Tier-Inserate - Tierforum rund um Hund, Katze, Pferde & Pony, Klein- & Nagetiere, Vögel & Geflügel, Fische & Aquaristik und Amphibien & Reptilien.
«Tier-Inserate» - die umfassendste deutschsprachige Tieranzeigen Webseite! Kleinanzeigen Tierwelt in über 1'500 Tierkategorien!
Hunde Inserate | Katzen Inserate | Pferde & Pony | Klein- & Nagetiere | Vögel & Geflügel | Fische & Aquaristik | Amphibien & Reptilien
Bauernhof- & Nutztier | Tierwelt | Gefunden, Zugelaufen | Vermisst, Entlaufen | Ferien mit Tieren | Pferdeboxen & Stallplätze | Reitbeteiligung & Reitgelegenheit
Tierbetreuung | Tierheime & Tierpensionen | Tiersalons | Tierschulen | Tiervereine | Tierzüchter | Tiershops & Zoohandlungen | Tierausstellungen & Events | Jobs
Diesen Tierinserate-Ticker auf Ihrer Webseite einbinden: Infos unter www.Tier-Inserate.ch/Inserate-einbinden.aspx
Tierforum | Profil | Aktive Forumsthemen | Suchen im Tierforum | Registrieren | Datenschutz | Bildupload
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern Passwort vergessen?
 Alle Tier-Foren
 Pferdeforum - Forumsbeiträge zu Pferd, Pony, Maultier etc.
 Pferde- und Reitbeteiligung, Pflegepferd und Pflegepony Forumsbeiträge
 Brevet mit dem Pflegepferd - nehmen die Experten etwas Rücksicht?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  

Kaya3010


10 Beiträge

Erstellt am: 13.05.2014 :  20:33:18 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich werde am 15. Juni das klassische Reitbrevet machen. Nun wäre es mein Wunsch dies mit meinem Pflegepferd zu absolvieren (welches ich erst seit 3 Monaten habe). Das Pferd ist nicht besonders gut ausgebildet, lernt aber schnell und ist mit einer grossen Freude bei der Arbeit dabei. Hufschlagfiguren, Traben in der Abteilung oder alleine sind alles kein Problem. Auch Stangen traben oder das Kreuz macht er problemlos. Unsere grosse Schwachstelle ist der Galopp. Er ist diesbezüglich leider eher faul und kommt kaum in den Gallopp. Bringe ich ihn dann mit biegen und brechen(was meistens nicht so harmonisch aussieht:-)) in den Gallopp wird er plötzlich sehr heiss und lässt sich dann nur noch schwer halten (was wohl noch schlimmer aussieht). Meine Frage an Euch: Nehmen die Experten am Brevet etwas Rücksicht darauf wenn man eben nicht mit einem lieben, top ausgebildeten Schulpferd kommt, sondern halt mit einem, bei dem man auch damit rechnen muss, dass mal etwas daneben geht? Zudem reite ich ihn eigentlich immer mit Sporen, was das angaloppieren zumindest ein bisschen erleichtert. Sind Sporen am Brevet überhaupt erlaubt?
Über Eure Antworten und Tipps freue ich mich sehr.

Yavari

Schweiz
80 Beiträge

Erstellt  am: 14.05.2014 :  08:53:47 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Also vom Brevet habe ich keine Ahnung, sorry :)..
Ich habe mir beim Durchlesen einfach ein paar Gedanken gemacht. Pferde die "faul" sind im Galopp sind meist nicht faul, sondern haben Probleme mit dem Angaloppieren oder dem Galoppieren generell, was deine Aussage, dass er im Galopp dann heiss wird bestätigt. Meist liegt dies an schlechter Hinterhandmuskulatur, schlechter Gymnastizierung, Verspannungen oder am Reiter (wie läuft er denn unter einer anderen Reiterin?). Ihn nun mit viel Druck und Einsatz von Sporen (wo ich sowieso extrem vorsichtig mit wäre, ausser du zählst dich zu den wirklich guten Reiterinnen) in den Galopp zu bringen ist nicht wirklich förderlich, wenn genannte Probleme zutreffen und erklären dann auch sein "wegrennen" als Fluchttier.
Ich würde das Problem an der Longe angehen und mal beobachten wie er sich da verhält. Fürs Brevet eventuell noch warten oder ein anderes Pferd leihen...
Liebe Grüsse, Yavari
Zum Anfang der Seite

Kaya3010


10 Beiträge

Erstellt  am: 15.05.2014 :  00:56:37 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Yavari. Besten Dank für deine Antwort. Als ich nochmal durchgelesen habe was ich geschrieben habe, bin ich selber etwas erschrocken. So wie ich es formuliert habe, hört es sich an als würde ich mein Pflegepferd mit Druck und Gewalt in den Galopp zwingen. Dies ist ganz sicher nicht der Fall!! Ich trainiere fleissig mit ihm, versuche aber auch immer zu spüren wie weit es für ihn stimmt. Da er Grundsätzlich viel Freude bei der Arbeit auf dem Platz zeigt und fleissig mitarbeitet, glaube ich auch dass es für ihn kein Zwang ist wenn wir zusammen arbeiten. Zudem habe ich eine super Reitlehrerin die das ganze auch Überwacht. Die Sporen dienen nur dazu die Hilfen etwas zu unterstützen. Ganz sicher nicht als Strafe! Ich gebe dir aber recht dass er schlecht gymnastiziert ist und noch nicht viele Muskeln in der Hinterhand hat (wie erwähnt habe ich ihn erst seit ganz kurzem. Seine Vergangenheit war nicht schön). Das mit dem longieren ist eine super Idee. Danke!
Zum Anfang der Seite

tara


405 Beiträge

Erstellt  am: 15.05.2014 :  16:50:53 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Kaya3010

Eigentlich müsste Deine Reitlehrerin aber alle diese Fragen klar beantworten können

Ok also ich versuchs mal(hab selber schon Brevetkurse durchgeführt und geleitet):
-Sporen sind am Brevet nicht erlaubt!Gerte ist fakultativ.
Und wegen dem Galoppierproblem,zugelassen werden nur Pferde deren Ausbildungs und Gesundheitszustand den Prüfungsanforderungen genügen.
Und der Galopp gehört ganz klar zu den Prüfungsanforderungen an einem klassischen Reiterbrevet !Bringst Du also das Pferd schlecht oder gar nicht in den Galopp ist dies ein Kriterium um bei der Prüfung durchzu fallen,also vorsicht.
Zum Anfang der Seite

Kaya3010


10 Beiträge

Erstellt  am: 15.05.2014 :  21:12:39 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Tara.

Oha, danke für deine Antwort. Da muss ich mir wirklich überlegen ob ich das Brevet mit meinem Pflegi machen soll. Leider habe ich ja nicht mehr soviel Zeit es mit ihm zu üben.
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Hinweis zum Tier-Inserate Tierforum: Tierinserate bitte nicht ins Tier-Forum platzieren, sondern in den Inserateteil von «Tier-Inserate». Zudem werden Forumsbeiträge gelöscht, die nur Werbezwecken dienen. Auch ist dieses Tierforum keine gratis Linkliste. Kleinanzeigen rund ums Haustier finden Sie in der «Tier-Inserate» Tierwelt.
Hunde|Katzen|Pferde & Ponys|Kleintiere & Nager|Vögel & Geflügel|Fische & Aquaristik|Amphibien & Reptilien © Tier-Inserate.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000
Gratis Tieranzeigen bei Tier-Inserate.ch - kostenlos Tierinserate publizieren