Tier-Inserate - Tierforum rund um Hund, Katze, Pferde & Pony, Klein- & Nagetiere, Vögel & Geflügel, Fische & Aquaristik und Amphibien & Reptilien.
«Tier-Inserate» - die umfassendste deutschsprachige Tieranzeigen Webseite! Kleinanzeigen Tierwelt in über 1'500 Tierkategorien!
Hunde Inserate | Katzen Inserate | Pferde & Pony | Klein- & Nagetiere | Vögel & Geflügel | Fische & Aquaristik | Amphibien & Reptilien
Bauernhof- & Nutztier | Tierwelt | Gefunden, Zugelaufen | Vermisst, Entlaufen | Ferien mit Tieren | Pferdeboxen & Stallplätze | Reitbeteiligung & Reitgelegenheit
Tierbetreuung | Tierheime & Tierpensionen | Tiersalons | Tierschulen | Tiervereine | Tierzüchter | Tiershops & Zoohandlungen | Tierausstellungen & Events | Jobs
Diesen Tierinserate-Ticker auf Ihrer Webseite einbinden: Infos unter www.Tier-Inserate.ch/Inserate-einbinden.aspx
Tierforum | Profil | Aktive Forumsthemen | Suchen im Tierforum | Registrieren | Datenschutz | Bildupload
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern Passwort vergessen?
 Alle Tier-Foren
 Katzenforum - Forumsbeiträge rund die Katze, Hauskatze
 Katzenforum - allgemeine Forumsbeiträge aus der Katzenwelt
 Neues Kätzchen, alte Katze davongelaufen - was können wir tun?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  

milo


2 Beiträge

Erstellt am: 14.08.2012 :  08:51:15 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen

Unser 2-jähriger Kater ist bei uns, seit er ca. 6 Monate alt war. Wir hatten ihn aus einem Tierheim geholt, wo er auch mit anderen Katzen zusammen aufgewachsen ist. Er hat bei uns Freigang, was er auch sehr geniesst, jedoch hängt er auch viel im Haus herum. Draussen hat er immer mit der Nachbarskatze gespielt, welche aber leider seit ein paar Monaten verschwunden ist. Nun haben wir vor ca. 2 Wochen ein junges Kätzchen (m, 16 Wochen) zu uns geholt. Ich war überzeugt, dass sich unser Kater schnell an den Kleinen gewöhnen wird, da er sich doch mit anderen Katzen immer prima verstanden hat. Anfangs wurde der Kleine zwar angefaucht und so, was ja auch völlig normal ist... da es aber nie zu einem Kampf kam, haben wir auch nie eingegriffen und die beiden machen lassen. Natürlich haben wir dem älteren Kater immer extra viel Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten geschenkt, er hat sein Futter immer zuerst bekommen, wir haben mit ihm gespielt und den Kleinen eher links liegen lassen (der bekam natürlich seine Spiel- und Schmusestunde, sobald der Kater draussen war:-)). Es ging auch von Tag zu Tag immer besser und unser "alter" Kater fauchte immer weniger und zeigte auch Interesse an dem Kleinen.

Dann nach ein paar Tagen kam er einfach plötzlich nicht mehr nach Hause. Wir haben in der Nachbarschaft Zettel verteilt und tatsächlich hat sich nach 5 Tagen ein Nachbar gemeldet der ihn gefunden hat. Also haben wir ihn nach Hause geholt und da er putzmunter war, durfte er nach einem Tag auch wieder nach draussen. 5 Tage ging alles gut, er ging raus, kam wieder nach Hause, spielte, frass, schlief zuhause...alles gut. Und dann war er wieder weg... jetzt ist er wieder seit 4 Tagen verschwunden. Bevor ich nun wieder die ganze Nachbarschaft in Alarmbereitschaft versetze, wollte ich hier mal nach eurer Meinung fragen.

Ist dieses Verhalten vielleicht normal, wenn eine neue Katze dazukommt? Denkt ihr, dass unser Kater von alleine wieder nach Hause kommt? Was können wir noch tun, um ihm die Gewöhnung an den Neuen so einfach wie möglich zu machen?

Ich habe wahnsinnige Angst, dass er plötzlich gar nicht mehr nach Hause kommt :-( nicht nur, dass ich dann meinen geliebten Kater nicht mehr hätte, auch wäre der Kleine dann die ganze Zeit alleine im Haus, weil wir arbeiten müssen und er noch zu klein ist, um nach draussen zu gehen. Sollten wir uns noch ein junges Kätzchen holen, quasi als Spielkameraden für den Kleinen oder würde das alles noch schlimmer machen? Ich weiss wirklich nicht mehr weiter, die ganze Situation ist so besch....

Ich bin euch wirklich um jeden Rat sehr dankbar!!

Liebe Grüsse

Wuffi

France
851 Beiträge

Erstellt  am: 14.08.2012 :  23:01:34 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Wenn er Freigang durch eine Katzentüre, das Wetter für ihn sehr angenehm ist und keinen Hunger hat, ist dieses Verhalten nichts ungewöhnliches. Wenn er auch bei Hudelwetter nicht nach hause kommt, würde ich mir Gedanken machen, dass er ein ganz furchtbarer Spiesser ist da er die Veränderung durch die neue Katze in seiner Sicherheitszone und in seinem Zuhause hasst.

Dann würde ich ihn im Hause halten damit er der Konfrontation nicht mehr ausweichen kann. Meist ist dies für die Halter nerviger, als für die Katzen. Ich würde ihn dabei auch nicht betüdeln sondern wie für ihn gewohnt verhalten.

Noch eine weitere Katze rate ich ab, sondern die Neue auch mit nach draussen lassen.
Zum Anfang der Seite

milo


2 Beiträge

Erstellt  am: 15.08.2012 :  07:28:47 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Wuffi

Herzlichen Dank für die Antwort. Mein lieber Kater ist letzte Nacht freiwillig nach Hause gekommen :) ich bin so erleichtert!!

Ja er hat Freigang durch die Katzentüre und das Wetter war in den letzten Tagen trocken... da er aber sonst noch NIE mehrere Tage weggeblieben ist, habe ich mir echt Sorgen gemacht. Soviel ich weiss, gibt es in der Nachbarschaft einige Haushalte mit Katzentüren, wo er sich reinschleichen und sich am Futter bedienen kann... von dem her ist er ja "gut versorgt", auch wenn er ein paar Tage nicht nach Hause kommt.
Habe mir jetzt vorgenommen, die beiden Kater an regelmässige Essenszeiten zu gewöhnen (hat mir die Tierärztin empfohlen), weil das die Bindung zwischen Mensch und Tier stärken soll und er so einen geregelteren Tagesablauf hat... ich hoffe es hilft was...
wenigstens weiss ich jetzt, dass er auch wieder von selbst nach Hause kommt. Und die Eifersucht gegen den Kleinen wird sich hoffentlich bald legen.
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Hinweis zum Tier-Inserate Tierforum: Tierinserate bitte nicht ins Tier-Forum platzieren, sondern in den Inserateteil von «Tier-Inserate». Zudem werden Forumsbeiträge gelöscht, die nur Werbezwecken dienen. Auch ist dieses Tierforum keine gratis Linkliste. Kleinanzeigen rund ums Haustier finden Sie in der «Tier-Inserate» Tierwelt.
Hunde|Katzen|Pferde & Ponys|Kleintiere & Nager|Vögel & Geflügel|Fische & Aquaristik|Amphibien & Reptilien © Tier-Inserate.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000
Gratis Tieranzeigen bei Tier-Inserate.ch - kostenlos Tierinserate publizieren