Tier-Inserate - Tierforum rund um Hund, Katze, Pferde & Pony, Klein- & Nagetiere, Vögel & Geflügel, Fische & Aquaristik und Amphibien & Reptilien.
«Tier-Inserate» - die umfassendste deutschsprachige Tieranzeigen Webseite! Kleinanzeigen Tierwelt in über 1'500 Tierkategorien!
Hunde Inserate | Katzen Inserate | Pferde & Pony | Klein- & Nagetiere | Vögel & Geflügel | Fische & Aquaristik | Amphibien & Reptilien
Bauernhof- & Nutztier | Tierwelt | Gefunden, Zugelaufen | Vermisst, Entlaufen | Ferien mit Tieren | Pferdeboxen & Stallplätze | Reitbeteiligung & Reitgelegenheit
Tierbetreuung | Tierheime & Tierpensionen | Tiersalons | Tierschulen | Tiervereine | Tierzüchter | Tiershops & Zoohandlungen | Tierausstellungen & Events | Jobs
Diesen Tierinserate-Ticker auf Ihrer Webseite einbinden: Infos unter www.Tier-Inserate.ch/Inserate-einbinden.aspx
Tierforum | Profil | Aktive Forumsthemen | Suchen im Tierforum | Registrieren | Datenschutz | Bildupload
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern Passwort vergessen?
 Alle Tier-Foren
 Katzenforum - Forumsbeiträge rund die Katze, Hauskatze
 Katzenforum - allgemeine Forumsbeiträge aus der Katzenwelt
 Katze schwanger...? Ist beim kastrieren was falsch gegangen?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  

betti86

Schweiz
136 Beiträge

Erstellt am: 01.02.2011 :  17:24:48 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hallo

also, ich habe meine katze schon seit 2Jahren. sie ist eine norwegische waldkatze.
habe sie von einer züchterin die mir gesagt hat, dass sie frühkastriert ist. also sollte das ja nicht sein. im ersten jahr, sie ist im mai 2009 geboren, habe ich noch nichts gemerkt. letzes jahr im sommer ist sie rollig geworden... kann das sein?
ich habe seit letzdem jahr noch einen Maine Coon Kater. er hat nie interesse gezeigt.
letzte woche jedoch hat nicki wieder ansätze einer rolligkeit gezeigt und er hat reagiert.
ging nur etwa 3 - 5 tage. jetzt ist sie wieder ruhig, jedoch viel anhänglicher und nervig.
daher frage ich mich, ob das sein kann, dass sie schwanger ist. oder war sie nur schein rollig?

kann das sein, das beim kastrieren was falsch gegangen ist?

gehe sicher noch mal zum tierartzt.
habe der züchterin ne mail geschrieben, jedoch noch keine antwort erhalten.

ohh man.

habe gelesen, das man es etwa nach 3 wochen sehen könnte wen sie wirklich schwanger wäre.

hoffe jetzt mal nicht.

gruss betti

Jamaica

Schweiz
134 Beiträge

Erstellt  am: 01.02.2011 :  17:45:56 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Vielleicht ist die Katze nur sterilisiert? Dann wird sie nämlich trotzdem rollig!
Zum Anfang der Seite

betti86

Schweiz
136 Beiträge

Erstellt  am: 01.02.2011 :  17:53:07 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hallo

danke für deine antwort:-)
das habe ich nicht gewusst...
werde den tierartzt mal anrufen und fragen.
ich hoffe das es so ist.

die züchterin hat gesagt frühkastriert.

darum wurde ich auch stutzig, als sie rollig wurde.

gruss betti
Zum Anfang der Seite

betti86

Schweiz
136 Beiträge

Erstellt  am: 02.02.2011 :  15:59:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hallo

war heute beim tierarzt und habe ultraschall machen lassen.
meine katze ist schwanger.

das finde ich echt eine frechheit von der züchterin. sie hat mir versichert die katze sei frühkastriert.

habe sie bis jetzt nicht erreicht.

tja, es gibt was es nicht gibt

nur traurig so was....

und jetzt?

gruss betti
Zum Anfang der Seite

Jamaica

Schweiz
134 Beiträge

Erstellt  am: 02.02.2011 :  18:50:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hmmm... Ganz schön blöd, was? Hör dich doch mal um ob jemand in deiner Umgebung Interesse hätte an jungen Kätzchen. (Ich weiss lahmer Tipp aber mir fällt gerade nichts besseres ein)

Also es ist schon eine Frechheit was es alles gibt da bin ich echt baff
Zum Anfang der Seite

Bonita

Schweiz
574 Beiträge

Erstellt  am: 02.02.2011 :  18:55:34 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo du
Das mit deiner Katze tut mir leid. Ich denke, zuallererst solltest du dir natürlich überlegen, ob du die Babys auch "willst". Es bestünde ja immer noch die Möglichkeit einer "Abtreibung". Wenn du die Babys aber willst, solltest du dich nach Abnehmern umsehen und dich am besten richtig über die Aufzucht informieren. Ich denke, bald werden hier auch noch die Katzenkundigeren User reinsehen und dir dein einen oder anderen Tipp geben können.

Ansonsten was die Züchterin betrifft kann ich nur sagen; das ist ja wirklich eine absolute Frechheit... Ich würde sie auf jeden Fall zur Rede stellen.
Zum Anfang der Seite

Johnny

Schweiz
293 Beiträge

Erstellt  am: 02.02.2011 :  20:43:02 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Mich interessiert, wie ein TA eine Schwangerschaft bestätigen konnte. Dies geht erst nach ca. 3 Wochen, so wie ich weiss...
Zum Anfang der Seite

Leela


2053 Beiträge

Erstellt  am: 02.02.2011 :  21:35:43 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Da hast Du Recht, in dem Stadium sieht man noch kaum was auf dem Ultraschall....
Zum Anfang der Seite

betti86

Schweiz
136 Beiträge

Erstellt  am: 02.02.2011 :  22:08:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hallo

nein sie hat nicht erst letzte woche ,,gerollt,, sondern auch schon davor.
hab mir nur nie was bei gedacht, weil cuilan NIE interesse gezeigt hat.
letztes mal war etwa vor drei wochen. und dan letze woche nur kurz.
aber cuilan ist ihr regelrecht hinterher gestiegen.... deswegen wurd ich ja stutzig.:-(

letze woche war auch nicht richtig rollig.
sie hat sich einfach öfters gewälzt und ist schmusiger als sonst.

mal schauen was ich machen werde.
am montag habe ich den nächsten termin.

kann man den jetzt noch abtreiben?
oder soll ich das lieber nicht machen:-(

hmm
Zum Anfang der Seite

Johnny

Schweiz
293 Beiträge

Erstellt  am: 02.02.2011 :  23:51:19 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Betti86
du brauchst deine Beiträge sicher nicht korrigieren - nach dem was ich bis jetzt gelesen habe, wie du auf mein Beitrag reagiert hast, mit der Korrektur - ist mir einbisschen unwahrscheinlich.
Tut mir leid, glaube dir kein Wort...
Zum Anfang der Seite

betti86

Schweiz
136 Beiträge

Erstellt  am: 02.02.2011 :  23:59:38 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hallo

ich hab nix korigiert:-/

naja... mal schauen.
Zum Anfang der Seite

mali2000

Schweiz
503 Beiträge

Erstellt  am: 03.02.2011 :  12:03:24 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hallo betti, bei welchem tierarzt warst du denn? junge kannst du bis zur niederkunft abtreiben- und am besten mit einer ausräumung. musste das bei meiner hündin so machen. als ich zum kast. gegangen bin hat der ta festgestellt, dass sie bereits schwanger war (jaja, haben wohl die hunde ned gut getrennt...) war nicht teurer als eine normale kastration. und die welt braucht ja nicht nachwuchs von hinz und kunz...
lg
Zum Anfang der Seite

Bonita

Schweiz
574 Beiträge

Erstellt  am: 03.02.2011 :  12:41:55 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Mali, das halte ich jetzt ein bisschen für eine ziemlich gewagte Aussage... Du sprichst hier so total locker von einer Abtreibung. Aber für die Katze ist das ganze bestimmt nicht nur schön und toll und gut. Eine kastration ist ein kleiner Eingriff. Eine Ausräumung ist schon mit einer viel grösseren OP verbunden. Genau genommen ist das mit der Abtreibung wie beim Menschen. Ich finde das bei Tieren immer etwas schwierig zu entscheiden. Die Katze kann ja nicht selber sagen ob sie die Jungen nun austragen will oder nicht. Dein letzter Satz klingt für mich (sorry, ich will dich jetzt hier nicht angreifen) nach totalem Egoismus sorry...
Ich könnte eine Abtreibung nicht verantworten, aber das muss jeder für sich entscheiden.
Zum Anfang der Seite

Leela


2053 Beiträge

Erstellt  am: 03.02.2011 :  14:38:55 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Nach 3 W. Trächtigkeit könnte man sicher noch abbrechen, das wäre dann wie eine normale Kastration, bei der die Gebärmutter ja meist auch entfernt wird.
Sicher nicht grad schön aber statistisch gesehen immer noch risikoärmer als eine Geburt für die Kätzin.
Bis zum Geburtstermin finde ich aber auch recht krass, das würde ich sicher nicht machen.
Wenn Du keine Jungtiere möchtest, dann mache sofort einen Termin für die Kastration und nicht erst in 2, 3 Wochen.
Zum Anfang der Seite

betti86

Schweiz
136 Beiträge

Erstellt  am: 03.02.2011 :  15:15:58 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hi

ich glaube ich werde sie kastrieren lassen.
die geschichte ist wirklich ein wenig konfus.
ich habe mir jetzt auch gedanken gemacht.
die kleine ist mir sehr wichtig, ich möchte meine
nicky nicht verlieren.

danke für eure hilfe...
Zum Anfang der Seite

Leela


2053 Beiträge

Erstellt  am: 03.02.2011 :  15:21:29 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Auch wenn es sicher nicht schön ist aber wenn man keine Kitten möchte und sich auch mit der Aufzucht und der Geburt, usw. nicht auskennt, finde ich das die verantwortungsvollste Entscheidung...
Zum Anfang der Seite

mali2000

Schweiz
503 Beiträge

Erstellt  am: 04.02.2011 :  21:11:13 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
liebe bonita, eine abtreibung ist (neben der narkose, die auch bei einer kastra IMMER risiken birgt) nicht schlimmer als eine geburt. hast du schonmal erlebt, wie eine katze eine steissgeburt hat? oder kitten mit grossem kopf? ersteres habe ich erlebt und es war NICHT schön, schreie, grosser blutverlust, stress und schmerz (für die katze). ich könnte es nicht verantworten, die katze werfen zu lassen, aber da ich ja weder besagte katze noch den kater kenne ist das nur meine fernmeldung als züchter und katzenliebhaber
eine ausräumung- ob mit oder ohne junge- ist für die katze inetwa das selbe. und egoistisch finde ich es, wenn man ein tier austragen lässt, ohne dass man sich auskennt.
ich steche ev. auch in ein wespennest, aber abtreibung ist nicht immer und wenn dann nur bedingt mord.
falls du doch nicht abtreiben willst solltest du dir folgende gedanken machen:
- habe ich in der nähe einen notfall ta der auch nacht kommen könnte?
- habe ich dafür genug geld (kaiserschnitt etc.)
- weiss ich wie umgehen mit totgeburten?
- was tue ich bei einer steissgeburt?
- habe ich aufzuchtmilch?
- kann ich mich ev. die ersten 2-3 wochen alle paar stunden um die kitten kümmern (füttern etc.)
- habe ich einen separaten, ruhigen geeigneten raum für die ersten wochen?
- Leistungsfutter auch für die mutter, geburt/säugen zehrt an den kräften
- will ich mich 12 wochen um die kitten kümmer, plätze suchen, ta kosten, ev. mobiliar wird zerstört- was sagt mein vermieter

es ist eben manchmal doch nicht soooo einfach wie es aussieht,zudem solltest du dich mit möglichen erbschäden auseinandersetzen (bg-unverträglichkeit, gaumenspalte, offener rücken, bei grösseren rassen hcm, hd und was es sonst alles so gibt)
Zum Anfang der Seite

sibisch

Schweiz
89 Beiträge

Erstellt  am: 05.02.2011 :  20:03:40 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Bitte nicht abtreiben ! Das ist Mord !
Zum Anfang der Seite

Johnny

Schweiz
293 Beiträge

Erstellt  am: 05.02.2011 :  20:47:18 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Warum ist das ein Mord?
Warum ist Leben von den Ungeborenen wichtiger, als Leben der Muter?????
Zum Anfang der Seite

laura

Schweiz
253 Beiträge

Erstellt  am: 05.02.2011 :  21:01:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Die Entscheidung soll zum Wohle des Muttertieres gefällt werden. Solche ungeplanten Situationen können einen Tierhalter ziemlich überfordern und das kommt dem Tier mit Bestimmtheit auch nicht zu gut. Muss man halt alles miteinander abwägen. Hat sich die Züchterin gemeldet?

Viel Glück
Laura
Zum Anfang der Seite

Bonita

Schweiz
574 Beiträge

Erstellt  am: 05.02.2011 :  21:24:51 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Mali, ich habe ja geschrieben, jedem seine meinung.
Zum Anfang der Seite

betti86

Schweiz
136 Beiträge

Erstellt  am: 05.02.2011 :  21:51:10 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hi

also ich werde sicher am montag noch einmal mit der tierärtztin sprechen und sehen was sie meint.
wen es ein zu grosses risiko ist werde ich mich für eine abtreibung + kastra. entscheiden. (meiner meinung nach gibt es genug katzen die ein zuhause suchen und im heim sitzen)
ich hoff nicht das ich jetzt als mörderin oder so abgestempelt werd, aber nicky liebe ich und ich möchte sie nicht gefärten.
so eine geburt ist ja nicht ohne.
werde euch am montag noch einmal schreiben was nun ist.

ich fühle mich nicht wirklich gut, hoffe ich entscheid mich richtig, denke auch die ganze zeit drüber nach

leider hat sich die züchterin nicht mer gemeldet

gruss betti
Zum Anfang der Seite

laura

Schweiz
253 Beiträge

Erstellt  am: 05.02.2011 :  22:01:38 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Dass es Dir nicht gut geht, ist verständlich, aber Du wirst Dich bestimmt für das Richtige entscheiden. Und "abgestempelt" wird hier niemand, die Meinungen gehen nun mal auseinander. Vielleicht versuchst Du es nochmals bei der Züchterin. Ich denke, es wäre bestimmt auch gut zu hören was sie meint.

Good Luck :-)
Zum Anfang der Seite

mali2000

Schweiz
503 Beiträge

Erstellt  am: 06.02.2011 :  14:10:56 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hallo betti86, denke der meinung des ta kannst du vertrauen, egal, was sie dir rät!
würde übrigens auch nahelegen über eine kastra des katers (auch wegen markieren) nachzudenken. wie ich das verstanden habe wäre ja der der vater?

Bearbeitet von: mali2000 am: 06.02.2011 14:13:21 Uhr
Zum Anfang der Seite

betti86

Schweiz
136 Beiträge

Erstellt  am: 08.02.2011 :  14:44:50 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
heii

nicky hat gestern die OP gut überstanden.
es geht ihr gut.
ich habe mit der tierärztin noch mal gesprochen, so meine bedenken und das ich mich mit geburt und so nicht wirklich auskenne.
und auch das ich denke, dass die tierheime eh schon überfüllt sind und die welt eigentlich nicht noch mer mix kätzchen bräuchte. sie hat zugestimmt und wir haben noch ein wenig geredet. (sie nimmt sich immer zeit);-)
ich war danach ein wenig ruhiger und hatte nicht mer sooo ein schlechtes gewissen.
denke ich habe das richtige getan (hoffe es zumindest)

ich wünsche euch einen schönen tag.
(die züchterin ist nicht mehr erreichbar)

der kater wird natürlich auch noch kastriert,auch darüber wurde gesprochen!!

gruss betti
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Hinweis zum Tier-Inserate Tierforum: Tierinserate bitte nicht ins Tier-Forum platzieren, sondern in den Inserateteil von «Tier-Inserate». Zudem werden Forumsbeiträge gelöscht, die nur Werbezwecken dienen. Auch ist dieses Tierforum keine gratis Linkliste. Kleinanzeigen rund ums Haustier finden Sie in der «Tier-Inserate» Tierwelt.
Hunde|Katzen|Pferde & Ponys|Kleintiere & Nager|Vögel & Geflügel|Fische & Aquaristik|Amphibien & Reptilien © Tier-Inserate.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000
Gratis Tieranzeigen bei Tier-Inserate.ch - kostenlos Tierinserate publizieren Tier-Fotocommunity von Tier-Inserate.ch - die kostenlose Tierbilder und Tierfoto Galerie