Tier-Inserate - Tierforum rund um Hund, Katze, Pferde & Pony, Klein- & Nagetiere, Vögel & Geflügel, Fische & Aquaristik und Amphibien & Reptilien.
«Tier-Inserate» - die umfassendste deutschsprachige Tieranzeigen Webseite! Kleinanzeigen Tierwelt in über 1'500 Tierkategorien!
Hunde Inserate | Katzen Inserate | Pferde & Pony | Klein- & Nagetiere | Vögel & Geflügel | Fische & Aquaristik | Amphibien & Reptilien
Bauernhof- & Nutztier | Tierwelt | Gefunden, Zugelaufen | Vermisst, Entlaufen | Ferien mit Tieren | Pferdeboxen & Stallplätze | Reitbeteiligung & Reitgelegenheit
Tierbetreuung | Tierheime & Tierpensionen | Tiersalons | Tierschulen | Tiervereine | Tierzüchter | Tiershops & Zoohandlungen | Tierausstellungen & Events | Jobs
Diesen Tierinserate-Ticker auf Ihrer Webseite einbinden: Infos unter www.Tier-Inserate.ch/Inserate-einbinden.aspx
Tierforum | Profil | Aktive Forumsthemen | Suchen im Tierforum | Registrieren | Datenschutz | Bildupload
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern Passwort vergessen?
 Alle Tier-Foren
 Hundeforum - Forumsbeiträge rund um den Hund, Haushund
 Chihuahua Hundeforum - Chihuahua Hunde Forumsbeiträge
 Mein Chihuahua Welpe :-) wie sagt man dieser Farbe...?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  

Jilli


10 Beiträge

Erstellt am: 10.04.2012 :  11:38:55 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo ihr Lieben :-)

Habe seit Sonntag einen Chihuahuawelpen. Habe meega Freude an ihr :-) Ich finde sie hat eine echt tolle Fellfarbe! Nur finde ich im Internet und in meinen Büchern keinen vergleichbaren, mich würde es aber wunder nehmen, wie man dieser Farbe sagt und wie sie sich entwickelt! So weit man das überhaupt im Voraus sagen kann ;-) Die Züchterin nannte es wildfarben tricolor. Und am meisten nimmt es mich Wunder, ob wohl die dunkle Maske bleibt :-)

Vielleicht habt ihr ja lust zu antworten :-) Würde mich freuen!




Bearbeitet von: Jilli am: 11.04.2012 23:12:07 Uhr

Cappuccina

Schweiz
198 Beiträge

Erstellt  am: 10.04.2012 :  13:48:45 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Leider sieht man kein Foto, jedenfalls sehe ich keines.

Cappuccina
Zum Anfang der Seite

Leela


2084 Beiträge

Erstellt  am: 10.04.2012 :  20:49:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Die Farbe Wildfarben Tricolor gibt es nicht.
Ich züchte selber Chihuahuas und kann Dir vielleicht helfen, leider sehe ich aber kein Foto.
Zum Anfang der Seite

Jilli


10 Beiträge

Erstellt  am: 11.04.2012 :  23:04:27 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Irgendwie kann ich das Foto nicht hochladen :-(

Geklappt :-)

Bearbeitet von: Jilli am: 11.04.2012 23:12:28 Uhr
Zum Anfang der Seite

Leela


2084 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2012 :  00:42:00 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Die Kleine ist Wildfarben mit Weiss. Wahrscheinlich wird sie noch heller werden. Die schwarzen Häärchen, die jetzt noch über der hellen Grundfarbe sind, werden weniger werden und sind später evt. nur noch als Alstrich über dem Rücken sichtbar.
Die dunkle Maske wird sie wahrscheinlich behalten aber sie wird nocht mehr so weit nach oben kommen. Grundsätzlich sagt man, Masken die bei den Welpen über die Augen kommen bleiben, solche die nur bis unter die Augen kommen verschwinden.

Vielleicht magst Du ja in ein paar Monaten wieder ein Foto einstellen, wie sie sich entwickelt hat :-)

LG, Leela
Zum Anfang der Seite

Jilli


10 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2012 :  12:46:57 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Daanke vielmals für deine Antwort Leila :-) Also doch wildfarben! Ja wenn ich ihre Haare auf dem Rücken teile kommt eine viel hellere Farbe hervor ^^ Die Züchterin hat mir noch ein Foto von Jillis Halbbruder gezeigt, dieser war auch fast so dunkel wie sie jetzt und ist jetzt völlig aufgehellt :-) fast beige! Und hat auch eine Maske.

Klar ich stelle gerne wieder ein Foto rein wenn sie älter ist :-)

Hier noch ein Foto, das ich gerade gemacht hab :-)


Bearbeitet von: Jilli am: 12.04.2012 12:59:44 Uhr
Zum Anfang der Seite

Leela


2084 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2012 :  17:33:16 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ganz genau, die Unterfarbe wird immer mehr durchkommen, bzw. das schwarze Deckhaar weniger werden.

Gern geschehen und viel Spass mit der kleinen Maus!
Zum Anfang der Seite

Jilli


10 Beiträge

Erstellt  am: 17.04.2012 :  13:51:42 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallihallo ich bins nochmal :-)

Denkt ihr es ist normal, dass die Öhrchen der Kleinen mit 11 Wochen noch nicht stehen? Also ich finde es nicht schlimm, sie gefällt mir auch so ;-) aber nimmt mich wunder, wann sie stehen "sollten"!
Zum Anfang der Seite

Leela


2084 Beiträge

Erstellt  am: 17.04.2012 :  23:20:47 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Sie ist schon eher spät dran aber noch in der Norm, die können sich also durchaus noch aufstellen.

Mein aktueller Wurf ist gut 4 W. alt und 2 von 5 haben schon Stehöhrli, was recht früh ist. Meist stellen sie sich um die 8.-10. Woche auf.
Zum Anfang der Seite

Wuffi

France
851 Beiträge

Erstellt  am: 18.04.2012 :  00:56:35 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich misch mich mal ein... kriegen die Hunde denn auch "ohrfutter", in form von gelantine???
Gelantine als Nahrungsergänzung gibt´s auch in pulverform, z.b. von abtei und ist sowieso gesund auch für Hunde, meine kriegen das oft, aber gerade junge Hunde im Wachstum brauchen das, stärkt die Knorpelbildung.
Zum Anfang der Seite

Leela


2084 Beiträge

Erstellt  am: 18.04.2012 :  18:19:19 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hoi Wuffi
Nein meine bekommen keinerlei Nahrungsergänzungen und bisher hat noch jedes meiner Welpen die Ohren aufgestellt ;-)
Gelatine besteht aber nur aus Eiweiss und Kollagen, habe das bisher nie als wertvolles Lebensmittel betrachtet...
Zum Anfang der Seite

Jilli


10 Beiträge

Erstellt  am: 22.04.2012 :  11:57:21 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo ihr Lieben

Danke für die Antworten :-) Ihr glaubt es nicht aber kurz nach meinem Beitrag haben sich die Öhrchen begonnen aufzustellen :-D :-D

Jetzt stehen sie schon fast ganz!




Bearbeitet von: Jilli am: 22.04.2012 12:01:15 Uhr
Zum Anfang der Seite

Jilli


10 Beiträge

Erstellt  am: 24.05.2012 :  09:37:19 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Schaut mal wie der Kopf schon heller geworden ist!! :-)



Noch eine blöde Frage, denkt ihr die Augen bleiben so oder werden sie noch etwas mehr herausstehen? Sie ist jetzt 4 Monate...ich hoffe die Augen werden nicht "glubschig" da dies ja gesundheitlich nicht so gut ist!
Zum Anfang der Seite

Leela


2084 Beiträge

Erstellt  am: 24.05.2012 :  12:41:19 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Herzig :-)

Ich denke die Äuglein bleiben so, da musst Du Dir keine Sorgen machen.
Zum Anfang der Seite

Jilli


10 Beiträge

Erstellt  am: 25.06.2012 :  12:57:23 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Huhuuu schaut mal wie sich meine Kleine verändert hat :-)

Zum Anfang der Seite

Leela


2084 Beiträge

Erstellt  am: 25.06.2012 :  15:01:57 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Jöh, da ist jemand in der schlacksigen Teeniephase
Zum Anfang der Seite

betti86

Schweiz
137 Beiträge

Erstellt  am: 26.06.2012 :  06:14:51 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ach süss:-)
Zum Anfang der Seite

Jilli


10 Beiträge

Erstellt  am: 26.06.2012 :  09:31:58 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ja genau vor allem in einer Nacktphase hihi ;-)

Übrigens, was haltet ihr vom Kastrieren einer Chihuahuahündin? Ich möchte sie eigentlich schon kastrieren lasse, nur gehen die Meinungen völlig auseinander ob und wann (vor oder nach der ersten Läufigkeit).

Liebe Grüsse :-)
Zum Anfang der Seite

Leela


2084 Beiträge

Erstellt  am: 26.06.2012 :  19:41:58 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Warum möchtest Du sie denn kastrieren lassen?

Vor der 1. Läufigkeit würde ich es sicher nicht machen.
Das macht man nur zur Krebsvorbeugung und der kommt bei Chis sehr selten vor.
Das Narkoserisiko ist da sogar grösser als das Krebsrisiko...
Zum Anfang der Seite

Jilli


10 Beiträge

Erstellt  am: 27.06.2012 :  10:59:52 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ja wenn man keine Welpen möchte, macht es dann nicht Sinn sie zu kastrieren?

Viele sagen, dass sich die Hündin verändert wenn sie das erste mal läufig geworden ist und dann nicht mehr so verspielt und aufgeschlossen ist...

Zum Anfang der Seite

Leela


2084 Beiträge

Erstellt  am: 27.06.2012 :  11:59:04 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ja das stimmt mit der Veränderung, sie wird erwachsen und reifer aber das gehört ja zur normalen Entwicklung dazu.

Da sich unsere Hunde ja nicht frei bewegen können, wie z. B. Freilaufkatzen, können sie sich ja nicht unkontrolliert vermehren und daher ist eine Kastration nicht zwingend notwendig.
Zum Anfang der Seite

Cappuccina

Schweiz
198 Beiträge

Erstellt  am: 27.06.2012 :  14:06:03 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Leela



Da sich unsere Hunde ja nicht frei bewegen können, wie z. B. Freilaufkatzen, können sie sich ja nicht unkontrolliert vermehren und daher ist eine Kastration nicht zwingend notwendig.



Das würde ich jetzt aber so nicht unterschreiben. Woher kommen dann all diese "Liebes-Unfälle"? Eine Tür ist schnell mal offen gelassen oder man nimmt die Hündin da und dort mit oder lässt sie beim Spaziergang frei laufen, etc. Es braucht nur einen kurzen Moment der Unaufmerksamkeit.
Beispiel bei Bekannten: Familienfest samt Jacky-Hündin. Weitere Verwandte kommen dazu mit ihrem Rüden, keiner hat überhaupt nur gemerkt, dass die Hündin läufig ist und als man sich umsieht und sich fragt, wo die Hunde denn abgeblieben sind, kleben sie bereits aneinander... Hat vier nette Welpli gegeben.



Gruss Cappuccina
Zum Anfang der Seite

Leela


2084 Beiträge

Erstellt  am: 27.06.2012 :  14:24:11 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Tür offen gelassen und der Hund geht einfach seiner Wege oder wie?
Dann könnte er aber auch überfahren, geklaut, usw. werden. Davor schützt auch keine Operation
Das gehört in meinen Augen in die Verantwortung des Hundehalters und normalerweise merkt man durchaus, ob eine Hündin läufig ist.
Zum Anfang der Seite

Jilli


10 Beiträge

Erstellt  am: 03.07.2012 :  00:44:49 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich möchte sie auf jeden Fall kastrieren aus verschiedenen Gründen. Meine Frage ist vielmehr, ob jemand Erfahrungen/Meinungen zur Kastration vor oder nach der ersten Läufigkeit hat?

Meine Hündin ist jetzt mit 5 Monaten 2kg von dem her ist sie nicht so klein und eine Kastration vor der ersten Läufigkeit wäre kein Problem.

Zum Anfang der Seite

Leela


2084 Beiträge

Erstellt  am: 03.07.2012 :  21:28:56 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Also, eine Kastration vor der ersten Läufigkeit macht man, um das Krebsrisiko zu senken.
Der Hund kommt so nie in die Pubertät, bleibt körperlich ein Welpe und daher hat er auch fast kein Risiko, an Gesäuge- oder Gebärmuttertumoren zu erkranken.
Ähnlich wie kleine Mädchen ja auch keinen brustkrebs bekommen, sondern erwachsene Frauen.
Da Chihuahuas aber im Normalfall nicht an oben genannten Tumoren erkranken, gibt es keinen Grund vor der 1. Läufigkeit zu kastrieren und ich würde Dir daher raten, es erst danach zu machen, so dass sich Dein Hund noch fertig entwickeln kann.
Zum Anfang der Seite

Wuffi

France
851 Beiträge

Erstellt  am: 04.07.2012 :  00:46:11 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Jilli

Viele sagen, dass sich die Hündin verändert wenn sie das erste mal läufig geworden ist und dann nicht mehr so verspielt und aufgeschlossen ist...


Dies ist auch so ein Unsinn welcher stets erzählt wird, wie so vieles andere. Auswirkungen sind einfach nicht vorherzusagen, man kann das genaue Gegenteil von dem erzielen, was man eigentlich erreichen wollte.

Fakt ist schon eher, dass frühkastrierte Hündinnen nie richtig erwachsen werden können und den Schub Richtung reifen Erwachsenenverhaltens, der in der Pubertät ansteht, nicht bekommen und das Fell bei den Meisten ein Leben lang ein Babyfell bleibt.
Zum Anfang der Seite

marinogel


3 Beiträge

Erstellt  am: 25.01.2014 :  19:05:58 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich will jetzt nicht böse klingen aber ist die Farbe denn normal sprich es ist eine reine Chihuahua Hunderasse? Wir suchen nach guten Chihuahua Züchtern und ich selbst will mich wirklich erst informieren bevor ich dann meine Eltern für einen Kauf überrede. Ich habe mal hier alles über die Chihuahua Hunderasse nach lesen können welchesfutter.de/hunderassen/Chihuahua/ bin mir aber nicht welche Chihuahua - Farben es überhaupt gibt? Kann mir jemand weiterhelfen?
Zum Anfang der Seite

Leela


2084 Beiträge

Erstellt  am: 25.01.2014 :  19:19:32 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Beim Chihuahua ist jede Farbe erlaubt, ganz einfach
(Ausser Merle wird vom FCI nicht anerkannt).
Zum Anfang der Seite

Soriso


208 Beiträge

Erstellt  am: 11.05.2014 :  00:33:36 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ist das bei Männlichen Hünde auch so, dass wenn man sie zu früh kastriert nie erwachsen werden?

@Wuffi, wenn ich gewusst hätte, dass die Zufuhr von Gelatine die Ohren zum stehen bringen, hätte ich Billy kein Zusatz gegeben.
Bei ihm finde ich es so schad, dass die Ohren immer hoch stehen, massiere sie immer in der Hoffnug dass sie runter gehen.
Zum Anfang der Seite

Leela


2084 Beiträge

Erstellt  am: 11.05.2014 :  14:45:29 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ja klar, Hoden weg = Testosteron weg.
Wirklich frühkastriert werden Hunde hierzulande aber nicht, in den USA werden Welpen z.B. schon mit ca. 6-8 W. kastriert.

Und Gelatine bringt sicherlich keine Ohren zu stehen, wenn der Hund die Veranlagung zu Schlappohren hat.
Und massieren musst Du nicht, in dem Alter ändert sich nichts mehr.
Zum Anfang der Seite

Soriso


208 Beiträge

Erstellt  am: 12.05.2014 :  00:32:14 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Lele danke für deine rasche Antwort, unser Hund würde so mit einem Jahr kastriert. Wir haben uns damals so entschieden weil er nicht mehr Pipi machen konnte. Es würde Prostata diagnostiziert, die Tierärztin hatte us gesagt, dass das in dem Alter nicht normal sei. Man müsse den Harnweg frei machen und das ginge nur unter Narkose. Deswegen haben wir ihn gerade kastrieren lasse, eigendlich wollte ich bis 2 Jahre warten.

Wegen den Ohren, war sarkastisch gemeint, ich hatte bei den Welpe so geschaut, dass er Schlapohren hat und extra das Mönnchen genommen. Obwohl ich eigendlich ein Weibchen wollte. Wobei ich heute mein Hund nicht mehr missen wollte, er ist ein toller Hund auch mit so halb steheohren.
Zum Anfang der Seite

Leela


2084 Beiträge

Erstellt  am: 12.05.2014 :  10:34:55 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ach so. Ich denke mit einem Jahr kann man nicht von einer Frühkastration sprechen.
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Hinweis zum Tier-Inserate Tierforum: Tierinserate bitte nicht ins Tier-Forum platzieren, sondern in den Inserateteil von «Tier-Inserate». Zudem werden Forumsbeiträge gelöscht, die nur Werbezwecken dienen. Auch ist dieses Tierforum keine gratis Linkliste. Kleinanzeigen rund ums Haustier finden Sie in der «Tier-Inserate» Tierwelt.
Hunde|Katzen|Pferde & Ponys|Kleintiere & Nager|Vögel & Geflügel|Fische & Aquaristik|Amphibien & Reptilien © Tier-Inserate.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000
Gratis Tieranzeigen bei Tier-Inserate.ch - kostenlos Tierinserate publizieren