Tier-Inserate - Tierforum rund um Hund, Katze, Pferde & Pony, Klein- & Nagetiere, Vögel & Geflügel, Fische & Aquaristik und Amphibien & Reptilien.
«Tier-Inserate» - die umfassendste deutschsprachige Tieranzeigen Webseite! Kleinanzeigen Tierwelt in über 1'500 Tierkategorien!
Hunde Inserate | Katzen Inserate | Pferde & Pony | Klein- & Nagetiere | Vögel & Geflügel | Fische & Aquaristik | Amphibien & Reptilien
Bauernhof- & Nutztier | Tierwelt | Gefunden, Zugelaufen | Vermisst, Entlaufen | Ferien mit Tieren | Pferdeboxen & Stallplätze | Reitbeteiligung & Reitgelegenheit
Tierbetreuung | Tierheime & Tierpensionen | Tiersalons | Tierschulen | Tiervereine | Tierzüchter | Tiershops & Zoohandlungen | Tierausstellungen & Events | Jobs
Diesen Tierinserate-Ticker auf Ihrer Webseite einbinden: Infos unter www.Tier-Inserate.ch/Inserate-einbinden.aspx
Tierforum | Profil | Aktive Forumsthemen | Suchen im Tierforum | Registrieren | Datenschutz | Bildupload
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern Passwort vergessen?
 Alle Tier-Foren
 News und Infos rund ums Tier, Haustier - Tierhaltung, Tierschutz
 Tierhaltung, Tierschutz, Tierschutzgesetz, Tierschutzverordnung
 Basel Land: Hundereglemente werden revidiert
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  

numba


33 Beiträge

Erstellt am: 27.03.2009 :  13:19:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Unterschiedliche Gebühren für den ersten und den zweiten Hund wird es künftig in den Baselbieter Gemeinden kaum mehr geben. Dafür könnte der erste Hund gegenüber heute etwas teurer werden. ...

http://bazonline.ch/basel/land/Viele-Baselbieter-Gemeinden-muessen-Hundereglemente-revidieren/story/19661080

In der Vergangeheit haben solche Revisionen immer wieder zu bösen Überraschungen für Hundehalter geführt. So auch nun in der Gemeinde Ettingen. Mit der Revision ist an der Gemeindeversammlung ebenfalls einen faktischen Leinenzwang miteingeführt worden.

Es lohnt sich zu kämpfen- auch die Muttenzener Hundehalter wurden von einem generellen Leinenzwang im Wald überrascht, konnten aber durch ihren Einsatz nun einen wildfreien Waldteil ohne Leinenpflicht erhalten (Bericht Telebasel).

Zähnefletschen auf dem Spazierweg
Vom schwierigen Nebeneinander von Hund und Mensch

www.telebasel.tv/archiv.php?show=9319

Die Revision der Gemeindereglemente schwemmt zudem noch den Inhalt des kantonalen Hundegesetzes zu Tage, was auch in der Vorlage für Hundereglemente vom Kanton enthalten ist. So wurde in der Gemeinde Ettingen soeben ein Hundereglement an der Gemeindeversammlung vom 10. März 09 angenommen mit

3.
Die Hundehalter sind verpflichtet, für eine ständige Überwachung zu sorgen. „Desweitern dürfen Personen in der Ausübung ihrer Tätigkeit (Spazieren, Reiten, Joggen, Walken, Velofahren, usw.)“ nicht behindert werden.

Ettinger Ergänzung:
4. In der Folge wurde eine Leinenpflicht formuliert: Im Siedlungsgebiet, auf Veloweg, im Wald, das Kulturland darf ebenfalls nicht beeinträchtigt werden. Faktisch Leinenzwang auf ganzer Ebene.

Unterstützen kann man die Baselländer:

- Information an Baselländer Bekannte auf mögliche Revisionen zu achten

- das Unterstützungskomitee von Lex Canis
www.lexcanis.ch/Komitee/form3.htm

- und der FacebookGruppe von Lex Canis
www.facebook.com/home.php?#/group.php?sid=807109cef7c353596ffabbcd53fdd8b8&gid=125302725373

Lily

Schweiz
788 Beiträge

Erstellt  am: 27.03.2009 :  16:01:49 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
super, uns hundehaltern geht es an die leine... hundehalten macht keinen spass mehr...

man darf nix mehr, ausser zahlen. tolle sache!
Zum Anfang der Seite

shakira

Schweiz
554 Beiträge

Erstellt  am: 27.03.2009 :  16:19:35 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich versteh die Welt nicht mehr! Wieso dürfen die Gemeinden überhaupt über so etwas abstimmen und befehlen. Das geht über die Menschenrechts freiheit.

Bearbeitet von: shakira am: 27.03.2009 16:20:26 Uhr
Zum Anfang der Seite

numba


33 Beiträge

Erstellt  am: 27.03.2009 :  17:10:09 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Das ist ganz einfach. Um solche Resultate zu verhindern muss man vor der Abstimmung reagieren. Leider ist es so, dass die Wenigsten sich auf Entwürfe achten oder erst reagieren wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist. Und wo kein Kläger kein Gericht. Deshalb ist es wichtig vorher (präventiv) zu agieren. Das geht aber nur wenn sich Betroffene zusammenraufen.
Zum Anfang der Seite

shakira

Schweiz
554 Beiträge

Erstellt  am: 27.03.2009 :  17:22:14 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
ich meine iergendwann sollte doch die Hundehalter hackerei mal aufhören. Wo leben wir eigendlich?
Zum Anfang der Seite

numba


33 Beiträge

Erstellt  am: 27.03.2009 :  17:36:34 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich denke es ist am ändern, braucht jetzt nur noch einen kräftigen Stupf!
Zum Anfang der Seite

numba


33 Beiträge

Erstellt  am: 11.04.2009 :  21:23:28 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ettingen: Leinenzwang geht Hundehalterin zu weit

http://bazonline.ch/basel/gemeinden/Leinenzwang-geht-Hundehalterin-zu-weit/story/11149585

Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Hinweis zum Tier-Inserate Tierforum: Tierinserate bitte nicht ins Tier-Forum platzieren, sondern in den Inserateteil von «Tier-Inserate». Zudem werden Forumsbeiträge gelöscht, die nur Werbezwecken dienen. Auch ist dieses Tierforum keine gratis Linkliste. Kleinanzeigen rund ums Haustier finden Sie in der «Tier-Inserate» Tierwelt.
Hunde|Katzen|Pferde & Ponys|Kleintiere & Nager|Vögel & Geflügel|Fische & Aquaristik|Amphibien & Reptilien © Tier-Inserate.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000
Gratis Tieranzeigen bei Tier-Inserate.ch - kostenlos Tierinserate publizieren