Tier-Inserate - Tierforum rund um Hund, Katze, Pferde & Pony, Klein- & Nagetiere, Vögel & Geflügel, Fische & Aquaristik und Amphibien & Reptilien.
«Tier-Inserate» - die umfassendste deutschsprachige Tieranzeigen Webseite! Kleinanzeigen Tierwelt in über 1'500 Tierkategorien!
Hunde Inserate | Katzen Inserate | Pferde & Pony | Klein- & Nagetiere | Vögel & Geflügel | Fische & Aquaristik | Amphibien & Reptilien
Bauernhof- & Nutztier | Tierwelt | Gefunden, Zugelaufen | Vermisst, Entlaufen | Ferien mit Tieren | Pferdeboxen & Stallplätze | Reitbeteiligung & Reitgelegenheit
Tierbetreuung | Tierheime & Tierpensionen | Tiersalons | Tierschulen | Tiervereine | Tierzüchter | Tiershops & Zoohandlungen | Tierausstellungen & Events | Jobs
Diesen Tierinserate-Ticker auf Ihrer Webseite einbinden: Infos unter www.Tier-Inserate.ch/Inserate-einbinden.aspx
Tierforum | Profil | Aktive Forumsthemen | Suchen im Tierforum | Registrieren | Datenschutz | Bildupload
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern Passwort vergessen?
 Alle Tier-Foren
 News und Infos rund ums Tier, Haustier - Tierhaltung, Tierschutz
 Tierhaltung, Tierschutz, Tierschutzgesetz, Tierschutzverordnung
 Tierinserat: 2 Siamkatzen zu verschenken mit allem Zubehör
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  

Lily

Schweiz
788 Beiträge

Erstellt am: 14.05.2009 :  12:21:16 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hi, habe dieser frau jetzt geschrieben das sie die kätzli nid verschenken soll. würde die süssen am liebsten nehmen. was denkt ihr, habe ja 3 katzen, zwei alte und eine 3 jährige, plus 3 hundis. 5 katzen sind schon viel, ne?


Habe 2 Siam Kätzchen Gratis abzugeben aus Zeit Mangel. 1 Männchen (Justy) Choccolat-Point und ein Weibchen (Xenia) Seal-Point. Beide sind Geimpft und Kastriert usw. Dazu verschenke ich alles Zubehör wie Katzenbaum, automatische Katzentoillete und Spielsachen. Die 2 sind extrem gut erzogen und wahnsinnig sozial. Sie sind jetzt ca. 10 Monate alt und habe sie damals für CHF 1300.- gekauft. Ich wünsche mir, dass sie ein schönes neues Zuhause bekommen.

Preis (CHF) 0

Maximilian

Schweiz
2538 Beiträge

Erstellt  am: 14.05.2009 :  12:52:54 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Irgendwie rutschen Deine Beiträge oft ins falsche Forum *grins* Lies mal oben die Titel;-) Siam sind sehr, sehr eigen und charakterstark, kann sehr problematisch werden mit der Zusammenführung, die beiden gehen wohl besser an ein Plätzli ohne Konkurrenz.... Liebe Grüsse
Zum Anfang der Seite

lilly

Schweiz
49 Beiträge

Erstellt  am: 14.05.2009 :  14:11:35 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ach ja, die sind echt süss!! :) Wahnsinn dass sie die beiden samt Zubehör gratis abgeben möchte! Das hat sie ja schon einiges gekostet! Ich denke, es geht ihr wirklich ums Wohl der beiden!

Hätte ich meine beiden Miezen nicht, würd ichs mir ganz ehrlich auch überlegen! Aber ich könnte sie nicht ohne was zu bezahlen nehmen! Das kann ich einfach nicht!

Hmm ja wie Mäxli sagt, hab ich auch schon gehört und gelesen, dass Siamkatzen ziemlich eigen und erhaben sind und gerne im Mittelpunkt des Geschehens sind. Würde auch abraten, die beiden zu Dir zu nehmen. Deinen Miezen zu liebe, und evtl. auch den beiden Siamesen zu liebe. Könnte echt stressig sein für beide Parteien...

LG
lilly

Bearbeitet von: lilly am: 14.05.2009 14:13:01 Uhr
Zum Anfang der Seite

Granat

Schweiz
1280 Beiträge

Erstellt  am: 14.05.2009 :  14:56:09 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ja, Siam sind doch etwas sehr Spezielles von ihrer Art her und vor allem sehr kommunikativ, bis mitunter sehr laut. Ist etwas woran noch so mancher katzengewohnte Hund zu knabbern hat und Artgenossen der "normaleren" Herkunft zuweilen nicht toll finden. Ist mal noch ein Traum von mir so eine Siam...
Zum Anfang der Seite

Admin

Schweiz
2007 Beiträge

Erstellt  am: 14.05.2009 :  16:59:40 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Übrigens, hier wäre noch der direkte Link zum «gratis Siam Katzen-Inserat»:

2 Siam Kätzchen Gratis abzugeben! Männchen + Weibchen
www.Tier-Inserate.ch/Katzen/Siam_45665.aspx
Zum Anfang der Seite

shakira

Schweiz
554 Beiträge

Erstellt  am: 14.05.2009 :  17:10:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
jaa die Palme würde ich nehmen

Bearbeitet von: shakira am: 14.05.2009 17:10:46 Uhr
Zum Anfang der Seite

Schay


692 Beiträge

Erstellt  am: 14.05.2009 :  17:17:32 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ja, die Siamkatzen können rechte Tyrannen gegenüber Artgenossen sein, gerne mit vielen Pfotenhieben, wollen im Mittelpunkt stehen, eben die Hunden unter den Katzen.

Ca. 3/4 der Siammischlinge/-katzen welche von einer Hilfsorganisation für spanische Katzen vermittelt werden, können nur an Einzelplätze plaziert werden, was sehr viel über die Rasse sagt.

Ich denke den beiden Siamkatzen mit drei Katzen und Hunden gerecht zu werden ist sehr schwierig. Sie sind sich das Rudelleben nicht gewöhnt, was es nicht einfacher macht.
Ich würde es nicht riskieren.
Zum Anfang der Seite

Lily

Schweiz
788 Beiträge

Erstellt  am: 14.05.2009 :  17:52:49 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
ja ihr habt recht...fand die nur sooooooo schön, kenn selber keine siamkatzen. hatte bis dato nur europäische kurzhaar ( strassenmischungen)
Zum Anfang der Seite

Minka

Schweiz
45 Beiträge

Erstellt  am: 14.05.2009 :  21:47:03 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: shakira

jaa die Palme würde ich nehmen


Um ehrlich zu sein, das hab ich auch gleich gedacht als ich das Foto sah... aber ist ja nicht das Thema
Zum Anfang der Seite

Schay


692 Beiträge

Erstellt  am: 18.05.2009 :  00:07:47 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Na, es gibt ja auch soziale Siamkatzen - siehe folgende:

Siami ist eine ca. 8 Monate junge, bereits in Not geratene spanische Siammixkätzin. Sie ist lieb und zutraulich mit Menschen und auch kleinkindergeeignet sowie verträglich mit weiteren Katzen. Siami ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und negativ auf FIV und FeLV getestet.

Siami wird nicht als Einzelkatze vermittelt. In ihrem neuen Zuhause sollte mind. eine weitere Katze sein.

Siamis Vermittlung erfolgt nach Vorkontrolle, auf Grundlage eines Schutzvertrags und einer Schutzgebühr. Sie befindet sich noch in Barcelona und wird erst nach der Vermittlung nach Zürich gebracht. Ein vorheriges "persönliches" Kennenlernen ist daher nicht möglich.
Zum Anfang der Seite

Gaby A.


31 Beiträge

Erstellt  am: 18.05.2009 :  08:12:15 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat

Dazu meine persönliche Meinung: so lange wir immer wieder Katzen aus Spanien holen, wird dort munter weiterproduziert. Tierschutz im Ausland JA, aber ich würde es sinnvoller finden wenn man das vor Ort machen würde. Ich glaube es gibt kein zweites Land wo so viele Mixkatzen rumlaufen.

LG
Zum Anfang der Seite

Torok

Schweiz
1268 Beiträge

Erstellt  am: 18.05.2009 :  10:18:54 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Kastrations- und Impfaktionen vor Ort, um vielleicht mal endlich diese vermehrung zu stoppen oder wenigstens zu reduzieren!
Zum Anfang der Seite

Schay


692 Beiträge

Erstellt  am: 18.05.2009 :  11:45:37 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hehe, na es ging ja nur um die Siamkatze, aber mit der Reaktion war zu rechnen.

Es ist eben eine Sache von Generationen bis eine Gesellschaft ein anderes Verhältnis zu Tieren entwickelt, da gibt es entsprechende Projekte an Schulen, was mal ein guter Ansatz ist. Wäre ja in der Schweiz nicht denkbar, dass man unerwünschte Katzen & Hund in eine Tötungsstationen zum Entsorgen bringt. Es gibt Tierärtzliche Busse, die durchs Land fahren und Strassentiere impfen und kastrieren und mit einer Marke versehen, damit sich diese nicht weitervermehren. Aber eben auch die tausenden von Tieren, die in der Tötungsstation landen.
Hilfe wird also auf verschiedenen Ebenen geleistet und mit Import ist es nicht getan. Aber ich glaube für die Katze, die eben erschlagen oder lebendig in den Ofen geworfen wird, ist es egal, ob es Tötungsstationen in 50Jahren nicht mehr gibt.

Die Italiener töten jährlich mehrere tausend schwarze Katzen - böse schwarze Katze?????
Zum Anfang der Seite

mali2000

Schweiz
503 Beiträge

Erstellt  am: 19.05.2009 :  12:56:42 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hey lily, ich habe selbst orientalen und briten und muss sagen es funktioniert prächtig! orientalen sind zwar anders aber generell sozialer als andere rassen ( meine meinung...) kommt ein neues tier ins haus, sind die okh die ersten, die sicher der neuen annehmen! querulierend kenne ich diese nicht- aber du musst zeit in orientalen investieren sonst nerven sie echt.
ich habe selbst 7 katzen und einen hund, nebenbei noch hushalt etc. wird eine siam oder andere orientale richtig sozialisiert braucht sie artgenossen. und naja ich züchte ja diese rasse und sollte es somit wissen... aber wie bei allen lebewesen gibt es auch hier einzelgänger, liegt aber ned an der rasse an sich.
Zum Anfang der Seite

Schay


692 Beiträge

Erstellt  am: 20.05.2009 :  09:25:59 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo mali200

Na, in den meisten Rassebschreibung von Siamkatzen, ist zu lesen, das sie zu Dominanz neigen z.B hier auf tier-inserate:

Kauft man sich eine Siamkatze, ist es empfehlenswert, viel Erfahrung mit Hauskatzen gesammelt zu haben, weil Siamesen zum einen hochsensibel und intelligent sind, zum anderen einen eigenwilligen, dominanten Charakter haben. Siamkatzen sind sehr neugierig, aktiv, temperamentvoll und "redselig". Sie haben eine besonders laute Stimme. Bis zu ihrem zweiten Lebensjahr haben Katzen ihre Welpenmanieren.

Im Gegensatz zur Hauskatze sind Siamkatzen sehr anhänglich, weshalb sie auch mit Recht als "Hundskatzen" bezeichnet werden. Nicht jeder Katzenliebhaber kann mit dem Wesen der Siamkatzen umgehen und die Anschaffung einer Katze einer anderen Rasse ist zu überlegen.
__________________________________________________________________

Deine Katzen leben in einem Rudel dazu noch ein Hund, sind sich durch den Züchterhaushalt, Neuzügänge gewöhnt, auch das Katzen wieder plaziert werden..., dass sozialisiert sie sicher vorteilhaft um dem dominanten Wesenzug entgegenzuwirken.

Mit meiner Burma ( ähnliche Wesenmerkmale) klappte es, weil sie die einzige weibliche Katze ( weibliche Pflegebüsis gehen nicht, die tyrannisiert Lili nur) ist, wir viel Platz haben, sie von meinem Freund tüchtig gehätschelt wird, sie ihre Energie auf mehrere Kater verteilt und somit auch ihre Pfotenhiebe. Sie ist ne Zwergenkatze von 2,6kg, aber ist die Chefin, sogar mein Bengalenmischling (7kg Vieh) hat wie alle grossen Respekt vor ihr.
Hattte bis anhin sechs Orientalische Pflegekatzen/-mischlinge, ausser einer alles sehr domiante Tiere, die nicht wirklich gut verträglich mit anderen Katzen waren. Eine Siamkatze kam gut mit meinen Katern klar, tyrannisierte aber Kätzinnen.
Zum Anfang der Seite

mali2000

Schweiz
503 Beiträge

Erstellt  am: 20.05.2009 :  11:50:31 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
naja die meisten siam oder orientalen komme ja aus einer zucht und sich somit artgenossen gewohnt. vielleicht liegt es auch daran, dass meine thais sind... das weiss ich nicht! und generell finde ich es schöner, wenn tiere mit ihren artgenossen leben können. aber ich muss den käufern auch immer wieder sagen, dass orientalen etwas anders sind, gerade was das sprechen und die beziehnung zum mensch angeht. nur, was ich damit eigentlich sagen will (sonst schweif ich wieder zu sehr aus... "nerv") (fast) jede katze ist sozial zu artgenossen, wenn in der kinderstube alles richtig verlaufen ist. ganz egal welche rasse.
Zum Anfang der Seite

_Smile_smile_

Schweiz
1 Beitrag

Erstellt  am: 22.05.2009 :  19:36:28 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Liebe Lilly
Ich möchte sehr gerne diese Siam katzen.
Falls sie einverstanden sind dan rufen sie mich an
Tel.:0338555235
Liebe Grüsse:Familie Pereira

PS:
Bitte melden sie sich so schnell wie möglich.
Wir möchten wircklich Siamesische Kaztzen; beide

Bearbeitet von: _Smile_smile_ am: 22.05.2009 19:40:50 Uhr
Zum Anfang der Seite

Maximilian

Schweiz
2538 Beiträge

Erstellt  am: 22.05.2009 :  20:01:29 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Smile

Das Inserat war nicht von Lilly und es wurde bereits gelöscht, d.h., die beiden Katzen sind bereits platziert. Wünsche viel Erfolg auf der Siamsuche
Zum Anfang der Seite

roger

Schweiz
2 Beiträge

Erstellt  am: 23.05.2010 :  19:50:42 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Lily
hi, habe dieser frau jetzt geschrieben das sie die kätzli nid verschenken soll. würde die süssen am liebsten nehmen. was denkt ihr, habe ja 3 katzen, zwei alte und eine 3 jährige, plus 3 hundis. 5 katzen sind schon viel, ne?

Habe 2 Siam Kätzchen Gratis abzugeben aus Zeit Mangel. 1 Männchen (Justy) Choccolat-Point und ein Weibchen (Xenia) Seal-Point. Beide sind Geimpft und Kastriert usw. Dazu verschenke ich alles Zubehör wie Katzenbaum, automatische Katzentoillete und Spielsachen. Die 2 sind extrem gut erzogen und wahnsinnig sozial. Sie sind jetzt ca. 10 Monate alt und habe sie damals für CHF 1300.- gekauft. Ich wünsche mir, dass sie ein schönes neues Zuhause bekommen.

Preis (CHF) 0


Hallo Lily
Ich hätte grosses intresse am Xenia habe schon zwei siam Katzen 1 und 2 jahre alt boys.Können wir mal vorbei kommen wo sind sie zuhause. Gruss Melanie Ihr noch meine Natelnummer 078/758 24 23
Zum Anfang der Seite

Mija

Schweiz
449 Beiträge

Erstellt  am: 23.05.2010 :  20:01:45 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
HALLO, der Thread ist uralt und die Katzen wahrscheinlich schon lange vergeben.
Zum Anfang der Seite

kasiotis

Schweiz
1 Beitrag

Erstellt  am: 10.10.2010 :  20:29:02 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Liebe Lily,sind die Katzen immer noch bei dir,wenn ja ,dann bitte mich zurück schreiben und wenn möglich eine Tel. Nummern
Besten Dank
mit Freundlichen Grüssen
Kasiotis
Zitat:
Original erstellt von: Lily

hi, habe dieser frau jetzt geschrieben das sie die kätzli nid verschenken soll. würde die süssen am liebsten nehmen. was denkt ihr, habe ja 3 katzen, zwei alte und eine 3 jährige, plus 3 hundis. 5 katzen sind schon viel, ne?


Habe 2 Siam Kätzchen Gratis abzugeben aus Zeit Mangel. 1 Männchen (Justy) Choccolat-Point und ein Weibchen (Xenia) Seal-Point. Beide sind Geimpft und Kastriert usw. Dazu verschenke ich alles Zubehör wie Katzenbaum, automatische Katzentoillete und Spielsachen. Die 2 sind extrem gut erzogen und wahnsinnig sozial. Sie sind jetzt ca. 10 Monate alt und habe sie damals für CHF 1300.- gekauft. Ich wünsche mir, dass sie ein schönes neues Zuhause bekommen.

Preis (CHF) 0

Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Hinweis zum Tier-Inserate Tierforum: Tierinserate bitte nicht ins Tier-Forum platzieren, sondern in den Inserateteil von «Tier-Inserate». Zudem werden Forumsbeiträge gelöscht, die nur Werbezwecken dienen. Auch ist dieses Tierforum keine gratis Linkliste. Kleinanzeigen rund ums Haustier finden Sie in der «Tier-Inserate» Tierwelt.
Hunde|Katzen|Pferde & Ponys|Kleintiere & Nager|Vögel & Geflügel|Fische & Aquaristik|Amphibien & Reptilien © Tier-Inserate.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000
Gratis Tieranzeigen bei Tier-Inserate.ch - kostenlos Tierinserate publizieren