Tier-Inserate - Tierforum rund um Hund, Katze, Pferde & Pony, Klein- & Nagetiere, Vögel & Geflügel, Fische & Aquaristik und Amphibien & Reptilien.
«Tier-Inserate» - die umfassendste deutschsprachige Tieranzeigen Webseite! Kleinanzeigen Tierwelt in über 1'500 Tierkategorien!
Hunde Inserate | Katzen Inserate | Pferde & Pony | Klein- & Nagetiere | Vögel & Geflügel | Fische & Aquaristik | Amphibien & Reptilien
Bauernhof- & Nutztier | Tierwelt | Gefunden, Zugelaufen | Vermisst, Entlaufen | Ferien mit Tieren | Pferdeboxen & Stallplätze | Reitbeteiligung & Reitgelegenheit
Tierbetreuung | Tierheime & Tierpensionen | Tiersalons | Tierschulen | Tiervereine | Tierzüchter | Tiershops & Zoohandlungen | Tierausstellungen & Events | Jobs
Diesen Tierinserate-Ticker auf Ihrer Webseite einbinden: Infos unter www.Tier-Inserate.ch/Inserate-einbinden.aspx
Tierforum | Profil | Aktive Forumsthemen | Suchen im Tierforum | Registrieren | Datenschutz | Bildupload
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern Passwort vergessen?
 Alle Tier-Foren
 News und Infos rund ums Tier, Haustier - Tierhaltung, Tierschutz
 Tierhaltung, Tierschutz, Tierschutzgesetz, Tierschutzverordnung
 Hund auf der Strasse - finde das unverantwortlich, was kann man tun?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  

Sundaycat

Schweiz
42 Beiträge

Erstellt am: 29.04.2009 :  12:18:38 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hallo zusammen
es war jetzt schon das dritte mal, dass sich in der Nachbersgemeinde ein Hund auf der Strasse befindet. Er hält den ganzen Verkehr auf. er hat keine Angst vor den Autos er läuft da einfach immer hin und her und schnüffelt rum. Kein Halter weit und breit. Ich finde das unverantwortlich. was kann man tun?

Granat

Schweiz
1280 Beiträge

Erstellt  am: 29.04.2009 :  13:18:03 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Du kannst ihn z.B. versuchen einzufangen und der Polizei zu bringen. Der Polizei melden, die tun wahrscheinlich aber nichts. Oder dem örtlichen Tierschutz melden. Du musst dir einfach bewusst sein, dass es sich wahrscheinlich um einen Hofhund oder so handelt und die Geschichte so enden wird, dass der Hund wohl an der Kette landet. Wenn du mit dem Leben kannst...

Bei uns schläft übrigens immer ca. 200 m von unserem Haus weg ein Sennenhund in der Strasse. Die Autos und Lastwagen machen halt einfach einen Bogen und jeder im Dorf kennt ihn und weiss dass er dort liegt.
Zum Anfang der Seite

Lily

Schweiz
788 Beiträge

Erstellt  am: 29.04.2009 :  13:18:47 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
schön das du dir gedanken machst über diesen hund. ich würde wenn ich diesen hund wieder streunen sehe sofort die hiesige polizei informieren. evtl. gleich noch das veterinäramt deines kantons. der hund wird ja wohl gechippt sein.... viel erfolg, nicht auszumalen was da passieren kann, das der hund überfahren wird ist noch fast das kleinste übel.
Zum Anfang der Seite

shariffa

Schweiz
7 Beiträge

Erstellt  am: 29.04.2009 :  14:34:34 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Der Gemeindeverwaltung melden! Wenn sich da sogar jemand aus der Nachbargemeinde beschwert sollten die sicher was unternehmen.
Zum Anfang der Seite

Maximilian

Schweiz
2538 Beiträge

Erstellt  am: 29.04.2009 :  14:45:36 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Versuch ihn zu schnappen, wie's Granat sagt. Entweder bei Polizei oder beim nächsten TA kann der Chip gelesen werden. Den örtlichen Tierschutz informieren...

Von wegen unverantwortlicher Halter - gehör in dem Fall auch dazu.... Wohnen halt nicht in einer hermetisch abgeriegelten Stadtwohnung. Auch wenn unser Haus, resp Garten, gut einezäunt ist: Unser Kleiner hats auch schon einmal ausgenützt, als eins der Kinder das Tor nicht recht geschlossen hatte. Gottseidank ist nix passiert und eine Nachbarin hat ihn mir gleich gebracht. Und mein Neuer hat uns auch einmal verseppelt.... wir waren alle im Garten als ich mit dem Auto weg musste. Gesagt, getan, immerhin waren Mann und Sohn noch da. Mein Mann ging kurz ins Haus um sich für den Hundespaziergang andere Hosen anzuziehen - eine Sache von höchstens 2-3 Minuten. Als er rauskam war der Grosse weg Er ist, immer der Nase nach, alles durchs Dorf um mich zu suchen.... Echt toll, wirklich! Damit hatten wir nicht gerechnet, sind aber heute darauf eingestellt, dass wir den Knilch sehr gut im Auge haben müssen. Auch hier, ich bin verdammt froh, ist nix passiert.... Mein Grosser hat, zusätzlich zum Chip, auch noch eine Marke mit eingraviertem Namen und Telefonnummern am Halsband. Nachdem ich selber vor einigen Wochen einen Border Collie fand und so nach Hause bringen konnte OHNE erst zum TA oder Polizei fahren zu müssen, finde ich diese Dinger eine absolut lohnende Investition...

Natürlich hat man dafür zu Sorgen, dass Tiere nicht ausreissen können, aber **** happens... So stand als ich letzthins heimkom, eine von Nachbars Milchkühen an der Strasse statt auf der Weide bei ihren Kolleginnen.... Und 2 der Pferde donnerten auch schon durch den (versehentlich ausgeschalteten) Elektrozaun durch und auf die Strasse. Auch die Viecher haben dort grundsätzlich nix verloren, aber eben, es KANN halt in Gottes Namen mal dumm laufen. Glücklicherweise war ich beide Mal grad da und konnte die Viecher einsammeln und die Lastwagen, welche von beiden Seiten her anzufahren kamen, konnten noch locker stoppen. Nicht auszudenken, was da hätte passieren können....

Also: bevor man über unverantwortliche Halter spricht, sollte man erstmal die Hintergründe kennen. Wer mit Kindern und Tieren lebt, weiss wie schnell mal was schief laufen kann. Vielleicht geht es den Haltern von diesem Hund wie mir: sie sind froh und dankbar, dass jemand den Ausreisser erwischt hat und nichts passiert ist....

Bearbeitet von: Maximilian am: 29.04.2009 15:08:58 Uhr
Zum Anfang der Seite

Sundaycat

Schweiz
42 Beiträge

Erstellt  am: 30.04.2009 :  10:04:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Maximilian
Klar kann so was jedem Halter mal passieren. (mir ja auch)
Ich hatte mir halt einfach gedacht, da es ja nicht das erste und auch nicht das zweite mal ist, sollte der halter halt schon.....Ich war einfach so aufgewühlt, weil ich den Hund beinah erwischt hätte!
Mal schaun. Wenns wieder passiert kenn ich den Hintergrund dann bestimmt auch.

Danke für all die Ratschläge
LG
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Hinweis zum Tier-Inserate Tierforum: Tierinserate bitte nicht ins Tier-Forum platzieren, sondern in den Inserateteil von «Tier-Inserate». Zudem werden Forumsbeiträge gelöscht, die nur Werbezwecken dienen. Auch ist dieses Tierforum keine gratis Linkliste. Kleinanzeigen rund ums Haustier finden Sie in der «Tier-Inserate» Tierwelt.
Hunde|Katzen|Pferde & Ponys|Kleintiere & Nager|Vögel & Geflügel|Fische & Aquaristik|Amphibien & Reptilien © Tier-Inserate.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000
Gratis Tieranzeigen bei Tier-Inserate.ch - kostenlos Tierinserate publizieren