Tier-Inserate - Tierforum rund um Hund, Katze, Pferde & Pony, Klein- & Nagetiere, Vögel & Geflügel, Fische & Aquaristik und Amphibien & Reptilien.
«Tier-Inserate» - die umfassendste deutschsprachige Tieranzeigen Webseite! Kleinanzeigen Tierwelt in über 1'500 Tierkategorien!
Hunde Inserate | Katzen Inserate | Pferde & Pony | Klein- & Nagetiere | Vögel & Geflügel | Fische & Aquaristik | Amphibien & Reptilien
Bauernhof- & Nutztier | Tierwelt | Gefunden, Zugelaufen | Vermisst, Entlaufen | Ferien mit Tieren | Pferdeboxen & Stallplätze | Reitbeteiligung & Reitgelegenheit
Tierbetreuung | Tierheime & Tierpensionen | Tiersalons | Tierschulen | Tiervereine | Tierzüchter | Tiershops & Zoohandlungen | Tierausstellungen & Events | Jobs
Diesen Tierinserate-Ticker auf Ihrer Webseite einbinden: Infos unter www.Tier-Inserate.ch/Inserate-einbinden.aspx
Tierforum | Profil | Aktive Forumsthemen | Suchen im Tierforum | Registrieren | Datenschutz | Bildupload
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern Passwort vergessen?
 Alle Tier-Foren
 Katzenforum - Forumsbeiträge rund die Katze, Hauskatze
 Katzenforum - allgemeine Forumsbeiträge aus der Katzenwelt
 Unsere Katze frisst fast nichts - wie weiter, hat jemand einen Rat?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  

kitti1


1 Beitrag

Erstellt am: 03.02.2011 :  10:28:04 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,
Wir haben mit unserem 15 Wochen alten Büsi ein Problem. Sie frisst fast nichts, Trockenfutter rührt sie nicht an, Nassfutter nimmt sie manchmal ganz wenig, dann am anderen Tag rührt sie es nicht mehr an. Habe schon ca. 15 Sorten ausprobiert. Wir waren heute beim Tierarzt, weil wir uns Sorgen gemacht haben, ob Kitti gesund ist. Aber alles in bester Ordnung.

Noch nie verweigert hat sie Essen vom Tisch, also Fleisch, Mozarella etc. Aber dieses Essen ist ja nicht gesund für die Katze.

Wir wissen nicht mehr weiter, hat jemand einen Rat?

Danke.

Leela


2053 Beiträge

Erstellt  am: 03.02.2011 :  14:41:52 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Du kannst die Katze auch "barfen".
Dabei bekommt sie Frischfleisch mit etwas Gemüse.
Du müsstest Dich aber genau genau informieren, was sie alles bekommen muss, damit kein Mangel entsteht. Also nicht nur Muskelfleisch, sondern auch Eingeweide, etwas zermalene Eierschlale, ect.
Informier Dich doch mal, da gibt es sicher gute Ratgeber.

Oder eine 2 Katze kaufen und auf Futterneid hoffen ;-)

Mozarella würde ich ürbigens nicht geben, Katzen vertragen keine Laktose.
Zum Anfang der Seite

Maximilian

Schweiz
2538 Beiträge

Erstellt  am: 03.02.2011 :  15:11:40 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Tja.... ein nicht ganz einfaches Problem, welches Ihr aber unterstützt, in dem Ihr nachgibt und Madame vom Tisch füttert;-) Maaamii, ich will kei Broccoli - aber es Glace nimm i dänn gärn;-) Stubentiger können Ihre Dosenöffner sehr schnell erziehen, aber es gibt auch mäkelige Kandidaten. Vollfasten sollte sie aber trotzdem nicht, das kann wegen Fettleber heikel sein.

Weisst Du was ich meine? Woher habt Ihr sie und was bekam sie am alten Ort zu Fressen? Wie lange ist sie bei Euch und war dieses Verhalten von Anfang an? Möglicherweise ist die Kleine auch im Zahnwechsel und ist drum grad etwas mudrig mit dem Trofu? Im Grunde genommen ist es eh vernünftiger, sie mit Nassfutter zu ernähren (wegen der Nieren), aber hier gibt es leider sehr viel schlechtes Futter auf dem Markt, insbesondere alles aus dem Supermarkt..... 4% Fleisch und der Rest ist Füllmaterial..... Gibt zu Denken, oder? Eines der besseren inhaltsmässig ausgewogenen Futter findest Du im Fressnapf, Real Nature, hat verschiedene Geschmacksrichtungen und Grössen. Immer erst mal kleine Dosen kaufen und nicht grad Harassenweise den Keller füllen.

Das von Leela empfohlene Rohfüttern ist eine Option, aber es ist bei Katzen sehr anspruchsvoll bezüglich korrekter Suplementierung von Taurin, Calzium und vielem mehr. Diese Sachen müssen sehr ausgewogen zusammengestellt werden und m.E. müsste mindestens einmal jährlich ein Blutbild gemacht werden, um Mängel oder Ueberschüsse zu entdecken. Es ist nicht ganz ohne das Rohfüttern, denn durch das Rohfleisch haben die Katzen mehr Phosphat im Körper und ein zuviel geht auf die Nieren, was wirklich gefährlich ist!!!! Wenn man nur 20% der gesamt Futtermenge rohfüttert und den Rest mit gutem Katzenfutter ergänzt, erübrigt sich eine Supplementierung. Ich mache das so bei meiner Rasselbande.

Bearbeitet von: Maximilian am: 03.02.2011 15:13:35 Uhr
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Hinweis zum Tier-Inserate Tierforum: Tierinserate bitte nicht ins Tier-Forum platzieren, sondern in den Inserateteil von «Tier-Inserate». Zudem werden Forumsbeiträge gelöscht, die nur Werbezwecken dienen. Auch ist dieses Tierforum keine gratis Linkliste. Kleinanzeigen rund ums Haustier finden Sie in der «Tier-Inserate» Tierwelt.
Hunde|Katzen|Pferde & Ponys|Kleintiere & Nager|Vögel & Geflügel|Fische & Aquaristik|Amphibien & Reptilien © Tier-Inserate.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000
Gratis Tieranzeigen bei Tier-Inserate.ch - kostenlos Tierinserate publizieren Tier-Fotocommunity von Tier-Inserate.ch - die kostenlose Tierbilder und Tierfoto Galerie