Tier-Inserate - Tierforum rund um Hund, Katze, Pferde & Pony, Klein- & Nagetiere, Vögel & Geflügel, Fische & Aquaristik und Amphibien & Reptilien.
«Tier-Inserate» - die umfassendste deutschsprachige Tieranzeigen Webseite! Kleinanzeigen Tierwelt in über 1'500 Tierkategorien!
Hunde Inserate | Katzen Inserate | Pferde & Pony | Klein- & Nagetiere | Vögel & Geflügel | Fische & Aquaristik | Amphibien & Reptilien
Bauernhof- & Nutztier | Tierwelt | Gefunden, Zugelaufen | Vermisst, Entlaufen | Ferien mit Tieren | Pferdeboxen & Stallplätze | Reitbeteiligung & Reitgelegenheit
Tierbetreuung | Tierheime & Tierpensionen | Tiersalons | Tierschulen | Tiervereine | Tierzüchter | Tiershops & Zoohandlungen | Tierausstellungen & Events | Jobs
Diesen Tierinserate-Ticker auf Ihrer Webseite einbinden: Infos unter www.Tier-Inserate.ch/Inserate-einbinden.aspx
Tierforum | Profil | Aktive Forumsthemen | Suchen im Tierforum | Registrieren | Datenschutz | Bildupload
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern Passwort vergessen?
 Alle Tier-Foren
 Hundeforum - Forumsbeiträge rund um den Hund, Haushund
 Hundeforum - allgemeine Hunde Forumsbeiträge aus der Hundewelt
 Bitte um Hilfe meinem Hund geht es schlecht. Bin am verzweifeln
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  

Soriso


208 Beiträge

Erstellt am: 05.10.2014 :  16:02:40 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen Billy könnte sich von einer Minute zur anderen nicht mehr bewegen. Also ich meine die Hinderpfoten, er hat gejammert und dann haben wir gesehen, dass er die Hinderbeine nachzieht. Waren beim Norfall Tierarzt, wurde geröntgt, betastet, auf dem Röngen ist nichts sichtbar. Hat eine Schmerzspritze und eine Kortisonspritze bekommen. Die Reflexe der Beine Hinden sind sehr schlecht. Nun muss ich ihn schönen, Morgen zu meinem Tierarzt und er hat Kortisontabletten für die nächsten vier Wochen bekommen. Morgen muss meine Tierärztin entscheiden ob er nun Neurologisch untersucht werden muss. Hat jemand von euch schon solche Erfahrungen gemacht und es ist wieder gut geworden? Ich bin echt am verzweifeln.

Alexa1708

Schweiz
184 Beiträge

Erstellt  am: 06.10.2014 :  10:36:50 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Soriso

Das tut mir leid mit Deinem Hund. Hat den der Tierarzt das Blut untersucht? Es könnte auch Borreliose sein. Die Symptome können plötzlich auftreten. Meine Hündin hat das auch, jedoch kann sie sich noch normal bewegen. Habe bemerkt, dass mit ihr etwas nicht stimmt, da sie plötzlich eins Morgens während dem Spaziergang abgelegen ist.
Zum Anfang der Seite

Soriso


208 Beiträge

Erstellt  am: 06.10.2014 :  12:49:38 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Danke für deine Antwort, das Blut wurde nicht untersucht. Wenn es bis Morgen nicht besser wir muss er ein Ämerie machen. Es ist leicht besser geworden aber nicht viel. Ich kann das einfach nicht verstehen, er ist ja erst 3 Jahre und gester Morgen war e völlig gesund.
Zum Anfang der Seite

Wuffi

France
851 Beiträge

Erstellt  am: 06.10.2014 :  22:43:57 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ohjeh, Soriso, da schau ich hier wieder einmal rein und lese eine so traurige Nachricht.

Mit Lähmung der Hinterhand bei Hunden musste ich gottlob noch keine Erfahrungen machen. Würde dies aber einer meiner Hunde mal betreffen, ist für mich der erste Weg in eine Tierklinik, welche nebst dem Röntgen auch mit einem Computertomographen und mit einem Magnetresonanztomographen ausgestattet ist. Damit ich sicher sein kann mit der Diagnose. Lähmung der Hinterhand kann auf diverse entzündlichen Erkrankungen im Rückenmark hinweisen.

Oftmals treten Krankheiten nicht schleichend ein, sondern akut wie bei Billy. Es kann bei ihm eine angeborene Krankheit sein oder "nur" die Folge von einer Verletzung.

Die Tiermedizin ist heute in der Lage fast alle Erkrankungen erfolgreich zu behandeln, aber leider kann dies oftmals nicht jeder Besitzer auch finanziell verkraften.

Ich hoffe und wünsche, dass dein Billy bald wieder gesund wird!!!!
Zum Anfang der Seite

Cappuccina

Schweiz
198 Beiträge

Erstellt  am: 08.10.2014 :  10:40:15 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Gibt's inzwischen etwas Neues? Geht es Billy besser?

Gruss Cappuccina

Du bist Zeit deines Lebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.
Zum Anfang der Seite

Soriso


208 Beiträge

Erstellt  am: 09.10.2014 :  10:06:37 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Billy hat eine Schokolade Lähmung es ist so etwas wie ein Hirnschlag bei uns. Seit Sonntag hat er laut TAG schon grosse Fortschritte gemacht, er braucht jetzt einfach Zeit. Aber niemand weiß warum das gekommen ist. Ich frage mich die ganze Zeit, was wir mit ihm falsch gemacht haben. Das hin und her fahren macht mich auch recht fertig. GsD ist der Haus TA unsere Nachbarin und nur etwas 2-3 Haäuser weiter vorne. Ich weiß nicht wie man ein Video da reinstellen kann ohne es auf Youtube zu laden, sonst hätte ich euch ein Video gezeigt wie er nun schon ein wenig läuft.
Zum Anfang der Seite

BullmasifFinlay


7 Beiträge

Erstellt  am: 11.10.2014 :  20:56:10 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo soriso
Warst Du mit deinem Hund ev an einem misst Haufen oder auf einer gegülten wise?
Jauche kann auch lähmung hervor rufen... Mein vorletzter Hund ist daran gestorben... Weil nicht klar war weswegen und man hatte damals kein blut genommen. ich bereue es heute noch...
Ich wünsche deinem Hund gute Besserung
Zum Anfang der Seite

Leela


2084 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2014 :  21:20:40 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Schokolade Lähmung? Also eine Überdosis Theobromin? Dann müsste er aber irgendwo eine grössere Menge Schokolade gefressen haben, das wäre dann aber eine Vergiftung, kein Hirnschlag.

Von einer Vergiftung durch Jauche habe ich noch nie gehört, wohl aber von gewissen Düngemitteln (wurde ja gerade dieses Jahr eines verboten, da es für Hunde angenehm roch und gefressen wurde), sowie Traubentrester, der ebenfalls, teils vermischt mit Jauche, ausgebracht wird.
Zum Anfang der Seite

Soriso


208 Beiträge

Erstellt  am: 14.10.2014 :  22:18:00 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Am Tag zu vor, bevor es passiert ist, ist er auf eine Wiese rumgehüpft und er hüpfte da wie ein Känguru. Allerdings hat er im Juni einen großen Osterhasen vernascht mit der ganze Aluminiumfolie. Ich hatte ihn auf der Kückenabdekung, den ist er zuerst auf den Stuhl gesprungen, dann Tisch und somit hat er sich den geholt. Er Waren besti über 100g Schokolade. Ist das nun die Ursache? Bis jetzt erholt er sich gut, ich habe nur Angst ihn laufen zu lassen. Auch hat er wieder angefangen auf die Polser zu springen und das macht mir große Angst, weil er auch immer wieder runterspringt wenn ich nicht schnell genug bin. Laut TAG hat er sich recht schnell erholt, es ist noch nicht so wie es sein sollte aber sie meint langsam würde dies wieder kommen. Ich hoffe es einfach ganz fest, mir tut das ganze so weh und ich denke die ganze Zeit auch nur noch an Billy. Auch mache ich mir Vorwürfe was ich vielleicht hätte besser machen können. Ich bin nicht bereit Billy aufzugeben.
Zum Anfang der Seite

Alexa1708

Schweiz
184 Beiträge

Erstellt  am: 16.10.2014 :  11:13:51 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Das mit der Schokolade finde ich krass... Gewisse Sachen kann man nicht immer verhindern, z.B. dass der Hund etwas draussen erwischt, was ihm nicht gut tut. Aber drinnen sollte das definitiv nicht passieren. Fatal ist übrigens schwarze Schokolade. Schon eine Tafel davon kann für einen kleinen Hund tödlich enden... Dachte eigentlich, dass das jedem Hundehalter bekannt sein sollte.
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Hinweis zum Tier-Inserate Tierforum: Tierinserate bitte nicht ins Tier-Forum platzieren, sondern in den Inserateteil von «Tier-Inserate». Zudem werden Forumsbeiträge gelöscht, die nur Werbezwecken dienen. Auch ist dieses Tierforum keine gratis Linkliste. Kleinanzeigen rund ums Haustier finden Sie in der «Tier-Inserate» Tierwelt.
Hunde|Katzen|Pferde & Ponys|Kleintiere & Nager|Vögel & Geflügel|Fische & Aquaristik|Amphibien & Reptilien © Tier-Inserate.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000
Gratis Tieranzeigen bei Tier-Inserate.ch - kostenlos Tierinserate publizieren