Tier-Inserate - Tierforum rund um Hund, Katze, Pferde & Pony, Klein- & Nagetiere, Vögel & Geflügel, Fische & Aquaristik und Amphibien & Reptilien.
«Tier-Inserate» - die umfassendste deutschsprachige Tieranzeigen Webseite! Kleinanzeigen Tierwelt in über 1'500 Tierkategorien!
Hunde Inserate | Katzen Inserate | Pferde & Pony | Klein- & Nagetiere | Vögel & Geflügel | Fische & Aquaristik | Amphibien & Reptilien
Bauernhof- & Nutztier | Tierwelt | Gefunden, Zugelaufen | Vermisst, Entlaufen | Ferien mit Tieren | Pferdeboxen & Stallplätze | Reitbeteiligung & Reitgelegenheit
Tierbetreuung | Tierheime & Tierpensionen | Tiersalons | Tierschulen | Tiervereine | Tierzüchter | Tiershops & Zoohandlungen | Tierausstellungen & Events | Jobs
Diesen Tierinserate-Ticker auf Ihrer Webseite einbinden: Infos unter www.Tier-Inserate.ch/Inserate-einbinden.aspx
Tierforum | Profil | Aktive Forumsthemen | Suchen im Tierforum | Registrieren | Datenschutz | Bildupload
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern Passwort vergessen?
 Alle Tier-Foren
 News und Infos rund ums Tier, Haustier - Tierhaltung, Tierschutz
 Tierhaltung, Tierschutz, Tierschutzgesetz, Tierschutzverordnung
 «Ostblock Hundehändler» und Hunde Welpen am laufenden Band
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

Torok

Schweiz
1268 Beiträge

Erstellt  am: 19.01.2009 :  14:30:10 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Also, ich habe ein bisschen geforscht:

" Wenn man reinrassige Tiere hat will man FCI Stammbäume und ist entweder im entsprechenden Rasseklub oder bei der SKG Mitglied.
D.H. Man verpflichtet sich nur mit reinrassigen, gesunden Tieren zu züchten. In dem Fall hat man gar kein Intresse Welpen von Mischlingen oder nicht reinrassigen Tieren
zu bekommen. Da du dich verpflichtest, siehe oben, ergeben sich Sanktionen, falls ein reinrassiges Tier mit einem nichtreinrassigen Tier gekreuzt wird.
Falls doch ein *Unfall* passiert ist es kein Problem dies zu melden und du kannst logischerweise weiterzüchten mit den reinrassigen Tieren. Es sollte aber höchstens einmal passieren sonst ist es unglaubwürdig.
Zucht, züchten ist immer offiziel mit Papieren, Zwingernamen, Kontrollen ect. Wenn du mit Mischlingen oder nichtreinrassigen Hunden Welpen aufziehst läuft es nicht unter "Züchten"

Nicht reinrassige oder Mischlinge zu kastrieren ist am einfachsten um zu verhindern dass etwas passiert und es entstehen keine Diskussionen. Es ist keine Vorschrift

Gundsätzlich kannst du Hunde von verschiedenen Rassen halten sowie auch "mischlinge". "



Fazit: Ich darf Mischlinge (kreuzung von zwei versch. Hundetypen) sowie "nicht rassenreine" (Eltern sind zwar rassenrein, haben aber keine Papiere) neben den Zuchthunden halten, darf aber sie logischerweise nicht für die zucht einsetzten. Gut, dann wäre das ja geklärt ;)
Zum Anfang der Seite

Diddi-Maus

Deutschland
2 Beiträge

Erstellt  am: 26.08.2009 :  09:15:19 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo bin gerade dazu gestossen bei euch ihr habt ja grad ich heisses Thema. Ich muss sagen ihr habt beide Recht. Ich habe eine Freundin die hat sich einen "Chihuahua" geholt aus "Grossen Sees"(weiss ne ob ich das jetzt richtig geschrieben habe sorry) das liegt ungefähr ne stunde von Byreuth weg und von Schwarzenberg wo wir herkommen bis da hin eine anderthalbe vielleicht also ne wirklich weit.

Da war meine Freundin feuer und flamme und eigentlich auch gar ne mehr zu bremsen. War auch alles ok am anfang die haben sich geschrieben per E-Mail ich habe mir das auch mal mit durchgelesen was die da so geschrieben haben und ich muss sagen mir ist auch aufgefallen das,dass ne alles richtig ist wie es meiner Freundin erzählt wurde. Da meine Eltern ja auch in Chi haben kenne ich mich auch bissl aus. Die Verkäuferrin hat gesagt oder geschrieben sie kommt aus Grossen Sees.

Da habe ich gesagt lass dir doch mal de Addr. geben. Sie hat gefragt und da hat die allenernstes zurück geschrieben das sie da keine Straßen-Namen haben wäre ein Dorf und so. Da bin ich das erste mal stutzig geworden weil ehrlich man kann mir ne erzählen das man auch wenn es nur in Dorf ist keine Strassennamen hat oder auch keine Nummern das ist "Schneckenkäse" ,dann ging das weiter wir wollten die anrufen hat se immer gesagt das es eher schlecht ist weil sie in der "Gastronomie" ist da dachte ich dann gut kann ja sein weil ich mache das auch beruflich, das war dann so die haben sich ne Zeit ausgemacht wenn se da ist wir haben angerufen aber da oben war Empfangmäßig einfach mal nix da war also auch immer schlecht. Ich habe mitgehört und es war eine deutsche stimme von ner Frau zu hören. Dachte ich wieder gut weil das ist ja da ober bei der Tschechischen-Grenze da bei Tirschenreuth.

Dann war der Tag gekommen ich habe meine Freundin da hoch gefahren und kommen in das Dorf und schau mal Sraßen-Namen überall eagl ich hatte gleich ne totale Krawatte. So dann kam die dann hat die gute Frau angefangen zu reden und hat ja so gar ne geklungen wie am Telefon dann kahm noch eine die war bissl jünger und die hat so geklungen wie die mit der wir am telefon geredet haben,war also alles ok sind rein ins Haus haben uns den welpe angeschaut und da fand ich das aber bissl komisch das nur de mutter mit war weil kenn das von meinen eltern das de die elterntiere und de geschwister siehst dann hatte sie vergessen einen kaufvertrag zu machen wie es aussgemacht was weil ich habe zu meiner freundin gesagt das sie sich abesichern sollte man weiss ja nie .
Zum Anfang der Seite

Iva

Schweiz
1229 Beiträge

Erstellt  am: 26.08.2009 :  09:37:40 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Die MEISTEN Zúchter, überall, auch in der CH, haben NUR Hündinnen, oder NUR Rüden.
Ist also ganz normal. Was ist so komisch daran?
Kannst du dir vosrtellen, was für Stress der Rüde haben muss, immer wieder die läufige Hündin um sich zu haben???
Ich habe auch NUR Zuchtrüden, das heisst, wenn der eine mal decken darf, bleibt er auch nicht die ganzen 4-5 Monaten dort, nur dass der Züchter auch noch den Vater zeigen kann
Verstehe also nicht, wo ist Problem
Zum Anfang der Seite

Diddi-Maus

Deutschland
2 Beiträge

Erstellt  am: 26.08.2009 :  10:29:45 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hallo Leela ich hoffe ich habe dich jetzt richtig geschrieben. Bin neu hier! Ihr habt irgendwie beide bissl recht finde ich.
Zum Anfang der Seite

Admin

Schweiz
2007 Beiträge

Erstellt  am: 26.08.2009 :  12:04:45 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Diddi-Maus
... Hallo bin gerade dazu gestossen bei euch ihr habt ja grad ich heisses Thema. Ich muss sagen ihr habt beide Recht. ...


Tipp: Vielleicht wäre folgender Forumsbeitrag noch was:

Betrug im Internet mit Tieren - TV-Sendung über dreiste Betrugsmaschen
http://Tierforum.Tier-Inserate.ch/topic.asp?TOPIC_ID=1929
Zum Anfang der Seite

Wuffi

France
851 Beiträge

Erstellt  am: 28.08.2009 :  00:20:12 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Massenhundezüchter gibt es leider auch in D und A!
Auf RTL sah ich diese Woche zum X-ten Mal wieder einen Beitrag und auch RTL selbst wird wieder nicht viel mehr machen können, als den Skandal aufzuzeigen. da diese Massenzuchten von den Behörden genehmigt und die Betriebe legal sind.

Wer es nicht gesehen hat: www.rtl.de/rtlaktuell/rtl_aktuell_videoplayer.php?article=31445&pos=14

Schlimm genug dass es solche Massenzuchten überhaupt gibt, aber im Moment bin ich eher wieder wütend über jene Leute, die von dort einen Welpen kaufen, die Zustände in Kauf nehmen und dann, wenn sie selbst merken dass der Hund nicht supidupi-gesund ist, zur nächsten Tierschutzorga rennen und tun, als wären sie betrogen worden!!!!

Frau Hansen ist mir aus vielen anderen TV Berichten bekannt und ich weiss nicht, wer mir dabei oft mehr leid tat, die Welpen oder Frau Hansen, sie wirkt manchmal fast verzweifelt hilflos.

Aber man stelle sich auch einen Hunde-"Anfänger" vor, der endlich seinen eigenen Hund haben möchte, sich auch vorab informieren will und der stösst dann auf so eine Seite ...

www.schnauzerl.at/Hundehandel01.htm

Andererseits wieder, fördert man aus meiner Sicht diesen Handel auch,infolge der im Grunde stark überteuerten Rassehunde mit Papieren. Was aber sicher auch eine Folge darauf ist, wenn heute für Hunde ohne Papiere oder gar Mischlinge schon Unsummen verlangt und auch bezahlt werden. So nach dem Motto?...alles was nicht viel kostet auch nicht viel Wert ist?

Man kann es m.E. drehen wie man will, aber es wird sich nichts ändern, ausser die Verkaufspreise würden für Hunde irgendwann gesetzlich geregelt.
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Hinweis zum Tier-Inserate Tierforum: Tierinserate bitte nicht ins Tier-Forum platzieren, sondern in den Inserateteil von «Tier-Inserate». Zudem werden Forumsbeiträge gelöscht, die nur Werbezwecken dienen. Auch ist dieses Tierforum keine gratis Linkliste. Kleinanzeigen rund ums Haustier finden Sie in der «Tier-Inserate» Tierwelt.
Hunde|Katzen|Pferde & Ponys|Kleintiere & Nager|Vögel & Geflügel|Fische & Aquaristik|Amphibien & Reptilien © Tier-Inserate.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000
Gratis Tieranzeigen bei Tier-Inserate.ch - kostenlos Tierinserate publizieren