Tier-Inserate - Tierforum rund um Hund, Katze, Pferde & Pony, Klein- & Nagetiere, Vögel & Geflügel, Fische & Aquaristik und Amphibien & Reptilien.
«Tier-Inserate» - die umfassendste deutschsprachige Tieranzeigen Webseite! Kleinanzeigen Tierwelt in über 1'500 Tierkategorien!
Hunde Inserate | Katzen Inserate | Pferde & Pony | Klein- & Nagetiere | Vögel & Geflügel | Fische & Aquaristik | Amphibien & Reptilien
Bauernhof- & Nutztier | Tierwelt | Gefunden, Zugelaufen | Vermisst, Entlaufen | Ferien mit Tieren | Pferdeboxen & Stallplätze | Reitbeteiligung & Reitgelegenheit
Tierbetreuung | Tierheime & Tierpensionen | Tiersalons | Tierschulen | Tiervereine | Tierzüchter | Tiershops & Zoohandlungen | Tierausstellungen & Events | Jobs
Diesen Tierinserate-Ticker auf Ihrer Webseite einbinden: Infos unter www.Tier-Inserate.ch/Inserate-einbinden.aspx
Tierforum | Profil | Aktive Forumsthemen | Suchen im Tierforum | Registrieren | Datenschutz | Bildupload
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern Passwort vergessen?
 Alle Tier-Foren
 Fisch und Aquaristik Forum - Fische, Aquarien, Pflanzen, etc.
 Fische und Aquaristik Forum - Aquarien, Pflanzen..
 Neon Babys - muss ich die jungen Neons in ein Aufzuchtsbecken tun?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  

sandii

Schweiz
44 Beiträge

Erstellt am: 30.05.2010 :  17:09:39 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Zusammen.
Habe seit 3 oder 4 Tagen Junge Neon. Habs erst heute bemerkt weil die kleinen noch ganz durchsichtig sind. Habe dazu Fragen. Da ich noch nie junge Neon hatte bin ich ein bisschen ratlos. Muss ich sie in ein Aufzuchtsbecken tun? Was fressen sie? Habe noch Honiggurami im gleiche Aqua, muss ich diese rausnehmen? Wann bekommen die Babys ihre natürliche Farbe? Kommen Neon Babys gleich auf die Welt oder schlüpfen sie aus Eiern? Entschuldigung das ich so viele Fragen habe, aber ich will nicht Falsch machen. Danke im voraus schon für die Antworten. LG Sandii

Sheylla


213 Beiträge

Erstellt  am: 30.05.2010 :  17:17:11 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo

also ein paar deiner Fragen kann ich beantworten. Du solltest ein Aufzuchtsbehältnis reinstellen und die Babies dort reintun, sonst kann es nämlich gut sein, dass du bald keine mehr hast. Am besten kaufst du dir spezielles Pulver-Futter, das ist ganz klein. Oder du verkrümelst die Flocken zu winzigen Stückchen. Die Neons schlüpfen aus Eiern.

MFG
Zum Anfang der Seite

sandii

Schweiz
44 Beiträge

Erstellt  am: 30.05.2010 :  17:25:39 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Danke ich denke ich werde von Tag zu Tag klüger.
Da ich auch Guppys "züchte" ( züchten kann man nicht sagen, sie bekommen einfach Junge) habe ich ein spezieles Futter ich glaube das es sich um zerkrümmelte Algen handelt, da es nach Algen riecht. LG sandii
Zum Anfang der Seite

Wuffi

France
851 Beiträge

Erstellt  am: 31.05.2010 :  01:35:39 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Mich würde vor allem interessieren um welche Neons es sich dabei handelt, Roter Neon, Grüner Neon, Schwarzer Neon, Blauer Neon, Neon Tetra, Diamantkopf Neon, Neonsalmler, Kardinaltetra und und und... und die Wasserwerte.

Ach ja, nicht zuletzt muss auch das geeignete Erstfutter für diese Lütten auch vorhanden sein, wie z.B.: dekapsulierte Artemiaeier, Bosmiden, Cyclop-Eeze, Lobstereier, Plankton.

Bearbeitet von: Wuffi am: 31.05.2010 01:47:17 Uhr
Zum Anfang der Seite

sandii

Schweiz
44 Beiträge

Erstellt  am: 31.05.2010 :  19:00:24 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich halte Rote Neons. Der GH Wert beträgt etwa 4 und der pH Wert ungefähr 5,7. Ich habe mich ein bisschen im Internet über diese Fischchen erkundigt, und habe gelesen das die "Zucht" sehr schwierig sein soll. Daher bin ich auch umso stolzer auch meine Fischchen das ich dass mal miterleben darf. Bei der Futtersorte handelt es sich um Sera micron Staubfutter für Eierlegende. Ich denke ich kann ihnen dieses Futter geben. Oder? Wusste garnicht das es so viele Futter- und Fischsorten gibt! Hoffe ich mache alles richtig! Wenn nicht könntet ihr mich bitte darauf Hinweisen!? Danke im voraus schon. LG Sandii
Zum Anfang der Seite

Wuffi

France
851 Beiträge

Erstellt  am: 31.05.2010 :  23:10:28 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ja da kannst du stolz sein aber bei diesen WW auch nicht unmöglich und dass dennoch wenige Eier nicht verpilzten durch die meist zu hohe Keimzahl im Aquariumwasser. Die meisten Berichte im Netz sind längst überholt, da mit der heutigen Technik der Wasseraufbereitung und Wissen um die Wasserchemie dies nun auch möglich macht.

Die Jungfische beginnen nach dem Freischwimmen erst nach sechs Tagen zu fressen, bis dahin ernähren sie sich vom Dottersack und sind noch ganz durchsichtig. Danach muss sparsam über mehrere male im Tag gefüttert werden, Futterreste müssen unbedingt vermieden werden. Geringste Verunreinigungen des Aufzuchtwassers bedeuten meist auch den Verlust der Nachkommen. Auch musst du darauf achten, dass der Fischbesatz ihnen nicht nachstellt. Da die Neons keine Brutpflege hegen und daher die eigenen Jungen als leckeres Lebendfutter betrachten.

Von diesen kleinen Aufzuchtbecken halte ich nicht viel, da die NZ darin langsamer wachsen und in diesen kein ständiger Wasseraustausch stattfinden kann. Ausser man macht diesen täglich mehrmals selber.

Wenn genügend Versteckmöglichkeiten für sie z.B. durch viel Javamoospolster besteht, kommen immer einige Lütten hoch. Ist bei mir jedenfalls stets so.

Ich wünsche dir viel Glück und Freude an diesem Nachwuchs.
Zum Anfang der Seite

sandii

Schweiz
44 Beiträge

Erstellt  am: 01.06.2010 :  20:58:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Danke Wuffi für die Infos, diese sind für mich sehr hilfreich. Ich habe wie gesagt Javamoos im Aqua und noch andere verschiedene Pflanzen. habe auch Röhren und Blumentöpfchen reingetan. Hoffe ich bringe einen Teil davon durch, habe gezählt sind etwas 10-13 Babys. Alle werden nicht durchkommen,ich hoffe aber die meisten. Danke und bis bald
Zum Anfang der Seite

Wuffi

France
851 Beiträge

Erstellt  am: 02.06.2010 :  01:34:36 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Diese Anzahl entspricht in etwa wie in einem meinem Becken, da ich es auch dem Zufall überlasse und nicht gezielt züchte. Dennoch aber, wie du, mich stets daran erfreue, dass die "Verhältnisse" für sie in Gefangenschaft stimmen. Dies ist bei den roten Neons wirklich nicht selbstverständlich und man mit recht Stolz sein darf.

Weiterhin viel Glück und Flossengruss
Zum Anfang der Seite

sandii

Schweiz
44 Beiträge

Erstellt  am: 03.06.2010 :  14:02:18 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Haha Danke Wuffi.
Flossengruss hehe höre ich zum erstenmal.
Musste ziemlich lachen. Aber danke das du zurück geschrieben hast. Bei Aquarien kaufe ich lieber zu grosse als zu kleine. Denke das ist für die Fische auch schöner als so zusammengequetscht in einem Eckchen zu schwimmen. LG Sandii
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Hinweis zum Tier-Inserate Tierforum: Tierinserate bitte nicht ins Tier-Forum platzieren, sondern in den Inserateteil von «Tier-Inserate». Zudem werden Forumsbeiträge gelöscht, die nur Werbezwecken dienen. Auch ist dieses Tierforum keine gratis Linkliste. Kleinanzeigen rund ums Haustier finden Sie in der «Tier-Inserate» Tierwelt.
Hunde|Katzen|Pferde & Ponys|Kleintiere & Nager|Vögel & Geflügel|Fische & Aquaristik|Amphibien & Reptilien © Tier-Inserate.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000
Gratis Tieranzeigen bei Tier-Inserate.ch - kostenlos Tierinserate publizieren