Tier-Inserate - Tierforum rund um Hund, Katze, Pferde & Pony, Klein- & Nagetiere, Vögel & Geflügel, Fische & Aquaristik und Amphibien & Reptilien.
«Tier-Inserate» - die umfassendste deutschsprachige Tieranzeigen Webseite! Kleinanzeigen Tierwelt in über 1'500 Tierkategorien!
Hunde Inserate | Katzen Inserate | Pferde & Pony | Klein- & Nagetiere | Vögel & Geflügel | Fische & Aquaristik | Amphibien & Reptilien
Bauernhof- & Nutztier | Tierwelt | Gefunden, Zugelaufen | Vermisst, Entlaufen | Ferien mit Tieren | Pferdeboxen & Stallplätze | Reitbeteiligung & Reitgelegenheit
Tierbetreuung | Tierheime & Tierpensionen | Tiersalons | Tierschulen | Tiervereine | Tierzüchter | Tiershops & Zoohandlungen | Tierausstellungen & Events | Jobs
Diesen Tierinserate-Ticker auf Ihrer Webseite einbinden: Infos unter www.Tier-Inserate.ch/Inserate-einbinden.aspx
Tierforum | Profil | Aktive Forumsthemen | Suchen im Tierforum | Registrieren | Datenschutz | Bildupload
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern Passwort vergessen?
 Alle Tier-Foren
 News und Infos rund ums Tier, Haustier - Tierhaltung, Tierschutz
 Tierhaltung, Tierschutz, Tierschutzgesetz, Tierschutzverordnung
 HILFE, Spontankäufe - Ratte, ein Chinchilla und eine Königspython
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  

Litchi

Schweiz
10 Beiträge

Erstellt am: 01.10.2012 :  20:37:05 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich bin mit meinem Latein am Ende... ich habe ziemliche Probleme mit einer Freundin von mir und hoffe, hier kann mir jemand bei den 'tierischen' helfen.

Das Problem mit meiner Freundin hat eine lange Vorgesschichte, die jedoch nicht zum Thema passt. Hier eine Kurzfassung:
Ich habe ein Lippenpiercing gemacht (nach 6Monaten überlegen, Pro/Kontra-Abwägung, Absprache mit meiner Lehrfirma), sie wollte plötzlich seit x-Jahren auch eins. Nun hat sie ein Loch in der Lippe, da der Lehrbetrieb es nicht gerne sahen. Ich lasse mir nach langer Überlegung und Absprache meiner Mutter einen Skorpion, mein Sternzeichen, tätowieren, zahle es selbst und habe mich bei verschiedenen Studios informiert und das für mich Beste herausgesucht. Am 25.09.12 habe ich meinen Stechtermin festgelegt(20.10.12). Am Tag darauf hat sie entschieden, sich dieses Wochenende ein Tattoo stechen lassen, Motiv und Studio weiss sie noch nicht.Undundund...
Das alles ist mir reichlich egal, ihr Körper, ihr Problem. Doch das folgende macht mir Sorgen:
Ich selbst hatte vor einigen Jahren 4 Ratten. Nach deren Tod habe ich mir keine Neuen angeschafft, da ich ziemliche Schwierigkeiten in der Schule hatte. Nun, als Lehrling und auch etwas älter, überlege ich mir, ob ich dem Wunsch, wieder so erstaundliche Tierchen zu haben, nachgehen soll. Jedoch habe ich es gewagt, in der Anwesenheit besagter Freundin meine Überlegugen zu äussern... Mit dem Erfolg, dass nun eine Ratte hermuss, ein Chinchilla und eine Königspython auch gleich (Ja, das traue ich ihr zu). Sie ist eine liebe Person, doch da ich auch um ihre Sympathie mit Teleskopaugen- und Löwenkopfgoldies weiss und sie auch sonst, meiner Meinung nach, zum Thema Zuchttiere einen sonderbaren Geschmack hat und sie um kein Geld der Welt auf mich und andere Freundinnen höre will (Wir seien ja nicht die Einzigen, die etwas von Tieren verstehen würden, sie habe immerhin schon einen Hamster und 2 Katzen gehabt, so ihr Argument), mache ich mir ernsthafte Sorgen.

Wie kann ich sie dazu bringen, den Topf von ihrem Schädel zu nehmen und sich wenigstens zu Informieren?


Danke schon im Voraus und liebe Grüsse
Litchi

Bearbeitet von: Litchi am: 01.10.2012 20:59:04 Uhr

Litchi

Schweiz
10 Beiträge

Erstellt  am: 01.10.2012 :  20:49:00 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich entschuldige mich für den etwas unpassenden Titel, doch mir ist nichts anderes eingefallen...
Zum Anfang der Seite

Leela


2084 Beiträge

Erstellt  am: 02.10.2012 :  22:41:34 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Schwierig aber zumindest für die Königspython bräuchte sie eine Haltebewilligung, da ist also nix mit Spontankauf.
Zum Anfang der Seite

Rattennase


74 Beiträge

Erstellt  am: 05.10.2012 :  16:46:02 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hey Litchi!
=)

(Mit dem Risiko das ich wohl bald eins aufs Dach bekomme:)

Solche Leute gibt es leider immer wieder.
Sie müssen es ja nicht einmal schlecht meinen, sondern nur einfach nicht akzeptieren können dass andere doch mehr bescheid wissen als man selber.
Das erste was man machen kann ist der Person wirklich ins Gewissen zu reden, mit GUTEN Argumenten was das Wohl der Tiere betrifft, ihr Verhalten, und die Verpflichtungen des Halters die Tiere so zu halten dass es ihnen an nichts mangelt. Und ebenfalls keine Zuchten zu unterstützen in der die Tiere in irgendeiner Form körperlich verändert werden. (Die Natur hat es schon richtig gemacht, da muss der Mensch nicht noch rumpfuschen..Auch wenn man zB. kaum noch einen Hund findet der so Aussieht wie ihn die Natur geschaffen hat..=( )

Leider gibt es aber auch Menschen denen das alles hinten und vorne egal ist, die auch nach regelmässigem Massensterben von Fischen, Fetzereien und beissereien bei Ratten und anderen Tieren immer noch der Meinung sind sie würden es doch besser wissen..
Da hilft dann schlussendlich nur noch eine (symbolische) Ohfreige, in der Hoffnung dass sie es DANN verstehen wenn ihnen die Wahrheit ins Gesicht geklatscht wird. Auch wenn dies hart klingt, und man nicht gern so auf andere Menschen zugeht, wenn alles andere nicht klappt so muss es sein.

Ich kann dir nur den Tipp geben dich selbst gut über ihre Wünsche, und dann die entsprechenden Tiere zu informieren, und dann deine Freundind damit zu konfrontieren.
Vielleicht auch mit dem "wie würdest du dich denn fühlen wenn..." Argument.. Was ab und an hilft die Leute zum nachdenken zu bringen.
Wenn das, (und auch tipps die hoffentlich noch kommen) nichts hilft, wirst du's ihr wohl oder übel ins Gesicht klatschen müssen, so dass sie's auf die harte Tour lernt. =( Schlussendlich geht es ja darum Leid zu verhindern, und wenn sie es dann endlich versteht wird sie dir vieleicht sogar dankbar sein dafür. =)
Und ich hoffe es für sie, ihre zukünftigen Tiere, und für eure Freundschaft.


Liebs Grüessli
Zum Anfang der Seite

Litchi

Schweiz
10 Beiträge

Erstellt  am: 07.10.2012 :  00:03:07 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen

Ich habe ihr nun nochmals gesagt das sie sich um Himmelswillen über die Tiere informiren sollte (vorallem nach ihrer Idee vom Hamsterkäfig und wenn sie da ist immer frei) und ihr auch mal meine Kosten und den Zeitaufwand (Meine Kollegin ist FaGe im 1. Lehrjahr und hat oft Abendschicht) von den letzten Pelznasen die ich hatte vorgelegt, was auch etwas abschreckend für sie war, glaube ich zumindest.
Dazu kann ich noch hoffen, ihre Mutter sieht ein, das dies nicht der passende Zeitpunkt ist, um sich so Zeitaufwendige Tiere wie Ratten zu halten. Nun kann ich nur hoffen, dass sie es sich genau überlegt.

Liebi Grüessli
Litchi
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Hinweis zum Tier-Inserate Tierforum: Tierinserate bitte nicht ins Tier-Forum platzieren, sondern in den Inserateteil von «Tier-Inserate». Zudem werden Forumsbeiträge gelöscht, die nur Werbezwecken dienen. Auch ist dieses Tierforum keine gratis Linkliste. Kleinanzeigen rund ums Haustier finden Sie in der «Tier-Inserate» Tierwelt.
Hunde|Katzen|Pferde & Ponys|Kleintiere & Nager|Vögel & Geflügel|Fische & Aquaristik|Amphibien & Reptilien © Tier-Inserate.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000
Gratis Tieranzeigen bei Tier-Inserate.ch - kostenlos Tierinserate publizieren