Tier-Inserate - Tierforum rund um Hund, Katze, Pferde & Pony, Klein- & Nagetiere, Vögel & Geflügel, Fische & Aquaristik und Amphibien & Reptilien.
«Tier-Inserate» - die umfassendste deutschsprachige Tieranzeigen Webseite! Kleinanzeigen Tierwelt in über 1'500 Tierkategorien!
Hunde Inserate | Katzen Inserate | Pferde & Pony | Klein- & Nagetiere | Vögel & Geflügel | Fische & Aquaristik | Amphibien & Reptilien
Bauernhof- & Nutztier | Tierwelt | Gefunden, Zugelaufen | Vermisst, Entlaufen | Ferien mit Tieren | Pferdeboxen & Stallplätze | Reitbeteiligung & Reitgelegenheit
Tierbetreuung | Tierheime & Tierpensionen | Tiersalons | Tierschulen | Tiervereine | Tierzüchter | Tiershops & Zoohandlungen | Tierausstellungen & Events | Jobs
Diesen Tierinserate-Ticker auf Ihrer Webseite einbinden: Infos unter www.Tier-Inserate.ch/Inserate-einbinden.aspx
Tierforum | Profil | Aktive Forumsthemen | Suchen im Tierforum | Registrieren | Datenschutz | Bildupload
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern Passwort vergessen?
 Alle Tier-Foren
 Pferdeforum - Forumsbeiträge zu Pferd, Pony, Maultier etc.
 Pferde und Ponys Forum - Haltung, Pflege, ...
 Traumpferd in Kanada gefunden - wie importiere ich es in die Schweiz?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  

Canada2013


2 Beiträge

Erstellt am: 30.07.2013 :  01:39:31 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen
Ich bin gerade in Kanada und mache ein Praktikum auf einer Pferderanch. Ich habe mich hier in eine Stute verliebt, die zum Verkauf steht. Da ich mir nach meinem Aufenthalt, zu Hause in der Schweiz ein eigenes Pferd Zutun möchte, frage ich mich ob ich sie in die Schweiz importieren könnte?
Könnt ihr mir helfen? Wie viel würde mich der Import (inkl. Zölle) in die Schweiz kosten? Und über welche Speditionsfirma könnte ich das organisieren?

Wuffi

France
851 Beiträge

Erstellt  am: 01.08.2013 :  23:45:47 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ein einzelnes Pferd ist sehr teuer, da die Flugboxen für drei Pferde ausgerichtet sind usw.

Frag doch mal bei Nicole Ulrich nach.
Sie lebt in Canada und bringt regelmässig Free Range Horses in die Schweiz ob ein Sammeltransport möglich ist.

Hier der Link zu ihrer Site:
Lien: www.freerangehorse.com/FR_R_CANADIEN.html
Zum Anfang der Seite

suupi05


2 Beiträge

Erstellt  am: 04.08.2013 :  00:20:09 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallöchen

Früher war es so, dass Du einen gesamten Container "kaufen" musst. D.h. der ist glaub ich für 3 Pferde und kostet pro Pferd 2500.--. (D.h. wenn Du alleine bist / wärst 7500.--)

Es gibt verschiedene Ställe, die regelmässig Pferde nach Europa verschicken. Generell erfolgt der Transport über Paris oder Frankfurt.

Jean Claude Daudelin in Iberville, Quebec (mit Homepage) verschickt regelmässig Pferde nach Italien. (über Paris) da könntest Du z.B. auch mitmachen (da melden & einen Teil des Containers reservieren. Im Stall da - wird auch die Quarantäne gemacht...

Der Vorteil wäre halt auch, dass Jemand mitfliegt und ein wachsames Auge auf die Pferdchen hat....

Liebe Grüsse

Mélanie

Ps. Papierkram etc. recht viel - aber wenn Du rechtzeitig damit anfängst, wirds schon klappen!! So kostet es auch vielleicht nicht gleichviel als wenn Du Speditionsfirma beaufträgst...

Bearbeitet von: suupi05 am: 04.08.2013 00:22:33 Uhr
Zum Anfang der Seite

Canada2013


2 Beiträge

Erstellt  am: 04.08.2013 :  04:13:45 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Super, vielen dank euch beiden für eure Hilfe!
Zum Anfang der Seite

Schneufi


110 Beiträge

Erstellt  am: 09.08.2013 :  09:42:02 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Willst Du diese Tortur einem Pferd wirklich zumuten? Ein Fluchttier in eine enge Boxe stecken und mit dem Flugzeug 12 Stunden über den Wolken. Was wenn es extreme Turbulenzen hat? Zudem muss das Pferd an den Flughafen gebracht und dann vom Flughafen wieder zu Dir gebracht werden. Hast Du dir das schon mal ernsthaft überlegt was Du dem Pferd damit antust??

Der Egoisumus der Menschen scheint einfach keine Grenzen mehr zu haben!
Zum Anfang der Seite

purzel

Schweiz
299 Beiträge

Erstellt  am: 09.08.2013 :  22:54:02 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich glaube kaum, dass eine solche Reise für ein Pferd ein traumatisches Erlebnis ist, die Pferde werden auf diesen langen Reisen/ Flügen sehr gut, fachmännisch und sorgfältig betreut. Anders die unzähligen, bedauernswerten Schlachtpferde, welche in den Staaten stundenlang und unter widrigsten Umständen herumgekarrt werden und oftmals halbtot am Ziel ankommen. Ebenfalls kann man, wenn man so argumentiert, sich auch fragen, wie angenehm es für die vielen Hunde ist, die in Spanien, Rumänien, Polen etc. aufgelesen und gerettet werden und dann nach ebenfalls stundenlangen Transporten in engen Boxen in hiesigen Tierheimen landen und deren Schicksal aber ungewiss ist?
Zum Anfang der Seite

suupi05


2 Beiträge

Erstellt  am: 16.08.2013 :  10:45:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Schneufi

Das dachte ich am Anfang auch! Ich habe mir damals grosse Sorgen betreffend dem Transport gemacht.

Bis ich dann gesehen habe, wie das genau läuft. Die Pferde werden in die Transportboxen gebracht, alles abgedichtet, gefüttert etc... dann werden sie in den Flugzeugbauch gefahren, dort bei kühlen Temperaturen ganz cool verladen.

Der Transport im Flugzeug ist absolut "ruckelfrei" längst nicht so stressig wie im Anhänger - mach das mal 7-8 Stunden im Anhänger!!! Die sind dann völlig verspannt etc. aber im Flugzeug, die Geräuschkulisse bleibt gleich, es gibt kein gehässel mit dem Nachbarn, der Laderaum ist ja gelüftet und die Temperaturen sind nie so hoch wie im Anhänger. Ausser am Flugplatz der Fluglärm oder der Betrieb - ist nacher der Flug total cool.

Wenn was wäre, fliegt ja immer ein Betreuer, der generell spätestens während er Quarantäne die Pferde betreut, mit.

Das ist also heute absolut kein Thema mehr... Früher schon, da gabs ja noch keine Druckkabine etc.

Aber ich finds gut - machst Du Dir darüber Gedanken!!! Es tönt ja auch wirklich etwas krass... :-))

Liebe Grüsse

Suupi05

Bearbeitet von: suupi05 am: 16.08.2013 10:46:28 Uhr
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Hinweis zum Tier-Inserate Tierforum: Tierinserate bitte nicht ins Tier-Forum platzieren, sondern in den Inserateteil von «Tier-Inserate». Zudem werden Forumsbeiträge gelöscht, die nur Werbezwecken dienen. Auch ist dieses Tierforum keine gratis Linkliste. Kleinanzeigen rund ums Haustier finden Sie in der «Tier-Inserate» Tierwelt.
Hunde|Katzen|Pferde & Ponys|Kleintiere & Nager|Vögel & Geflügel|Fische & Aquaristik|Amphibien & Reptilien © Tier-Inserate.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000
Gratis Tieranzeigen bei Tier-Inserate.ch - kostenlos Tierinserate publizieren