Tier-Inserate - Tierforum rund um Hund, Katze, Pferde & Pony, Klein- & Nagetiere, Vögel & Geflügel, Fische & Aquaristik und Amphibien & Reptilien.
«Tier-Inserate» - die umfassendste deutschsprachige Tieranzeigen Webseite! Kleinanzeigen Tierwelt in über 1'500 Tierkategorien!
Hunde Inserate | Katzen Inserate | Pferde & Pony | Klein- & Nagetiere | Vögel & Geflügel | Fische & Aquaristik | Amphibien & Reptilien
Bauernhof- & Nutztier | Tierwelt | Gefunden, Zugelaufen | Vermisst, Entlaufen | Ferien mit Tieren | Pferdeboxen & Stallplätze | Reitbeteiligung & Reitgelegenheit
Tierbetreuung | Tierheime & Tierpensionen | Tiersalons | Tierschulen | Tiervereine | Tierzüchter | Tiershops & Zoohandlungen | Tierausstellungen & Events | Jobs
Diesen Tierinserate-Ticker auf Ihrer Webseite einbinden: Infos unter www.Tier-Inserate.ch/Inserate-einbinden.aspx
Tierforum | Profil | Aktive Forumsthemen | Suchen im Tierforum | Registrieren | Datenschutz | Bildupload
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern Passwort vergessen?
 Alle Tier-Foren
 Katzenforum - Forumsbeiträge rund die Katze, Hauskatze
 Katzen Gesundheitsforum - Katzenkrankheiten, Impfungen, Therapien
 Kastration - wer hat Erfahrungen mit kastrierten - nicht kastrierten Katern?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  

chris

Schweiz
2 Beiträge

Erstellt am: 05.10.2010 :  21:45:04 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Wer kann mir weiterhelfen. Mein Kater wird demnächst 7 Monate und habe ihn zur Kastration mit viel Wehmut beim Tierarzt angemldet. Danach konnte ich nur noch daran denken und es belastete mich doch sehr, dass ich mit einer Freundin darüber sprach. Sie hat selber einen kastrierten Kater (hat ihn so gefunden) und es kommen noch 3 wilde Katzen zu ihr, ein Weibchen und 2 Männchen.

Sie hat mir gesagt, dass es, wenn es mich so plagt, ohne probieren soll, er habe bei mir im Haus ja keine Konkurrenz und somit keinen Grund zu markieren, vielleicht würde er dies nur draussen tun. Sie hat vorallem Erfahrungen mit kastrierten Weibchen und meint, das verändere die Katze schon und es könne ein Jahr dauern, bis sie wieder so sind wie vorher. Wie es mit Männchen ist, weiss sie nicht. Ihre Wilden gehen auch in ihr Haus und diese markieren ihr nichts.

Bei den Männchen habe ich gehört, dass sie stiller werden und eigentlich möchte ich nicht, dass mein Kater stiller wird, ich mag ihn so wie er ist. Wer hat Erfahrungen mit kastrierten- nicht kastrierten Katern?

Leela


2040 Beiträge

Erstellt  am: 05.10.2010 :  22:52:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo

Einen Freigängerkater würde ich auf jeden Fall kastrieren lassen.

1. Würde er sich früher oder später mit Weibchen paaren und so für unerwünschten Nachwuchs sorgen und sich evt. mit ernsthaften Krankheiten anstecken.
2. Verletzungsrisiko bei Kämpfen mit anderen unkastr. Katern.
3. Kann es trotzdem gut sein, dass er anfängt im Haus zu markieren, dies liesse sich dann mit einer späten Kastra auch nicht mehr rückgängig machen.
Zum Anfang der Seite

RedWitch

Schweiz
2 Beiträge

Erstellt  am: 06.10.2010 :  21:57:02 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Chris,
Ich kenne mich sehr gut mit kastrierte so wie nicht kastrierte Katern aus..
Es geht nicht nur um Konkurrenz bei männliche Katern,er wird so oder so rollig (sagt mann so auch für Männliche Katzen?), es ist die Natur und wenn ihn in der Wohnung hast, viel Vergnügen mit der Markierung, sie stinkt so dass sie nicht wegbringst (weiss es aus Erfahrung, musste eine ganze Ecksofa fortschmeißen als ich zu Feriengast den Kater von einen Kollege bei mir hatte und der plötzlich nach 2 einhalb Jahre das erste mal rollig war und bei mir die ganze Wohnung markiert hat)..
Wenn der Kater Auslauf hat, hast Du das Problem dass wenn er nicht kastriert ist während der Zeit dass er rollig ist verschwindet auf Katzen suche, ist streitsüchtiger wenn es andere Katern herum sind, wenn Streuner oder andere nicht Kastrierte Katern herum sind, gibt es die Gefahr auf FIV, das ist ein Virus bei Katzen ähnlich wie beim Menschliche HIV dass am meisten eben von Männchen übertragen wird beim streiten mit Verletzungen und Bisse zu Männchen und mit dem Biss bei der Paarung zu Weibchen. Es ist nicht gefährlich für den Mensch, könnte aber bei Katzen in FAIDS mutieren und das arme Tier töten mit grosse Qual da es das Himunsystem zerstört..
Zusätzlich ist auch wahr dass Katern die Kastriert sind, viel ruhiger und verschmuster sind..
Hast Du noch Bedenken?
Gruss
N.
Zum Anfang der Seite

Leela


2040 Beiträge

Erstellt  am: 07.10.2010 :  13:08:18 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Kater werden nicht rollig, sie sind immer paarungsbereit wie eigentlich bei allen Säugetieren
Sie reagieren aber natürlich, wenn sie rollige Kätzinnen riechen und legen dann auch weite Strecken zurück, was natürlich auch das Unfallrisiko (Strassen) erhöht.
Zum Anfang der Seite

chris

Schweiz
2 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2010 :  17:42:15 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Vielen Dank für deine Nachricht.

Liebe Grüsse

Zitat:
Original erstellt von: RedWitch

Hallo Chris,
Ich kenne mich sehr gut mit kastrierte so wie nicht kastrierte Katern aus..
Es geht nicht nur um Konkurrenz bei männliche Katern,er wird so oder so rollig (sagt mann so auch für Männliche Katzen?), es ist die Natur und wenn ihn in der Wohnung hast, viel Vergnügen mit der Markierung, sie stinkt so dass sie nicht wegbringst (weiss es aus Erfahrung, musste eine ganze Ecksofa fortschmeißen als ich zu Feriengast den Kater von einen Kollege bei mir hatte und der plötzlich nach 2 einhalb Jahre das erste mal rollig war und bei mir die ganze Wohnung markiert hat)..
Wenn der Kater Auslauf hat, hast Du das Problem dass wenn er nicht kastriert ist während der Zeit dass er rollig ist verschwindet auf Katzen suche, ist streitsüchtiger wenn es andere Katern herum sind, wenn Streuner oder andere nicht Kastrierte Katern herum sind, gibt es die Gefahr auf FIV, das ist ein Virus bei Katzen ähnlich wie beim Menschliche HIV dass am meisten eben von Männchen übertragen wird beim streiten mit Verletzungen und Bisse zu Männchen und mit dem Biss bei der Paarung zu Weibchen. Es ist nicht gefährlich für den Mensch, könnte aber bei Katzen in FAIDS mutieren und das arme Tier töten mit grosse Qual da es das Himunsystem zerstört..
Zusätzlich ist auch wahr dass Katern die Kastriert sind, viel ruhiger und verschmuster sind..
Hast Du noch Bedenken?
Gruss
N.

Zum Anfang der Seite

RedWitch

Schweiz
2 Beiträge

Erstellt  am: 13.10.2010 :  20:17:11 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: chris

Vielen Dank für deine Nachricht.

Liebe Grüsse


Was hast Du am Schluss entschieden?
Noch so viele Bedenken oder geht's besser?

Liebe Grüsse
Nadja
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Hinweis zum Tier-Inserate Tierforum: Tierinserate bitte nicht ins Tier-Forum platzieren, sondern in den Inserateteil von «Tier-Inserate». Zudem werden Forumsbeiträge gelöscht, die nur Werbezwecken dienen. Auch ist dieses Tierforum keine gratis Linkliste. Kleinanzeigen rund ums Haustier finden Sie in der «Tier-Inserate» Tierwelt.
Hunde|Katzen|Pferde & Ponys|Kleintiere & Nager|Vögel & Geflügel|Fische & Aquaristik|Amphibien & Reptilien © Tier-Inserate.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000
Gratis Tieranzeigen bei Tier-Inserate.ch - kostenlos Tierinserate publizieren Tier-Fotocommunity von Tier-Inserate.ch - die kostenlose Tierbilder und Tierfoto Galerie