events | Jobs
Diesen Tierinserate-Ticker auf Ihrer Webseite einbinden: Infos unter www.Tier-Inserate.ch/Inserate-einbinden.aspx
Tierforum | Profil | Aktive Forumsthemen | Suchen im Tierforum | Registrieren | Datenschutz | Bildupload
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern Passwort vergessen?
 Alle Tier-Foren
 Vogelforum - Vogel und Geflügel Forumsbeiträge
 Vögel und Geflügel Forum - Anschaffung, Haltung...
 Einrichtung der Vogel Voliere. Aussenvoliere für 2 Wellensittich Päärchen
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  

ANDY

Schweiz
37 Beiträge

Erstellt am: 16.05.2010 :  07:32:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Liebe Wellensittichfreunde.
Ich habe seit kurzem eine Aussenvoliere für meine 2 Wellensittich Päärchen.
Was sollte ich beim einrichten der Voliere beachten?
Kann mir jemand sagen,ob die Vögel Haselnuss Zweige vertragen?
Welche Zweige und Aeste würden sich ansonsten eignen?
Auch hat mir der Verkäufer der Voliere gesagt, dass es gut für das soziale Verhalten wäre, wenn ich ein oder zwei Brutkästen montieren würde (auch wenn ich keinen Nachwuchs möchte).
Wer kann mir ein paar Tips geben.
Wäre schön, wenn sich jemand der Vogelkundig ist, melden würde.
Herzlichen Dank und einen schönen Sonntag (trotz des Regens...).

Bonita

Schweiz
574 Beiträge

Erstellt  am: 16.05.2010 :  07:42:03 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo.
Ich habe leider keine Grosse Erfahrung mit Wellensittichen..
Aber, ich würde mal sagen Haselnuss Zweige werden sie gut vertragen. Habe ich bei meinen Finken auch drinn.
Bei Brutkästen wäre ich vorsichtiger, wenn du Pärchen hast ist es gut möglich dass da plötzlich Eier drinn sind.
Wie gross ist denn die Voliere? Wellis brauchen soweit ich weis auch eine grosse beheizte Schutzhütte für den Winter.
Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen...
Zum Anfang der Seite

ANDY

Schweiz
37 Beiträge

Erstellt  am: 16.05.2010 :  12:33:42 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Bonita.

Ja die Voliere hat auch ein isoliertes Winterhaus mit einer Wärmelampe.(Möchte ja keine eingefrorene Vögel auftauen).
Die Voliere ist 1.60 m x 1 m plus das Winterhaus.
Ich habe jetzt alles eingerichtet.Sieht super aus mit dem Haselnussbaum.Meine Tochter und ich waren heute morgen fleissig-trotz des schlechten Wetters.
Der Vogelkundige Verkäufer meinte,wenn ich keinen Wellensittichnachwuchs wünsche,solle ich die Eier einfach rausnehmen.
Finde ich ein wenig sonderbar.
Was meinst du?
LG und Merci für die Antwort...
Zum Anfang der Seite

Bonita

Schweiz
574 Beiträge

Erstellt  am: 16.05.2010 :  13:07:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Na ja, das kann funktionieren mit den Eiern. Denn die werden ja erst entwikelt wenn der Vogel schon darauf sitzen bleibt. Aber, wenn ja sowiso eine Schutzhütte vorhanden ist, würde ich sagen dass die Brutkästen nicht nötig sind.
Ich wünsche dir viel spass mit den Wellis. =)
Zum Anfang der Seite

Nana

Schweiz
147 Beiträge

Erstellt  am: 19.05.2010 :  20:37:38 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Andy

Wenn man bei Wellensittichen keinen Nachwuchs will, darf man auch keine Nistkästen anbieten. Es kann sonst passieren, dass die Henne immer und immerwieder Eier nachlegt wenn Du ihr diese wegnimmst ... und sie dann vor Erschöpfung stirbt. Auch keine engen Korkröhren oder höhlenähnliches Zeugs.

LG Nana
Zum Anfang der Seite

ANDY

Schweiz
37 Beiträge

Erstellt  am: 20.05.2010 :  07:04:59 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Nana.
Herzlichen Dank für deine Antwort.
Habe alles gelesen,was mir in die Finger gekommen ist,aber leider nichts gefunden.
Ich glaube schon,dass das einte Wellensittichweibchen Nachwuchs möchte.
Es knabbert immer das Holz an.Auch habe ich sie schon beim zeugen beobachtet.
Allso,wenn wir Sex haben und nicht Verhüten,bin ich schwanger.
Sorry,meine Frage-aber wie ist das beim Vogel?Der bekommt allso nur Eier,wenn ein geeignetes Haus parat steht?
Zum Anfang der Seite

ANDY

Schweiz
37 Beiträge

Erstellt  am: 20.05.2010 :  07:09:57 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Nana,villeicht kannst du mir noch eine Frage beantworten.
Meine Schwägerin hat ein Papagei (Rotköpfchen,wenn ich mich nicht irre).
Ich habe mir ja jetzt eine grössere Behausung für meine Wellis zugetan,aber ich würde gerne ein noch grösseres zu Hause für sie haben.
Meine Idee wäre,dass wir die Vögel (Wellis und Papagei-kommt noch ein zweiter)zusammen tunn.Die Voliere wäre dan ca. 2x2.50m.
Bis jetzt hockt der arme Papagei in einem kleinen Käfig und es wäre doch super,wenn er draussen leben könnte.
Ginge das gut oder würde der Papagei eventuell meine Wellis angreifen?
Danke für deine Antwort-bin echt froh.LG..
Zum Anfang der Seite

Nana

Schweiz
147 Beiträge

Erstellt  am: 20.05.2010 :  21:00:40 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Andy

Wellis werden nicht schwanger wie Säugetiere, sie können befruchtete oder unbefruchtete Eier legen. Zum Beispiel Hühner legen ja auch so oder so Eier, ob mit oder ohne Hahn. Bei Wellis sagt man halt schon, dass ohne Vorhandensein einer Höhle keine Eier gelegt werden. Es ist klar, dass gerade die Hennen in Brutsimmung nach geeigneten Brutplätzen suchen und gerne schreddern. Wenn Du Nachwuchst möchtest, solltes Du vorher viele und gute Infos einholen.

Rötköpfchen kenne ich leider nicht ... meinst Du vielleicht Rosenköpfchen? Das wäre dann ein Agapornis, die hält man noch weniger alleine als Wellis, das sind ja ganz extreme Paarvögel. Die können den Wellis sehr gefährlich werden da sie einen wesentlich stärkeren Schnabel haben als Wellis.

LG Nana
Zum Anfang der Seite

ANDY

Schweiz
37 Beiträge

Erstellt  am: 21.05.2010 :  07:15:23 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Nana.

Ja Rosenköpfchen ist die Rasse.
Meinst du allso,dass der Papagei meiner Schwägerin meine Wellis angreifen würde?
Villeicht kannst du mir auch sagen,wo wir einen Artgenossen für den Papagei bekommen könnten?
Mir tut er eben auch extrem leid,alleine und immer im Käfig.
Es war auch meine Idee eine grosse Voliere zu bauen (2.50x3.00).
Ob die Grösse reicht?
Ach die armen Vögel-viele haben einfach zu wenig Platz...
Zum Anfang der Seite

Nana

Schweiz
147 Beiträge

Erstellt  am: 21.05.2010 :  14:35:41 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Andy

Es wäre wirklich gut, wenn der Aga Deiner Schwägerin sehr bald Gesellschaft bekommt. Hast Du mal hier bei Tierinserate gesucht oder auf andere Internetseiten wo Tiere angeboten werden? Es sollte nicht so schwierig sein einen Partner für das Rosenköpfchen zu finden. Vielleicht auch in einem Tierheim bei Euch in der Nähe, damit es nicht allzu jung ist.

Für 4 Wellis ist 2.5 x 3 Meter eine gute Grösse. Die Agas würde ich aber nicht mit reinsetzen, sondern getrennt halten.

Gruss Nana
Zum Anfang der Seite

ANDY

Schweiz
37 Beiträge

Erstellt  am: 21.05.2010 :  14:52:25 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Nana.

ich habe wohl etwas durcheinander gebracht.
Die Rasse ist ein grünwangen Amazonas.
Es ist glaube ich,extrem schwer um nochmals so ein Exemplar auf zu treiben.Er würde sich auch mit einem gelbscheitel oder gelb/blaunacken Amazonas vertragen.
Habe mich extra in einer Papageienzucht erkundigt.Die Grösse der Voliere wäre für die Papageien gedacht.Die Wellensittiche haben ja bis jetzt eine Voliere 2 x 1 m inkl. Winterhaus.Würde dies aber noch um einen Meter vergrössern.Wie viel Platz haben deine Vögel?LG...
Zum Anfang der Seite

Nana

Schweiz
147 Beiträge

Erstellt  am: 21.05.2010 :  18:04:49 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Andy

Bei den Amazonen kenne ich mich nicht aus, aber sie gefallen mir unglaublich gut *schwärm*. Eine andere Lösung wäre natürlich den Einzelvogel abzugeben, aber das will Deine Schwägerin ja wahrscheinlich nicht. Keine Ahnung ob sich die verschiedenen Amazonen-Arten untereinander verstehen.

Soviel ich weiss ist bei den Wellis 1 m2 pro Paar das Minimum. 3 Meter am Stück sind gut damit sie mal ein kleines Stück fliegen können. Die Meinungen gehen da aber auseinander und klar ist, je mehr desto besser

Gruss Nana
Zum Anfang der Seite

ANDY

Schweiz
37 Beiträge

Erstellt  am: 21.05.2010 :  22:01:50 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ja ich bin ganz deiner Meinung.Je mehr Platz ein Tier hat um so schöner sein Leben.
Ich möchte ja auch meine bestehende Voliere um einen Meter erweitern,so dass sie genüegend Platz zum Fliegen haben.
Heute Nachmittag ist alles Blitz schnell gegangen.
Wir waren beim Verkäufer unserer Voliere,da dieser auch verschiedene Papageien aus eigener Zucht hat.Meine Schwägerin hat sich gleich in einen verliebt.Morgen wird er gebracht und so können sich die zwei erst einmal beschnuppern.
Nächste Woche wird die Voliere montiert und dann haben sie es super schön.
Ich freue mich auch schon mega-entlich hat Zora viel Platz und einen Kumpel.
Zum Anfang der Seite

ANDY

Schweiz
37 Beiträge

Erstellt  am: 21.05.2010 :  22:05:59 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ach ja.Der Volieren Lieferant kennt sich gut mit verschiedenen Vogelarten aus.Er besichtigte heute Nachmittag auch meine Wellensittiche und beim einen Weibchen hat er eine Krankheit der Nasenflügel festgestellt.Ich weiss nicht mehr,wie diese Krankheit genannt wird,jedenfalls verläuft sie tödlich.
Die Nasenlöcher waren schon so verformt,alls ich die Vögel übernommen habe und ich dachte das dies halt ein Schönheitsfehler sei.
Weist du um welche Krankheit es sich handelt.
Sie sei sehr schwer zu kurieren,wenn dies überhaupt noch möglich sei..
Ich finde es übrigens extrem schön mit dir zu komunizieren und danke dir für deine Zeit.
Zum Anfang der Seite

Nana

Schweiz
147 Beiträge

Erstellt  am: 21.05.2010 :  23:01:11 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Andy

Was hat denn Deine Schwägerin für einen Papagei genommen? Es nützt nicht viel, wenn sich Deine Schwägerin in den Vogel verliebt ... er muss zu ihrer Amazonen-Dame passen, sonst hat sie zwei Vögel die nicht harmonieren und einander nicht verstehen ... oder hatte sie Glück und es ist auch ein Grünwangen-Amazone?

Wegen der verformten Wachshaut bei Deiner Henne würde ich zu einem vogelkundigen Tierarzt gehen. Sagte der Volierenverkäufer etwas von Räudemilben oder Hyperkeratose? Diese Krankheiten kann man mit den entsprechenden Mitteln behandeln und sind nicht tödlich. Keine Ahnung was es sonst sein könnte

LG Nana
Zum Anfang der Seite

ANDY

Schweiz
37 Beiträge

Erstellt  am: 22.05.2010 :  07:18:26 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Guten Morgen Nana.

Ja der Papagei ist auch ein Amazonas-allerdings fehlt mir jetzt die genaue Bezeichnung.
Die Krankheit meines WEllensittichs kann ich leider nicht bezeichnen.
Er sagte mir,dass diese Verwucherung der Nase immer weiter zu den Augen gehe und der Vogel daran sterben wird.Den Wellensittich zu behandeln wäre äusserst schwierig und es könne auch die Anderen anstecken.
Ich hänge ja an jedem Tier,aber ich möchte auch nicht,dass ein Tier leiden muss.
Ich habe gestern ein wenig gegoogelt,aber nichts passendes gefunden..
Zum Anfang der Seite

Nana

Schweiz
147 Beiträge

Erstellt  am: 22.05.2010 :  09:48:41 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Andy

Mit Deinem Welli solltest Du unbedingt zu einem vogelkundigen Tierarzt. Dein Welli leidet ja wahrscheinlich und die anderen können auch angesteckt werden. Hast Du eine gute Adresse?

Gruss Nana
Zum Anfang der Seite

ANDY

Schweiz
37 Beiträge

Erstellt  am: 22.05.2010 :  10:55:54 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich wohne in der Nähe von Bischofszell TG.Bei uns hat es eine Tierklinik,die sollten eigentlich schon draus kommen.Werde gleich einmal anrufen.
Danke für deine Hilfe...
Zum Anfang der Seite

dotibo

Schweiz
573 Beiträge

Erstellt  am: 23.05.2010 :  12:40:45 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Brauchen Papageien Neu nicht eine Haltebewilligung? Ausserdem ist die Einzelhaltung von Schwarmvögel Verboten.
Papageien und Wellis haben Unterschiedliche Fressgewohnheiten. Würde diese auch nicht in der gleichen Voliere halten.
Zum Anfang der Seite

ANDY

Schweiz
37 Beiträge

Erstellt  am: 24.05.2010 :  07:42:24 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo dotibo.
Es braucht nur eine Halterbewilligung für grosse Aras und Kakadus.

Liebe Grüsse...
Zum Anfang der Seite

ANDY

Schweiz
37 Beiträge

Erstellt  am: 31.05.2010 :  14:37:03 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Nana.
Ich war am Freitag bei einem Vogelkundigen Tierarzt.
Es war ein Milbenbefall.
Habe jetzt Tropfen für das Gefieder bekommen und muss zusätzlich den Schnabel mit Parafinöl einreiben.
Meine Wellis haben jetzt eine super grosse Voliere (2x2.50x2m) bekommen.
Auch die Papageien meiner Schwägerin sind eingezogen in ihre Traumvoliere(3x4m).
Leider wollen oder können die Papageien nicht fliegen.Villeicht müssen sie das zuerst wieder lernen.
Allso,danke für euren Rat und liebe Grüsse...
Zum Anfang der Seite

Nana

Schweiz
147 Beiträge

Erstellt  am: 31.05.2010 :  15:18:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Andy

Milben können schon mal vorkommen, sind aber relativ einfach zu behandelt. Das mit dem Parafinöl kannst Du sein lassen falls es den Welli zu sehr stresst. Die 2-malige Behandlung mit Stronghold oder Ivomec sollte reichen. Du solltest ein Auge auf die anderen Pipser haben, denn Milben können ansteckend sein. Der Volierenverkäufer hatte offenbar doch nicht so viel Ahnung von Vögel wie er wohl meinte Mich freut es sehr, dass Dein Welli schon bald wieder wohlauf ist.

Amazonen sind nicht so quirlig wie die Wellis und sie müssen sich wohl auch erst einleben und das Fliegen wieder lernen.

Alles in allem ein Happy End ... zwei Volieren und viele glückliche Vögel

LG Nana
Zum Anfang der Seite

ANDY

Schweiz
37 Beiträge

Erstellt  am: 31.05.2010 :  15:50:15 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ja du hast recht.
Der Tierarzt meinte,ich solle alle Vögel mit der Tinktur behandeln.
Alle 2 Woche 2 Tropfen-bis es gut ist.
Liebe Grüsse..
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Hinweis zum Tier-Inserate Tierforum: Tierinserate bitte nicht ins Tier-Forum platzieren, sondern in den Inserateteil von «Tier-Inserate». Zudem werden Forumsbeiträge gelöscht, die nur Werbezwecken dienen. Auch ist dieses Tierforum keine gratis Linkliste. Kleinanzeigen rund ums Haustier finden Sie in der «Tier-Inserate» Tierwelt.
Hunde|Katzen|Pferde & Ponys|Kleintiere & Nager|Vögel & Geflügel|Fische & Aquaristik|Amphibien & Reptilien © Tier-Inserate.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000
Gratis Tieranzeigen bei Tier-Inserate.ch - kostenlos Tierinserate publizieren