Tier-Inserate - Tierforum rund um Hund, Katze, Pferde & Pony, Klein- & Nagetiere, Vögel & Geflügel, Fische & Aquaristik und Amphibien & Reptilien.
«Tier-Inserate» - die umfassendste deutschsprachige Tieranzeigen Webseite! Kleinanzeigen Tierwelt in über 1'500 Tierkategorien!
Hunde Inserate | Katzen Inserate | Pferde & Pony | Klein- & Nagetiere | Vögel & Geflügel | Fische & Aquaristik | Amphibien & Reptilien
Bauernhof- & Nutztier | Tierwelt | Gefunden, Zugelaufen | Vermisst, Entlaufen | Ferien mit Tieren | Pferdeboxen & Stallplätze | Reitbeteiligung & Reitgelegenheit
Tierbetreuung | Tierheime & Tierpensionen | Tiersalons | Tierschulen | Tiervereine | Tierzüchter | Tiershops & Zoohandlungen | Tierausstellungen & Events | Jobs
Diesen Tierinserate-Ticker auf Ihrer Webseite einbinden: Infos unter www.Tier-Inserate.ch/Inserate-einbinden.aspx
Tierforum | Profil | Aktive Forumsthemen | Suchen im Tierforum | Registrieren | Datenschutz | Bildupload
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern Passwort vergessen?
 Alle Tier-Foren
 News und Infos rund ums Tier, Haustier - Tierhaltung, Tierschutz
 Tier News-Center - Meldungen, Infos und Events rund ums Tier
 Findelhund «Funny» im Tierheim abgeholt und erschossen - Altstätten SG
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema
Seite: von 3

Schay


692 Beiträge

Erstellt  am: 20.06.2009 :  20:04:45 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich finde Medienpräszenz gut, auch wenn diese teilweisen von Radikalen mit verursacht wird. So wird sich das kaum noch jemand erlauben. Wer will schon so viel Aerger. Man muss jetzt an einen Tisch sitzen - solche Dinge schaffen Druck.
So verändert sich was.
Zum Anfang der Seite

shakira

Schweiz
554 Beiträge

Erstellt  am: 20.06.2009 :  22:20:20 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich finde es gut das es einmal für ein Tier etwas in Bewegung gebracht wurde. Sonst würden gewisse Leute einfach so weiterwursteln wie es ihnen gerade passt. Ohne rücksicht auf Tier und derren Halter. Und die sogenanten Kampfhundhalter wurden auch durch den Schlamm gezogen. Nun sehen die Hundehasser mal wie das anders rum ist.
Zum Anfang der Seite

misha

Schweiz
1166 Beiträge

Erstellt  am: 20.06.2009 :  23:03:59 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Die Medienpräsenz ist sehr gut als Anfang, damit etwas geändert wird. Bei Nicht-Hündelern werden aber, wie ich schon vorher geschrieben habe, Drohungen und primitive Taktiken Tierschützer in ebenso schlechtes Licht rücken, wie bei uns den Jäger
Zum Anfang der Seite

Schay


692 Beiträge

Erstellt  am: 21.06.2009 :  01:00:49 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Da jeder vierte Haushalt ne Katze hat, denke ich können diese das vielleicht auch nicht verstehen und dann die Halter von einer halben Million Hunde, dann fliessen jährlich etwa 400Milionen Franken für Katzen-/Hundefutter & Co, da ist der Tierarzt noch nicht drin, auch Menschen die täglich mit Haustieren oder deren Bedürfnisse zu tun haben,...

Und natürlich muss man die Kette beachten und nicht so schwarz/weiss sehen. Der Jagdthüter steht ja am Ende der Befehlskette.

Wäre gar etwas einfach gedacht, wenn man wegen einigen Schlägern und Randalen alle Fussballerfans in den selben Topf wirft. Und das Internet bietet doch einige Gewisse anonymität und so nehmen sich Menschen gewisse Dinge heraus.

Schlussendlich ist es eine Verknüpfung von ungünstigen Umständen ( ungechippter Hund, falscher Fundort, fehlende oder falsche Info ans Tierheim, Person die dies angeordnet hat, Person die dies ausführte) aber so was soll nicht wieder vorkommen.
Ich kenne auch Wildhüter die hätten den Hund mal zu sich genommen oder ne andere Lösung gesucht. Kann ja der Gemeinde egal sein, wenn es nur um die Kosten geht.

Sehr dubios ist aber das der Jadthüter den Hund im Tierheim abgeholt haben soll und nicht wusste, was mit ihm geschied. Der wird doch vom Auftraggeber angewiesen, was sein Job ist. Dachte wohl kaum, ich hole den Hund und gehe mal mit ihm spazieren?

Misha:
Bezüglich den Auslandstiere, angesichts dessen, dass ein Tier im Schnitt in 28Tagen ein Zuhause findet, "Problemtiere" und ältere Tiere habens schwerer, finde ich es eine gute Sache, dabei vorallem Dinge vor Ort verändern, solange die Nachfrage da ist.
Naja, bin da wohl eher Erdenbürger als Schweizerin.
Und wohin fliessen die ganzen Hundesteuern von Altstätten und anderen Orten?
Zum Anfang der Seite

Kurt-DSH

Schweiz
10 Beiträge

Erstellt  am: 21.06.2009 :  07:47:21 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich frage mich nur, ob wir hier die ganze Wahrheit kennen und ob nicht zu schnell Leute verurteilt werden.

Vielleicht ist das Tierheim nicht ganz unschuldig daran. Nur ein Beispiel:

Einer Kollegin von mir ist eine Katze entlaufen, die einen Chip hatte. Als die Katze im Tierheim abgegeben wurde, wartete dieses ganze 10 Tage bis die Tierhalterin informiert wurde und diese Zeit wurde dann auch in Rechnung gestellt. Diese Kollegin war zu diesem Zeitpunkt arbeitslos und hatte kein überflüssiges Geld. Sie kam nicht darum, das Geld zu zahlen, was etwa 300 Fr. ausmachte. Ich nenne sowas Erpressung. Natürlich hätte die Tierhalterin die Katze auch polizeilich rausholen können. Aber wo sind wir hier und wenn es um das geliebte Tier geht, ist man schnell erpressbar.

Ich will ja nichts unterstellen, aber vielleicht wollte man sich von der Gemeinde bereichern. Bevor die Fakten nicht klar sind, verurteile ich niemanden.

Gruss Kurt
Zum Anfang der Seite

Granat

Schweiz
1280 Beiträge

Erstellt  am: 21.06.2009 :  11:26:35 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Gestern habe ich in einem Artikel zum ersten Mal gelesen, dass der Stadtpräsident auch sagte, Funny würde wohl heute nicht mehr getötet werden, also dass in Zukunft anders gehandelt würde.

Zu euren letzten Beiträgen: Wenn ihr die neuen Zeitungsartikel genau lesen würdet, dann würde euch klar werden, dass die Stimmung am kippen ist bzw. teils bereits gekippt ist. Es sind jetzt Negativ-Schlagzeilen für die Tierschützer und die Sache Funny! Dies haben wir irgendwelchen Fanatischen, emotional am durchdrehen, Möchtegerntierschützern zu verdanken.
Zum Anfang der Seite

shakira

Schweiz
554 Beiträge

Erstellt  am: 21.06.2009 :  11:35:53 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ist ja klar, nur weil Blick wiedereinaml die Schlagzeile ( Mord drohung ) hat, wird schnell etwas verdreht. Und wiedereinmal mehr sieht man was dort für Leute sitzen..!
Zum Anfang der Seite

Granat

Schweiz
1280 Beiträge

Erstellt  am: 21.06.2009 :  13:00:39 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Shakira, ich lese nicht den Blick. Ich spreche von unseren rheintaler Regionalzeitung sowie Ostschweizer Zeitungen wie der Tagblatt verbunden. Die Stimmung hier in der Region schlägt um und ich finde es teils auch grotesk was gewisse Möchtegerntierschützer sich leisten. Sie schaden der Sache nur noch! Und wenn dann nichts Schlaues rauskommt, also eine vernünftige Gesetzesänderung, dann sind diese Tierschützer mitverantwortlich!!!
Zum Anfang der Seite

shakira

Schweiz
554 Beiträge

Erstellt  am: 21.06.2009 :  13:21:31 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Es wird immer bei allem etwas extremes geben, aber man darf das wirkliche Ziel nicht aus den Augen lassen. Nähmlich,dass auf gedekt wurde, wie willkürlich die einzelnen Gesetze gehandhabt werden trotz Bundesverfassung.
Zum Anfang der Seite

paulklee

Schweiz
4 Beiträge

Erstellt  am: 23.06.2009 :  13:23:21 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich habe gerade in einem Blog gesehen, dass eine Petition gestartet wurde! Statt Drohbriefen zu verfassen (bitte nicht, das ist verboten und nützt niemandem!!!), lest doch mal nach um was es geht.
Zum Anfang der Seite

shakira

Schweiz
554 Beiträge

Erstellt  am: 23.06.2009 :  14:27:13 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich habe mir ein Petitions Formular ausgedruckt. Und gehe mal Unterschriften sammeln.
Zum Anfang der Seite

laura

Schweiz
254 Beiträge

Erstellt  am: 23.06.2009 :  19:22:36 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
wer telezüri empfängt: heute abend jeweils um .30 talk täglich über den fall funny.
http://Tierforum.Tier-Inserate.ch/topic.asp?TOPIC_ID=1611
Zum Anfang der Seite

Toblerone

Schweiz
88 Beiträge

Erstellt  am: 25.06.2009 :  01:53:18 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ist echt schade, dass es jetzt soweit kommt, und sich die Bevölkerung an den Kopf tippt, wenn es um dieses Thema geht.
Es kippt, und plötzlich sind (wir) Tierschützer die Bösen und Schlechten. Das kann es doch nicht sein!!
Nur, weil ein paar Leute total überreagieren mit ihrer Tierliebe und mit dem, was sie tun und sagen!!
Genau aus diesem Grund hatte ich vor ein paar Tagen schon hier an dieser Stelle geschrieben, dass sich alle an die Gesetze halten und den Verstand eingeschaltet lassen sollen.
Bitte nicht falsch verstehen, ich will niemanden hier persönlich angreifen, ich rede nicht von den Leuten und dem Gesagten in diesem Forum.
Zum Anfang der Seite

laura

Schweiz
254 Beiträge

Erstellt  am: 25.06.2009 :  09:51:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
dass man einen gesunden hund erschiesst, ist die eine sache, die vorschriften die zweite. was mir an der sache bitter aufstösst ist, dass man ein tier, das jemand anderem gehört, nicht länger in obhut nimmt. findet jemand einen fundgegenstand im zug oder irgendwo, gibt man ihn auf dem fundbüro ab. wie lange wird dort der gegenstand aufbewahrt und dem eigentümer die chance gegeben (egal ob mit absicht enteignet oder nicht), ihn abzuholen??? und dort handelt es sich lediglich um ein portemonnaie, schlüssel oder einen schirm.

ich hoffe aber auch, dass der ehemalige hundebesitzer die ganze geschichte mitbekommt.
Zum Anfang der Seite

Angelika


4 Beiträge

Erstellt  am: 25.06.2009 :  19:18:53 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hier eine fundierte Stellungnahme der "Stiftung für das Tier im Recht"
www.tierimrecht.org/de/news/2009/06/findelhuendin.php
Zum Anfang der Seite

Maximilian

Schweiz
2538 Beiträge

Erstellt  am: 03.12.2010 :  18:22:01 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Freispruch für die beiden "Herren". Von den Rechtsverdrehern wurde die Hündin als aggressiv, nervös und Dauerbellend hingestellt.... Ich hatte andere Informationen zu ihr..... Schweizer Tierschutz ist irgendwie nur eine Farce

www.news.ch/Freispruch+im+Fall+der+umstrittenen+Erschiessung+der+Huendin+Funny/467762/detail.htm
Zum Anfang der Seite

Wanderreiter

Schweiz
324 Beiträge

Erstellt  am: 03.12.2010 :  20:42:14 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
So nun haben wir es schwarz auf Weiss. Ein Tierleben ist keinen Pfifferling Wert. Es ist nun ganz klar bewiesen dass die Schweiz ein Land der Tier- und HUNDEHASSER geworden ist. Die Altstätter Hunde Mörder der Hündin Funny wurden vom ebenfalls Hundehassenden Richter freigesprochen. Mit lapidaren Begründungen. Zum Glück darf man wenigsten noch denken, was man mit solchen Herzlosen Tierhassern machen sollte, schreiben leider nicht. Wäre ich Richter, die wären ihren Job los und mindestens 2 Jahre bedingt, sowie Schadenszahlung an das Tierheim. Als Tierfreund wird man in der Schweiz immer mehr zum Aussenseiter und muss sich isolieren, damit ja niemand wegen irgendeinem Tier in Panik gerät. Der Mensch hat verlernt mit den Tieren zu leben. Mein Lebensmotte stimmt halt total: Seit ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere.
Zum Anfang der Seite

purzel

Schweiz
299 Beiträge

Erstellt  am: 03.12.2010 :  22:19:42 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Es ist nicht zu fassen! Wieviele Schmiergelder sind da wohl hin- und hergeflossen, damit diese Herren weiterhin, mit weisser Weste, in ihren Aemtern schalten und walten dürfen?
Bei uns sagt man: Säuhäfeli- Säudeckeli...
Zum Anfang der Seite
Seite: von 3 Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Hinweis zum Tier-Inserate Tierforum: Tierinserate bitte nicht ins Tier-Forum platzieren, sondern in den Inserateteil von «Tier-Inserate». Zudem werden Forumsbeiträge gelöscht, die nur Werbezwecken dienen. Auch ist dieses Tierforum keine gratis Linkliste. Kleinanzeigen rund ums Haustier finden Sie in der «Tier-Inserate» Tierwelt.
Hunde|Katzen|Pferde & Ponys|Kleintiere & Nager|Vögel & Geflügel|Fische & Aquaristik|Amphibien & Reptilien © Tier-Inserate.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000
Gratis Tieranzeigen bei Tier-Inserate.ch - kostenlos Tierinserate publizieren