Tier-Inserate - Tierforum rund um Hund, Katze, Pferde & Pony, Klein- & Nagetiere, Vögel & Geflügel, Fische & Aquaristik und Amphibien & Reptilien.
«Tier-Inserate» - die umfassendste deutschsprachige Tieranzeigen Webseite! Kleinanzeigen Tierwelt in über 1'500 Tierkategorien!
Hunde Inserate | Katzen Inserate | Pferde & Pony | Klein- & Nagetiere | Vögel & Geflügel | Fische & Aquaristik | Amphibien & Reptilien
Bauernhof- & Nutztier | Tierwelt | Gefunden, Zugelaufen | Vermisst, Entlaufen | Ferien mit Tieren | Pferdeboxen & Stallplätze | Reitbeteiligung & Reitgelegenheit
Tierbetreuung | Tierheime & Tierpensionen | Tiersalons | Tierschulen | Tiervereine | Tierzüchter | Tiershops & Zoohandlungen | Tierausstellungen & Events | Jobs
Diesen Tierinserate-Ticker auf Ihrer Webseite einbinden: Infos unter www.Tier-Inserate.ch/Inserate-einbinden.aspx
Tierforum | Profil | Aktive Forumsthemen | Suchen im Tierforum | Registrieren | Datenschutz | Bildupload
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern Passwort vergessen?
 Alle Tier-Foren
 Terraristik Forum - Amphibien & Reptilien, Nahrung, Haltung, Terrarien
 Terraristik Forum - Amphibien und Reptilien Haltung, Terrarien Tiere halten
 Haltung von Reptilien: Bitte um Rat für Anfänger, habe einige Fragen
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  

STS

Schweiz
2 Beiträge

Erstellt am: 13.08.2014 :  23:08:58 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen.

Ich bin Neu hier und auch in der Haltung von Reptilien.

Ich überlege schon länger, welches Tier ich anschaffen könnte, und komme irgendwie nicht weiter im grossen Dschungel der Reptilienarten und des Internets. Es gibt zwar viele Inserate und Seiten mit Informationen über die verschiedenen Arten. Nur das Problem ist, bei Inseraten steht meist nicht was die Tiere für ein Umfeld brauchen, oder was für Merkmale die Tiere haben. Und die Internetseiten beziehen sich meist nur auf eine bestimmte Art, berichten dafür aber ganz ausführlich darüber.

Ich bin also um jeden Rat froh.

Nun Erzähle ich mal was ich mir so vorstelle.

Also, angefangen beim Terrarium;

Ich konnte mir ein Holzterrarium von meiner Freundin ergattern. Genau genommen sind es Zwei Terrarien übereinander, die auf einem kleinen Schrank stehen. Sie haben je Zwei Gläser in der Front zum Aufschieben. Die Terrarien haben die Masse (BxHxT) 100x60x50cm. Ich könnte auch Boden und Deckel wegnehmen und so aufeinander stellen. Dann wäre es ein Terrarium mit den Massen (BxHxT) 100x120x50cm und halt mit Zwei Öffnungen vorne, was aber auch gut ist bei dieser höhe. Wobei zu beachten ist, dass das Terrarium noch nicht eingerichtet ist. Sprich mit Rückwand und Boden wird es wider etwas kleiner.

Und nun zum hoffentlich baldigen Neuzuzüger;

Ich möchte ein Tier, das Dämmerungsaktiv ist, vorzugsweise Tagaktiv. Auf jeden Fall möchte ich keine Nachtaktiven Tiere, da das Terrarium im Nebenzimmer meines Schlafzimmers steht und diese Tür möchte ich gerne über Nacht offen halten. Da ich kein Fan von Einzelhaltung bin (schliesslich verweile ich auch nicht gerne allein), würde ich am liebsten ein Paar haben. Ich bevorzuge zutrauliche und neugierige Tiere, die nicht gleich verschwinden, wenn ich vor dem Terrarium stehe bzw. dieses öffne.

Es sollten vorzugsweise Wüstentiere sein, wo wir dann wahrscheinlich bei den Geckos landen werden. Es sei denn, es gäbe auch Agamen oder andere Tiere, die nicht grösser als 25-30cm werden. Das wäre nämlich die Obergrenze, was die Grösse der Tiere betrifft. Nur schon wegen der Terrariumgrösse, denn wie ich erahnen kann, kämen da Tiere die höchstens 20-25 cm gross werden in Frage. Der Platz am Boden ist ja noch recht klein.

Da ich noch keine eigene Erfahrung gesammelt habe, wäre es wohl besser, wenn ich nicht gleich mit einem Artgeschützten Tier anfangen würde. Denke ich mal .

Aber ich bin natürlich auch bereit Kompromisse einzugehen, die Angaben sind lediglich Wünsche, die ich habe. Mir ist auch bewusst, dass nicht jeder Leopardgecko gleich ist, dass die Tiere keine Roboter sind und Ihren eigenen Charakter haben.

Nun habe ich noch ein paar Fragen zu den Tieren im allgemeinen;

1. Wie überwintert man am besten ein Reptil? Insbesondere Wüstentiere, ich war schliesslich noch nie im Winter in der Wüste.

2. Was bedeuten die Angaben 1.2; 0.0.1 oder dergleichen bei der Bezeichnung eines Tieres?

3. Wäre es besser mit einem Jungtier anzufangen, oder sollte ich eher ein Adultes Pärchen zum anfangen zulegen, das sich schon kennt? Ich denke bei Jungtieren wäre es einfacher, dass Sie sich an mich gewöhnen, als bei Adulten. Aber Ihr habt da wohl etwas mehr Ahnung davon. Vielleicht ist es ja auch nur eine Frage der persönlichen Vorlieben.

4. Was sind die Voraussetzungen um ein Artgeschützes Tier zu halten? Muss man irgendwie Vorweisen, dass man Erfahrung in der Haltung von Reptilien hat?

Ich Danke im Voraus für jede Hilfe und Grüsse Euch

STS

itr1

Schweiz
3 Beiträge

Erstellt  am: 18.08.2014 :  09:53:29 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo STS

Zu Beginn; Herzlich Willkommen in der Terrarien Welt :-)

Ich gehe mal kurz auf deine Fragen ein:

1. Die Tiere die man einem Anfänger normalerweise empfiehlt brauchen nicht unbedingt einen Winterschlaf. Ausser du möchtest gerne mal Jungtiere haben, wovon ich dir jedoch bereits jetzt abraten würde.

Wenn die Tiere einen Winterschlaf unbedingt benötigen, kommt es auch auf die Tierart an wie man diesen zu gestalten hat. Meistens reduziert man vorgängig die Beleuchtung, dann die Wärme, anschliessend kein Futter mehr, dann gar kein Licht und Heizung und zu guter letzt je nach Herkunft die Tiere in einer Kiste verpackt in den Keller oder den Kühlschrank. Dies aber mal nur so grob!

2. Die Zahlen stehen für die Definition des Geschlechts. Sprich
1.0 = 1 Männliches Tier
0.1 = 1 Weibliches Tier
1.1 = 1 Pärchen
0.0.1 = 1 Jungtier wo man das Geschlecht nicht kennt oder
erkennen kann!

3. Dass musst du eigentlich selber wissen. Ich empfehle normalerweise mit einem Erwachsenen Tier anzufangen, weil die 1. schon Futterfest sind, 2. mehr Anfänger-Fehler verzeihen und 3. weniger anfählig sind für Karankheiten.

4. Dass kommt sehr darauf an. Es gibt fast keine Generelle Aussage.

Wenn du intressiert bist, darfst du dich sonst melden unter itr1@gmx.net oder Pn, 0786540170 Whatsapp.

Grüsse Ronny
Zum Anfang der Seite

STS

Schweiz
2 Beiträge

Erstellt  am: 20.08.2014 :  19:29:54 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Ronny,

Ich Danke Dir vielmals für die umfangreiche Antwort.
Zunächst werde ich noch an die Reptilienbörse in Boningen ende August gehen, und schaue mich da mal um. Evtl. melde ich mich danach noch bei Dir, falls noch weitere Fragen auftauchen.

Vielen Dank

STS
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Hinweis zum Tier-Inserate Tierforum: Tierinserate bitte nicht ins Tier-Forum platzieren, sondern in den Inserateteil von «Tier-Inserate». Zudem werden Forumsbeiträge gelöscht, die nur Werbezwecken dienen. Auch ist dieses Tierforum keine gratis Linkliste. Kleinanzeigen rund ums Haustier finden Sie in der «Tier-Inserate» Tierwelt.
Hunde|Katzen|Pferde & Ponys|Kleintiere & Nager|Vögel & Geflügel|Fische & Aquaristik|Amphibien & Reptilien © Tier-Inserate.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000
Gratis Tieranzeigen bei Tier-Inserate.ch - kostenlos Tierinserate publizieren