Tier-Inserate - Tierforum rund um Hund, Katze, Pferde & Pony, Klein- & Nagetiere, Vögel & Geflügel, Fische & Aquaristik und Amphibien & Reptilien.
«Tier-Inserate» - die umfassendste deutschsprachige Tieranzeigen Webseite! Kleinanzeigen Tierwelt in über 1'500 Tierkategorien!
Hunde Inserate | Katzen Inserate | Pferde & Pony | Klein- & Nagetiere | Vögel & Geflügel | Fische & Aquaristik | Amphibien & Reptilien
Bauernhof- & Nutztier | Tierwelt | Gefunden, Zugelaufen | Vermisst, Entlaufen | Ferien mit Tieren | Pferdeboxen & Stallplätze | Reitbeteiligung & Reitgelegenheit
Tierbetreuung | Tierheime & Tierpensionen | Tiersalons | Tierschulen | Tiervereine | Tierzüchter | Tiershops & Zoohandlungen | Tierausstellungen & Events | Jobs
Diesen Tierinserate-Ticker auf Ihrer Webseite einbinden: Infos unter www.Tier-Inserate.ch/Inserate-einbinden.aspx
Tierforum | Profil | Aktive Forumsthemen | Suchen im Tierforum | Registrieren | Datenschutz | Bildupload
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern Passwort vergessen?
 Alle Tier-Foren
 Hundeforum - Forumsbeiträge rund um den Hund, Haushund
 Hundeforum - allgemeine Hunde Forumsbeiträge aus der Hundewelt
 Fliegen mit Hund - was habt Ihr für Erfahrungen gemacht?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  

Merlin

Schweiz
22 Beiträge

Erstellt am: 17.06.2010 :  18:28:05 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich fliege nächstes Jahr für 1/2 Jahr nach Kanada und nehmen meinen Hund mit.
Nun bin ich am überlegen wie ich fliegen soll.
Das heisst: eigentlich ginge der Flug von Basel od. Zürich nach Vancouver via Frankfurt.
Oder ich suche jemanden der mich nach Frankfurt chauffiert und fliege von dort direkt.
Hat schon jemand Erfahrungen mit "umsteigen" gemacht? Ich habe angst das mein Hund verloren gehen könnte oder nicht im richtigen Flieger ist. Würdet Ihr auch eher von Frankfurt aus fliegen (tendiere dazu) ? Schon nur wegen dem 2x Starten und Landen (muss ja höllischer Stress ein).
Was habt Ihr für Erfahrungen gemacht?

Bonita

Schweiz
574 Beiträge

Erstellt  am: 17.06.2010 :  19:27:26 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Also, mit dem Hund geflogen bin ich noch nie... Aber ich würde dir anraten, wirklich von Frankfurt aus zu fliegen. Denn, wie du schon sagtest, stelle ich mir das starten und landen für den Hund onehin schon stressig vor, und wenn das dann noch 4 mal wird... Na ja, ich denke dass ist dann ein bischen viel für den Anfang... ;-)
Zum Anfang der Seite

Antigone

Schweiz
521 Beiträge

Erstellt  am: 17.06.2010 :  22:17:28 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Merlin,

vor 3 Wochen sind Freunde von uns wieder zurück in die USA. Ihren Franz Bull haben sie über GK Airfright in die USA transportieren lassen. Ich hatte vorab für die Familie mit der Spedition telefoniert und am Telefon waren sie sehr freundlich und hilfsbereit. Sie würden den Hund auch abholen (ich glaube für 400 Euro Zürich - Frankfurt). Vorteil an einer Spedition: Der Hund fliegt in einem Frachtflugzeug, mit extra isolierten und klimatisiert/geheiztem Raum, somit können die Hunde das Ganze Jahr über transportiert werden. Viele "normale" Fluggesellschaften nehmen nur 1 - 2 Hunde mit und haben sehr strenge bestimmungen bezüglich Flugtemperatur etc so dass sie es sogar noch vor Ort dir verwehren können deinen Hund zu transportieren.

Nachteil an einer Spedition ist natürlich dass dein Hund nicht mit dir zusammen fliegen wird. Peter (der Hund) hat den Flug sehr gut überstanden, sein Kennel war sauber und er wurde so wie es aussah sehr gut betreut, als er in Frankfurt ankam wurde er auch direkt in der Animal Lounge versorgt (die anscheinend ganz toll sein soll). Die Spedition kann dir auch sehr gut Auskunft geben bezüglich Impfungen und ob du alle Papiere beisammen hast etc.

Lg
Zum Anfang der Seite

Wuffi

France
851 Beiträge

Erstellt  am: 18.06.2010 :  00:40:19 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Das Starten und Landen bereitet den Hunden keine Schwierigkeiten, da macht man sich unnötige Sorgen. Eher Sorgen hätte ich wie Merlin, dass er korrekt Umgeladen wird und nicht um die halbe Welt mir hinterher reisen müsste. Ich hatte bei meinen früheren Vielflügen mit meinem ersten Hund diese Sorgen nie, da er als kleiner Hund stets als Handgepäck bei mir im Passagierraum mitflog.

Fragt sich dabei aber auch ob sich für nur ein 1/2 Jahr dieser Aufwand wirklich lohnt. Da es ja auch nicht unwesentlich ist, aus welchen Gründe man nach Vancouver reist. Die Reise ist ja nur das Eine, aber ob man während diesem Aufenthalt auch noch genügend Zeit für ihn haben kann. Insbesondere sind auch Mietobjekte in Kanada sehr schwer zu finden wo Haustiere erlaubt sind und wenn, dann auch nur mit massivem Mietzuschlag.

Nachteil einer Übergabe an eine Spedition ist, dass es die Reise wesentlich verteuert und ich eine solche nur in Anspruch nehmen würde bei einem Im- oder Export eines Hundes ohne meine Begleitung.

@Antigone Er reist nach Vancouver und nicht in die USA wo deine Regelungen für Inlandfluggesellschaften gelten, da diese über keine klimatisierten Frachträume verfügen.
Zum Anfang der Seite

Antigone

Schweiz
521 Beiträge

Erstellt  am: 18.06.2010 :  20:22:02 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Mir ist durchaus bewusst dass er nach Kanada und nicht in die USA reist ;) , oben geschriebenes war auch für die USA, weil nur damit ich erfahrungen habe....Jedoch ist es auch bei Kanada und anderen Ländern so das oftmals im Winter/Sommer in normalen Flugzeugen NICHT transportiert werden darf, da sind nicht nur die USA streng, sondern auch die Fluggesellschaften. Ich hatte mit American Airlines, Delta, Lufthansa (quasi den ganzen grossen) diesbezüglich Kontakt, die einzigen die das nicht so Eng sehen waren die KLM.

Auch als ich mich wegen des längeren Aufenthaltes von uns nach Australien am schauen war, bekam ich die gleiche Aussage...Flug von Hund ist bei "normalem Flug" Wetterabhängig.

Bearbeitet von: Antigone am: 18.06.2010 22:42:30 Uhr
Zum Anfang der Seite

Merlin

Schweiz
22 Beiträge

Erstellt  am: 19.06.2010 :  11:35:11 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hmm. also ich fliege voraussichtlich mit der Lufthansa.
Ich habe hier in der Schweiz niemanden der solange auf meinen Wuff aufpassen würde, vor allem würde doch das Vetrauen von ihm zu mir ziemlich leiden.
In Kanada werde ich auf einer Ranch mit 4 anderen Hunden, 2 Pferden, Hühner etc. sein.
Ihre Hunde dort sowie mein Merlin sind alle sehr gut sozialisiert. Daher sollte es im Rudel eigentlich keine Probleme geben.
Von der Animal Lounge am Flughafen Frankfurt habe ich vor kurzem einen Bericht im TV gesehen. Dieser sieht auf jeden Fall sehr symphatisch aus.
Zum Anfang der Seite

pointsix


1 Beitrag

Erstellt  am: 21.12.2015 :  13:53:53 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Merlin,

ich weiss es ist schon lage her hoffe du siehst das wwas ich schreibe...

ich bin ebenfalls daran interressiert mit meinem Jack Russel für 6 Monate auf ne Farm zu gehen in Kanada.

Leider ist es sehr schwer was zu finden insbesondere mit einem Hund. Kannst du mir eventuell adressen oder sonstige Tips geben wie ich eine Farm finde ?

danke

grüsse

chris
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Hinweis zum Tier-Inserate Tierforum: Tierinserate bitte nicht ins Tier-Forum platzieren, sondern in den Inserateteil von «Tier-Inserate». Zudem werden Forumsbeiträge gelöscht, die nur Werbezwecken dienen. Auch ist dieses Tierforum keine gratis Linkliste. Kleinanzeigen rund ums Haustier finden Sie in der «Tier-Inserate» Tierwelt.
Hunde|Katzen|Pferde & Ponys|Kleintiere & Nager|Vögel & Geflügel|Fische & Aquaristik|Amphibien & Reptilien © Tier-Inserate.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000
Gratis Tieranzeigen bei Tier-Inserate.ch - kostenlos Tierinserate publizieren