Tier-Inserate - Tierforum rund um Hund, Katze, Pferde & Pony, Klein- & Nagetiere, Vögel & Geflügel, Fische & Aquaristik und Amphibien & Reptilien.
«Tier-Inserate» - die umfassendste deutschsprachige Tieranzeigen Webseite! Kleinanzeigen Tierwelt in über 1'500 Tierkategorien!
Hunde Inserate | Katzen Inserate | Pferde & Pony | Klein- & Nagetiere | Vögel & Geflügel | Fische & Aquaristik | Amphibien & Reptilien
Bauernhof- & Nutztier | Tierwelt | Gefunden, Zugelaufen | Vermisst, Entlaufen | Ferien mit Tieren | Pferdeboxen & Stallplätze | Reitbeteiligung & Reitgelegenheit
Tierbetreuung | Tierheime & Tierpensionen | Tiersalons | Tierschulen | Tiervereine | Tierzüchter | Tiershops & Zoohandlungen | Tierausstellungen & Events | Jobs
Diesen Tierinserate-Ticker auf Ihrer Webseite einbinden: Infos unter www.Tier-Inserate.ch/Inserate-einbinden.aspx
Tierforum | Profil | Aktive Forumsthemen | Suchen im Tierforum | Registrieren | Datenschutz | Bildupload
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern Passwort vergessen?
 Alle Tier-Foren
 Katzenforum - Forumsbeiträge rund die Katze, Hauskatze
 Katzenforum - allgemeine Forumsbeiträge aus der Katzenwelt
 Traurige Leben in andern Ländern - das Leid der Tiere ist schlimm...
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  

Jamie

Hungary
1046 Beiträge

Erstellt am: 10.02.2011 :  18:12:47 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Bin gerade in der Dominikanischen Republik. Hier in der Hotelanlage kommt immer eine Katze. Sie ist etwas mager aber gaanz lieb.

Sie ist immer von Restaurant zu Restaurant und es hat praktisch nie einen Gast gestört. Das ist jetzt schon 2 Wochen so. Auch die Kellner und arbeiter hier haben von der Katze gewusst, die haben einfach manchmal gefragt "you like the cat?" aber mehr nicht.

Jetzt heute war sie auch hier am Pool und ist unter den Stuhl gelegen und hat geschlafen. Dann kam ein Mitarbeiter und nahm sie mit einem Plastiksack (tat sie nicht hinein aber fasste sie damit an) und trug sie weg, sie hat gezappelt und miaut aber der nahm sie mit. Ich hab noch so gesagt er soll sie doch lassen, er meinte nur "no, no". Dann liefen wir hinterher (andere Gäste fragten auch was das jetzt soll) und dann kamen no 2 andere Arbeiter. Dann machten sie was mit der Katze und ein anderer nahm sie und lief weg. Der einte sagte dann, das sie jetzt Futter bekommt. Wir haben gleich gedacht...natürlich, Futter!! -.- Ich denke die haben jetzt die Katze umgebracht oder was denkt ihr??

Haben hier hinter der Anlage auch schon eine Ziege ohne Futter und Wasser ganz nah ohne den Kopf richtig bewegen zu können gesehen, angebunden.

Ich finde das einfach schlimm und ich werde mir 10x überlegen wiedermal irgendwo so in den Urlaub zu gehen. Das Leid der Tiere auch in den Dörfen hier ist schlimm (sieht man ja gut beim durchfahren).
Ich finde einfach schlimm das man dann nichts machen kann, man fühlt sich gezwungen aber kann nicht.

Schöne Grüsse

Bearbeitet von: Jamie am: 11.02.2011 23:50:12 Uhr

Wuffi

France
836 Beiträge

Erstellt  am: 12.02.2011 :  02:19:28 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Anscheinend sind hier die Foris hilflos bzgl. einer Antwort.

Aber wenn man Länder mit völlig anderer Kultur und Einstellung zu Tieren als Reisedomizil wählt, muss oder sollte man auch mit solchem rechnen und darüber hinwegsehen können. Ansonsten verdirbt man sich den Urlaub.

Ich war z.B. in solchen Länder während meines Aufenthaltes stets eine Fuchtel und deshalb für die Hotelangestellten kein angenehmer Gast. Da wurde jedenfalls kein Hund oder Katze vertrieben oder gar mitgenommen, während meines Aufenthaltes. Sicher hatte mich deren Schicksal nach meiner Abreise noch lange beschäftigt, aber ich konnte nicht all diese Tiere mitnehmen, sondern ihnen wenigstens während meiner Anwesenheit Liebe und Futter geben.

Nicht immer ist dies auch das Beste für diese Tiere, denn umso schlimmer ist es doch, ihre gewonnene Vertrauensperson nach 3 Wochen wieder zu verlieren.

Ich hatte nur ein einziges Mal eine schwarze Katze aus Portugal mit nach hause genommen. Von einem portugiesischen Grossgrundbesitzer,deren Ehefrau hysterisch darauf bestand diese schwarze Katze zu töten, da sie Unglück auf dessen Grundbesitz als schwarze Katze bringt.

Ich habe diese Katze heute noch und unglückliche Vorkommnisse, laste ich nicht dieser an.

Andererseits, darf man sich auch nicht im falschen Glauben lassen, egal wo man ist, dass Alles im Lot ist bei den Tieren, wenn es nicht sichtbar ist.

Bearbeitet von: Wuffi am: 12.02.2011 02:20:52 Uhr
Zum Anfang der Seite

betti86

Schweiz
136 Beiträge

Erstellt  am: 12.02.2011 :  23:19:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hallo

ja man muss bedenken, andere länder andere sitten.
leider ist es manchmal für uns ,,Cleane,, schweizer schlimm so was zu sehen:-(
weil wirs uns ja eigentlich nicht gewohnt sind, bei uns ist alles sauber, heile welt...
deswegen haben wir warscheinlich auch stärker den drang zu helfen, oder sehen bei jeder gelegenheit
eine quälerei beim tier, was für diese dort im land völlig normal ist.

wir waren in calabrien in den ferien, da hatte es auch einen hund beim haus. der durfte nicht ins haus,
wen er dabei erwischt wurde wie er ins haus oder den block wollte wurde er verjagt oder getretten.
futter gabs jede woche ein totes huhn oder resten vom tisch. sonst nix.

wir waren die einzigen dort die nett waren zu ,,felix,,. wir haben ihn gestreichelt, ab und zu gabs ein guddi
oder wir spielten mit ihm.
er hatt jeden tag beim haus auf uns gewartet und uns bis zum hauseingang begleitet:-)

nach den 3wöchigen ferien, war es schon fast unser hund. wir haben den leuten dort tipps gegeben und sie gebeten ein wenig
netter mit ihm umzugehen, zuerst hiess es "wiso? es ist doch nur ein Hund"
aber ich glaube, sie mögen ihn trotzdem ein wenig...

gruss betti
Zum Anfang der Seite

Jamie

Hungary
1046 Beiträge

Erstellt  am: 12.02.2011 :  23:59:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ja, für diese Leute in diesen Ländern sind Tiere die nicht Nutztiere sind sowieso nur "abfall" und die sind halt da. Kann man in der Schweiz nicht verstehen. Aber ich finde diese Länder sollten trotzdem mal respekt haben vor Tieren und nicht nur sich selbst sehen.

Das ist süss mit dem Hund, also das er dann gemerkt hat das ihr so lieb seit zu ihm :-) Die Katze hier war auch so :-( sie kam jeden Tag und die leute gaben ihr essen vom Tisch (das mag ich normalerweise gar nicht, weil mein vater das bei meinem hund immer macht ;-))
Wir gaben aber auch immer was, hier ist es was anderes die katze war ganz dünn aber so lieb :-) Naja und jetzt habe ich sie seit dem nicht mehr gesehen....

Bearbeitet von: Jamie am: 13.02.2011 00:03:28 Uhr
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Hinweis zum Tier-Inserate Tierforum: Tierinserate bitte nicht ins Tier-Forum platzieren, sondern in den Inserateteil von «Tier-Inserate». Zudem werden Forumsbeiträge gelöscht, die nur Werbezwecken dienen. Auch ist dieses Tierforum keine gratis Linkliste. Kleinanzeigen rund ums Haustier finden Sie in der «Tier-Inserate» Tierwelt.
Hunde|Katzen|Pferde & Ponys|Kleintiere & Nager|Vögel & Geflügel|Fische & Aquaristik|Amphibien & Reptilien © Tier-Inserate.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000
Gratis Tieranzeigen bei Tier-Inserate.ch - kostenlos Tierinserate publizieren Tier-Fotocommunity von Tier-Inserate.ch - die kostenlose Tierbilder und Tierfoto Galerie