Tier-Inserate - Tierforum rund um Hund, Katze, Pferde & Pony, Klein- & Nagetiere, Vögel & Geflügel, Fische & Aquaristik und Amphibien & Reptilien.
«Tier-Inserate» - die umfassendste deutschsprachige Tieranzeigen Webseite! Kleinanzeigen Tierwelt in über 1'500 Tierkategorien!
Hunde Inserate | Katzen Inserate | Pferde & Pony | Klein- & Nagetiere | Vögel & Geflügel | Fische & Aquaristik | Amphibien & Reptilien
Bauernhof- & Nutztier | Tierwelt | Gefunden, Zugelaufen | Vermisst, Entlaufen | Ferien mit Tieren | Pferdeboxen & Stallplätze | Reitbeteiligung & Reitgelegenheit
Tierbetreuung | Tierheime & Tierpensionen | Tiersalons | Tierschulen | Tiervereine | Tierzüchter | Tiershops & Zoohandlungen | Tierausstellungen & Events | Jobs
Diesen Tierinserate-Ticker auf Ihrer Webseite einbinden: Infos unter www.Tier-Inserate.ch/Inserate-einbinden.aspx
Tierforum | Profil | Aktive Forumsthemen | Suchen im Tierforum | Registrieren | Datenschutz | Bildupload
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern Passwort vergessen?
 Alle Tier-Foren
 Kleintiere und Nagerforum - Kaninchen, Meerschweinchen, Mäuse, etc.
 Kleintierforum - Kaninchen, Meerschweinchen, Hamster, Mäuse, Ratten
 Augen auf beim Kaninchenkauf! Artgerecht halten, zurück zur Natur!
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  

Rattennase


74 Beiträge

Erstellt am: 09.04.2012 :  01:48:29 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Mir ist dies schon sehr lange ein Dorn im Auge, und ich möchte deswegen mal darauf aufmerksam machen.
(Evtl. auch für die Admins die das kontrollieren sollten)

Sehr oft werden hier Kaninchen angeboten denen man aber auf den ersten Blick ansieht dass es Hasen sind. (jungen wie auch alten)
Ob es nun daran liegt dass die Leute (Entschuldigt bitte vielmals) zu dumm sind um den Unterschied zu wissen, oder ob das nur eine Verkaufsmasche ist um seine Hasen loszuwerden ist eigentlich einerlei.

Hasen sollten als solche ausgeschrieben werden, und nicht als Kaninchen verkauft werden. Alleine schon wegen der verschiedenen Haltungsbedingungen. Hasen werden viel grösser und brauchen viel mehr Platz. Wenn man bedenkt das doch schon Kaninchen an vielen Orten zu wenig Platz haben.

Merkt euch also:
Hasen sind gross und haben LANGE und GROSSE Ohren!
(Die Ohren der jungen Hasen sind etwa so gross wie bei einem ausgewachsenen Zwergkaninchen)
Die der Kaninchen sind KLEIN! Und die der Kaninchen jungen sind noch kleiner!!

----

Und auch sonst: Augen auf beim Tierkauf!
Schaut euch die Bilder genau an! Sind die Tiere wirklich Artgerecht gehalten? Mit genug Platz? (Hasenställe gehören eigentlich in die Sparte Tierquälerei wenn man bedenkt was Hasen und Kaninchen für einen enormen bewegungsdrang haben!) Sind die Behausungen sauber?
Sitzen Ratten und Mäuse in Plastikboxen oder anständigen Käfigen?
Werden junge Hunde ausgestellt wie Modepuppen?
Sehen die Kätzchen gut genährt aus? etc... Die Liste ist ewig!

Ich weiss das es nicht mehr möglich ist den Schaden zu beheben den der Mensch angerichtet hat, und sei es diesmal nur auf die Tiere bezogen. All die grotesk überzüchteten Tiere, die miesen Tipps die über Haltung und Verhalten verbreitet werden, die miserablen Bedingungen unter denen viele Tiere leben müssen weil es als normal angesehen wird etc. =(
Aber gemeinsam können wir versuchen so viele Leute wie möglich wachzurütteln! Viele haben schon die Augen aufgemacht, und angefangen zu handeln, aber es sind immernoch zu wenige. =(

Wir können Tieren aus Heimen den Vorrang geben vor denen von Züchtern! Versuchen die Haltungsbedingungen aller Tiere zu verbessern indem wir den Mund aufmachen wenn was nicht stimmt. Kehren wir zurück zur Natur und fangen an, uns Tiere und ihre Haltung anzusehen und uns zu fragen; Ist das natürlich??? Und sorgen wir dafür dass Tiere so gehalten werden wie sie es verdienen! Schluss mit den winzigen Hamsterkäfigen, den zu kleinen Hasenställen, den Hunden in den Zwingern ohne Kontakt zu Artgenossen, schluss mit den einsam in einer Wohnung lebenden Katzen, schluss mit dem Gruppenhaltung=2 Quatsch! =)

Steht auf und versucht zu tun was in eurer Macht steht. Denn alleine sind wir schwach. =(
Und dies ist mein Beitrag dazu! =)

Cappuccina

Schweiz
200 Beiträge

Erstellt  am: 09.04.2012 :  08:46:09 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Liebe Rattennase

Es ist Dir also ein Dorn im Auge, dass "Hasen" als Kaninchen angeboten werden. Sorry, aber da muss ich lachen und ich sage Dir gerne, was MIR ein Dorn im Auge ist. Nämlich dass es zur absoluten Unstitte geworden ist. Kaninchen als Hasen zu bezeichnen. Alle Kaninchen, seien es Zwerg - oder Grosskaninchen und alle Grössen dazwischen, sind KANINCHEN! Es gibt keinen ZwergHASEN, es sind ZwergKANINCHEN. Der Hase ist ein Wildtier, dass auf unseren Wiesen und in unseren Wäldern lebt. Er ist Nestflüchter, wärend das Hauskaninchen, sei es nun Zwerg - oder Grosskaninchen, als blinder, nackter Wurm zur Welt kommt. Bitte geh doch mal ins Wikipedia und lies den Unterschied zwischen einem Hasen und einem Kaninchen dort richtig nach. Was hier und generell im Net angeboten wird, sind ALLES Kaninchen.

Ich kenne eine angehende Tierpflegerin, die durch die Prüfungen gerasselt ist, weil sie immer Hasen sagte und schrieb anstatt Kaninchen.

Ansonsten stimme ich Deinen Ausführungen in Sachen "Augen auf beim Tierkauf" zu.

Gruss
Cappuccina
Zum Anfang der Seite

loeli


2 Beiträge

Erstellt  am: 09.04.2012 :  08:56:59 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hallo
da hast du aber mal schön am thema vorbei geschossen.
informier dich zuerst und formulier dann dein anliegen korrekt.
das hauptproblem scheint bei dir zu sein, dass du den unterschied zwischen kaninchen und hasen nicht kennst. nicht alles was gross ist und grosse ohren hat, ist ein hase.
dich scheint zu stören, dass zwergkaninchen angeboten werden, die sehr grosse ohren haben und somit sicher nicht reine zwergkaninchen sind sondern mischlinge aus grossen kaninchen und zwergkaninchen oder eifach grossrassige kaninchen.
hasen wirst du wohl kaum inseriert finden, denn diese lassen sich nicht mit kaninchen verpaaren.
es gibt hasenkaninchen, die sehen ähnlich aus, wie unsere feldkaninchen, haben aber sowenig miteinander zu tun wie ein zwegkaninchen mit einem schweizer schecken beispielsweise.
in der haltung sind alle kanichen gleich (bis auf die gehegegrösse und die futtermenge, die natürlich an die grösse des tieres angepasst sein muss).
hasen werden wohl keine zum kauf angeboten, denn die stehen unter artenschutz und dürfen weder gehalten noch gefangen werden und wie bereits erwäht, sind die nicht interessant für züchter weil sie sich eben nur mit ihresgleichen verpaaren.
LG
Zum Anfang der Seite

Leela


2084 Beiträge

Erstellt  am: 09.04.2012 :  11:32:14 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hihi, ist das ein verspäteter Aprilscherz?
Zum Anfang der Seite

Rattennase


74 Beiträge

Erstellt  am: 09.04.2012 :  13:49:15 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Tja, entschuldigung. Als wir damals Kaninchen hatten wurde mir das so beigebracht! Kaninchen sind klein und bleiben es auch und Hasen sind gross. Und da sollte unterschieden werden. (Ich hab nie was von Zwerghasen gesagt. Denn ein "zwerg" Hase wäre ja logischerweise ein Kaninchen.)
Das man richtige wilde Hasen hier nicht finden wird versteht sich ja von selbst. Um solche zu halten müsste man extrem viel Platz und noch viel mehr Geduld haben. Sofern diese Hasen überhaupt vertrauen zu einer Bezugsperson finden könnten.

Leela; Immerhin mach ich den Mund auf wenn mir was auffällt.
Dann ist es hald mal was falsches,(bzw. falscher Alarm) na und? Ich lasse mich ja korrigieren und hab so was gelernt!
Ich hab hier schon grösseren Mist lesen müssen als dieser Beitrag.
Zum Anfang der Seite

Cappuccina

Schweiz
200 Beiträge

Erstellt  am: 09.04.2012 :  14:14:32 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ja, aber falscher Alarm und derartige Falschaussagen öffentlich ins Netz zu stellen, kann viele, und nicht zuletz Dich selbst, unter Umständen in arge Schwierigkeiten bringen. Ich bin auch dafür, dass man den Mund aufmacht wenn's sein muss und man damit etwas bewirken kann, dann sollte man aber wirklich 100% sicher sein, dass das, was man herauslässt, kein Guguus ist.
Und den eigenen geschriebenen "Mist" mit noch grösserem, fremdgeschriebenen "Mist" entschuldigen wollen, ist ganz sicher kein Argument.

Cappuccina
Zum Anfang der Seite

Rattennase


74 Beiträge

Erstellt  am: 09.04.2012 :  14:23:04 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich entschuldige es ja nicht damit sondern ich habs nur mal bemerkt!

Das ich mich selbst damit in schwierigkeiten bringe ist mir eigentlich egal. Ich bin es gewohnt eins aufs Dach zu bekommen wenn ich es wage den Mund aufzumachen. Das war schon immer so.

Aber Fakt ist doch das zwischen Hasen und Kaninchen unterschieden wird? (Und ich spreche nicht von den wilden Hasen.)
Und dass ein winziges Hoppelding niemals ein Hase und ein riesiger Hase niemals ein Kaninchen sein kann. Und wenn ihr mir sagen wollt dass das nicht stimmt müssten die Bücher verbrannt werden die meine Mutter damals gekauft hat.

Es ging mir darum dass es sicher genug Leute gibt die sich ein Kaninchen kaufen und dann feststellen müssen dass es viel grösser wird als erwartet. Mit anstäntigen Bezeichnungen kann das verhindert werden.
Aber scheinbar bin ich zu dumm etwas zu schreiben das richtig verstanden wird..
Zum Anfang der Seite

Leela


2084 Beiträge

Erstellt  am: 09.04.2012 :  14:41:27 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Also:

Es gibt 2 Gattungen: Kaninchen und Hasen.

Hasen können NICHT in Gefangenschaft gehalten werden, die sieht man höchstens im Zoo.
ALLE Kaninchen die wir hier halten, sind Kaninchen.

Kaninchen gibt es in verschiedenen Rassen. Von Zwergkaninchen mit einem Gewicht von 1 - 1.6 kg bis zu den Riesenrassen mit bis zu 8kg Gewicht gibt es alles.
Der Begriff "Kaninchen" sagt also rein gar nichts über die Grösse eines Tieres aus, sondern bezeichnet nur die Tierart :-)

Hoffe das war verständlich erklärt.
Zum Anfang der Seite

Rattennase


74 Beiträge

Erstellt  am: 09.04.2012 :  14:49:37 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Also dann hab ich ja jetzt was gelernt.
Was wir halten sind Kaninchen, und die wilden sind die Hasen.
Auch wenn es mir schwerfällt zu verstehen wieso so was riesiges als Kaninchen durchgehen kann.. -.^

Dann kann man wenigstens zwischen Kaninchen und Zwergkaninchen unterscheiden?


Aber es bleibt dabei: Augen auf beim Tierkauf. Und das war das eigentliche was ich sagen wollte.
Aber da man hier ja seine Post's nicht mehr ändern kann, hab ich wohl Pech gehabt.
Zum Anfang der Seite

betti86

Schweiz
137 Beiträge

Erstellt  am: 09.04.2012 :  17:36:41 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hasen gibt es nur in der natur:-))
kaninchen bei uns in den ställen. selbst das Hasenkaninchen ist ein kaninchen:-))
aber recht hast du, augen auf beim tierkauf!! es werden leider oft mix kaninchen als zwerge verkauft, die dann aber viel
grösser werden.
man sollte sich vorher über die haltungsbedingungen und so informieren, nicht erst wen das tier dan schon da ist.
wen es nicht passt, verzichtet man lieber darauf ein kaninchen oder ein anderes tier überhaupt anzuschaffen! vernunft ist leider
meist nicht die stärke mancher menschen.

lg
Zum Anfang der Seite

Leela


2084 Beiträge

Erstellt  am: 09.04.2012 :  21:48:56 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Natürlich kann man die Rassen unterscheiden, jedoch weniger zwischen Kaninchen und Zwergkaninchen, denn wie gesagt, alle sind Kaninchen.
Bei einem Hund gehst Du ja auch nicht von einer bestimmten Grösse aus, mit "Hund" kann sowohl ein 2kg Chihuahua oder eine 60kg Dogge gemeint sein, es sind alles Hunde.

Beim Kaninchen wird unterschieden zwischen Zwerg-, Klein-, Mittel- und Grossrassen. In jeder Sparte gibt es zahlreiche Rassen und dazu wieder verschiedene Farbschläge.

Wenn man wissen will, was man bekommt, sucht man sich am besten reinrassige Tiere. Ich habe z. B. dieses Wochenende einen Weissen Riesen gekauft und da ich weiss, wie gross diese Rasse wird, erwarten mich da auch keine bösen Überraschungen ;-)

Es stimmt, man sieht teilweise Tiere ide als Zwergkaninchen angeboten werden oder in Zoohandlungen verkauft werden, die deutlich grösser werden.
Das ist sicher nicht ok aber mindestens genausowichtig ist es, dass sich der Käufer vorab informiert, bevor er ein Tier, egal welches, kauft!
Zum Anfang der Seite

shakira

Schweiz
554 Beiträge

Erstellt  am: 14.04.2012 :  11:21:29 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Also ich habe verstanden was Rattennase sagen wollte.
In der Dialekt Sprache spricht man von der grosse Hase = meistens Schlacht Hasen!
Währe dann der Wild Hase nicht der Feldhase? :o)
Zum Anfang der Seite

Leela


2084 Beiträge

Erstellt  am: 14.04.2012 :  12:38:34 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ja aber die Inserate werden ja nicht in Dialekt verfasst und das Mundartwort "Has" oder "Chüngel" meint auch nicht Kaninchen einer bestimmten Grösse.

Bei den Hasen gibt es Feldhasen, Schneehasen, usw.
Zum Anfang der Seite

tine1980


8 Beiträge

Erstellt  am: 26.05.2013 :  12:07:32 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hallo

es gibt noch einen sehr grossen unterschied zwischen hasen und kanninchen ...

kanninchen sind rudeltiere und leben in gruppen (mindestens zu zweit)
hasen leben alleine (nur zur Paarung sind sie zu zweit)

und noch ein viel grösserer unterschied gibt es Hasen haben 46 Chromosomen und Kaninchen nur 42 (oder 43,44, weiss es nicht mehr genau auf jeden fall sind sie unterschiedlich)

aber ich muss rattennase recht geben (nur mit dem unterschied zwergkaninnchen und kanninchen nicht hase) viele bieten Zwerge an und haben 10 cm grosse ohren ...

wenn ich ein Zwerg haben möchte, möchte ich kein 5 Kilo kanninchen... denn da ist auch noch die Ernährung anders als bei Zwerge (das ist wichtig)
Zum Anfang der Seite

nara

Schweiz
52 Beiträge

Erstellt  am: 27.05.2013 :  10:24:37 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Kaninchen (unsere Haustiere) und Hasen unterscheiden sich in der Anzahl der Chromosomenpaare. Das ist richtig.

Desshalb kann man die Tiere auch nicht kreuzen (Vererbungslehre).
Also bitte nicht verwechseln!

Sucht euch doch einfach seriöse Züchter, wo Ihr auch in den Stall könnt. So könnt Ihr meistens die Eltern Tiere ansehen, und wisst wie gross eure Kaninchen werden.

Über die verschiedenen Kaninchenrassen kann man sich im Internet oder auf kleintiere-schweiz.ch informieren.

Seriöse Züchter beraten auch gerne, damit die Tiere nach Gestezt gehalten werden.
Zum Anfang der Seite

tine1980


8 Beiträge

Erstellt  am: 30.05.2013 :  17:22:12 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
stimme nara zu :-) ich selber züchte auch

eine gute seite ist auch noch www.diebrain.de

Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Hinweis zum Tier-Inserate Tierforum: Tierinserate bitte nicht ins Tier-Forum platzieren, sondern in den Inserateteil von «Tier-Inserate». Zudem werden Forumsbeiträge gelöscht, die nur Werbezwecken dienen. Auch ist dieses Tierforum keine gratis Linkliste. Kleinanzeigen rund ums Haustier finden Sie in der «Tier-Inserate» Tierwelt.
Hunde|Katzen|Pferde & Ponys|Kleintiere & Nager|Vögel & Geflügel|Fische & Aquaristik|Amphibien & Reptilien © Tier-Inserate.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000
Gratis Tieranzeigen bei Tier-Inserate.ch - kostenlos Tierinserate publizieren