Tier-Inserate - Tierforum rund um Hund, Katze, Pferde & Pony, Klein- & Nagetiere, Vögel & Geflügel, Fische & Aquaristik und Amphibien & Reptilien.
«Tier-Inserate» - die umfassendste deutschsprachige Tieranzeigen Webseite! Kleinanzeigen Tierwelt in über 1'500 Tierkategorien!
Hunde Inserate | Katzen Inserate | Pferde & Pony | Klein- & Nagetiere | Vögel & Geflügel | Fische & Aquaristik | Amphibien & Reptilien
Bauernhof- & Nutztier | Tierwelt | Gefunden, Zugelaufen | Vermisst, Entlaufen | Ferien mit Tieren | Pferdeboxen & Stallplätze | Reitbeteiligung & Reitgelegenheit
Tierbetreuung | Tierheime & Tierpensionen | Tiersalons | Tierschulen | Tiervereine | Tierzüchter | Tiershops & Zoohandlungen | Tierausstellungen & Events | Jobs
Diesen Tierinserate-Ticker auf Ihrer Webseite einbinden: Infos unter www.Tier-Inserate.ch/Inserate-einbinden.aspx
Tierforum | Profil | Aktive Forumsthemen | Suchen im Tierforum | Registrieren | Datenschutz | Bildupload
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern Passwort vergessen?
 Alle Tier-Foren
 Tier-Inserate Forum - das Tierforum zum «Tier-Inserate» Marktplatz
 Tier-Inserate Tierwelt | Forumbeiträge zur Tierinserate Webseite
 Tierinserate Mahnwache wider die sinnlose Vermehrung von Tieren!
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  

Admin

Schweiz
1966 Beiträge

Erstellt am: 02.09.2015 :  09:18:42 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Mahnwache wider die sinnlose Vermehrung von Tieren!

Aus Protest und im Gedenken an die vielen sinnlos vermehrten Tiere, ist es bis auf weiteres nicht mehr möglich, neue Tieranzeigen einzutragen.

Nach hunderttausenden von freigeschalteten Kleinanzeigen muss leider festgestellt werden, dass noch immer viel zu viele Tiere sinnlos vermehrt werden! Nicht nur Hunde und Katzen sondern auch Fische, Reptilien, Vögel, Meerschweinchen, Kaninchen, Mäuse, Ratten, etc.

Darum die Bitte und der dringende Aufruf: Seien Sie äusserst sorgfältig und verantwortungsvoll mit dem vermehren von Tieren! Denn es ist zum Teil ein trauriger Skandal, wie Tiere gedankenlos und zum Teil auch aus blosser Geldgier vermehrt werden.

Aktiver Tierschutz fängt da an, dass Tiere nicht sinnlos vermehr werden!

Dem Tier zuliebe und vielen Dank für die Aufmerksamkeit!

Cappuccina

Schweiz
200 Beiträge

Erstellt  am: 02.09.2015 :  21:10:09 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Du bist echt der geilste Admin aller Zeiten. Danke!! Danke!!! Danke!!!

Du bist Zeit deines Lebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.
Zum Anfang der Seite

Schneufi


110 Beiträge

Erstellt  am: 04.09.2015 :  06:42:19 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Mega!!! Respekt und den grössten Dankvon Herzen!!!!
Zum Anfang der Seite

Cappuccina

Schweiz
200 Beiträge

Erstellt  am: 05.09.2015 :  14:04:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Trotzdem noch kurz nachgefragt. Die Anzeigen, die ja offenbar "neu" aufgeschaltet sind, sind das bereits vorhandene Inserate, die editiert wurden?

Danke und Gruss
Cappuccina

Du bist Zeit deines Lebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.
Zum Anfang der Seite

Admin

Schweiz
1966 Beiträge

Erstellt  am: 05.09.2015 :  19:44:25 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Cappuccina
... Die Anzeigen, die ja offenbar "neu" aufgeschaltet sind, sind das bereits vorhandene Inserate, die editiert wurden?

Hallo Cappuccina,

Danke für die Nachfrage. Ja, noch können die bestehenden Tieranzeigen aktualisiert oder gelöscht werden. Zudem wurden/werden noch einige aus der «Freischalt-Warteschlange» vor September 2015 freigeschaltet.

Und noch etwas: Sicher ist diese Mahnwache nicht dazu gedacht, all die vielen unbescholtenen TierhalterInnen zu «schulmeistern». Im Gegenteil, vielmehr ist es unser grosses Anliegen, darauf hinzuweisen, dass auch im 21. Jahrhundert generell noch viel zu viele Tiere sinnlos vermehrt werden.

In diesem Sinne allen Tierfreunden ein schönes und erholsames Wochenende.
Zum Anfang der Seite

Wanderreiter

Schweiz
320 Beiträge

Erstellt  am: 07.09.2015 :  20:32:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Mit diesem Stop, das einem Inserate Verbot gleichkommt, wird niemanden genützt. Weder denen die seriös züchten, noch der Tier Mafia. Denn wer will, dem ists egal. Der machts genau gleich und der wer kaufen will ebenso. Diese Aktion ist für mich absoluter Blödsinn. Für meinen Teil ist Tier-Inserate mal zumindest vorläufig gestorben und wird auch nicht weiter empfohlen

Wanderreiter
Zum Anfang der Seite

Leela


2084 Beiträge

Erstellt  am: 07.09.2015 :  22:08:57 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich denke auch, es gibt ja genug Portale auf die man ausweichen kann, als dass dies was ändern würde.
Aber Dir Admin sei die Pause von der Inserateflut herzlich gegönnt
Zum Anfang der Seite

Cappuccina

Schweiz
200 Beiträge

Erstellt  am: 08.09.2015 :  19:37:10 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ja, leider gibt es genug Inserateseiten und deren Betreiber ist es herzlich egal, wem sie damit eine Plattform bieten. Man kann zwar Inserate als störend melden und man bekommt auch die Rückmeldung, man würde sich darum kümmern, passieren tut aber meistens nichts. Zum Beispiel werden da ungeniert diese unsäglichen Hamsterbälle angeboten, die meines Wissens nach in der Schweiz verboten sind. Eine entsprechende Meldung fruchtet da gar nichts. Und noch immer werden tagtäglich Meerschweinchenkäfige angeboten, die nicht einmal den gesetzlichen Mindestmassen entsprechen. Und die Käfige werden immer gebraucht verkauft, also haben bis vor kurzem noch Tiere darin dahinvegetiert, obwohl solche Haltungen seit 7 Jahren gesetzlich verboten sind. Und diese Leute wissen das nicht mal. Sie wissen nicht, dass es zu ihren Haustieren Gesetze gibt, sie wissen nicht, dass es etwas zu wissen gibt. Oder aber, es geht ihnen am Arsch vorbei. Diesen und anderen Idioten ohne jeglichem Tierverstand, wird so auf solchen Inserateseiten noch geholfen, ihr hirnloses Werk zu tun. So nach dem Motto: wir bieten ja nur die Plattform, alles andere geht uns nichts an. So was nenne ich jeweils "Waffenhändler-Mentalität".

Wenn der Admin sich darüber Gedanken gemacht hat und das nicht mehr unterstützen will, so hat er/sie mein vollstes Verständnis und meine Unterstützung. Nochmals Danke!

Du bist Zeit deines Lebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.
Zum Anfang der Seite

Alexa1708

Schweiz
184 Beiträge

Erstellt  am: 09.09.2015 :  06:50:23 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Danke Admin. Für Dein Verhalten habe ich vollstes Verständnis. Mir sträubt es die Nackenhaare, wenn ich auf anderen Inserateseiten manche Inserate lese. Da werden z.B. Friesenpferde für Fr. 2'000.- angeboten. Die Sprache des Inserates lässt zu wünschen übrig. Da weiss man (also ich jedenfalls) gleich, dass es sich um Fake-Inserate aus z.B. Nigeria handelt, wo man dann für die Pferde gleich eine Anzahlung leisten muss und das Pferd dann nie sieht.Nichtsdestotrotz werden diese dort veröffentlicht.

Manchmal frage ich mich auch an der Art und Weise wie Tiere und Sachen ausgeschrieben werden. Pferde werden mit dreckigem Fell fotografiert und so wird eine Anzeige gemacht. Aber eben, Hauptsache das lästige Viech kommt so schnell wie möglich weg. Da muss man sich keine Mühe geben mit Putzen und schönen Fotos erstellen. Auch Reitsachen, welche angeboten werden, werden nicht geputzt präsentiert. Man kann z.B. einen Sattel auch vorher noch putzen und einfetten und auf etwas legen, wenn man ihn fotografiert. Einen Sattel, welcher einfach liederlich auf den Boden geschmissen und dort fotografiert wird, würde ich nicht kaufen. Da kann ich sicher sein, dass die ehemalige Besitzerin keine Sorge dazu getragen hat und der Sattel sicherlich schon defekt ist.

Auch frage ich mich manchmal, ob die Leute, welche inserieren, nur drei Jahre zur Schule gegangen sind. Meine Grossmutter hat neun Jahre die Schule besucht und war danach "nur" Hausfrau. Aber sie hat fehlerfrei schreiben können, was man von vielen Leuten heutzutage wohl nicht mehr erwarten kann. Dabei handelt es sich nicht um Leute, welche die Sprache nicht können....
Zum Anfang der Seite

carlita


1 Beitrag

Erstellt  am: 09.09.2015 :  16:48:55 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
huch, und wenn ich jetzt zwei junge zwergkaninchen für unseren neuen stall suche - wohin des weges?
Zum Anfang der Seite

Cappuccina

Schweiz
200 Beiträge

Erstellt  am: 09.09.2015 :  19:07:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Bei den aufgeschaltete Inseraten hat es noch jenste aktuelle angebote, auch von jungen Kaninchen. Schau doch halt einfach mal durch.

Du bist Zeit deines Lebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.
Zum Anfang der Seite

CPM Switzerland AG


1 Beitrag

Erstellt  am: 11.09.2015 :  10:32:38 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

Wir sind eine Firma und bieten aktuell super Nebenjobs in der ganze Schweiz als Tierkenner (auch Studenten)für Promotionen für Tiernahrung (Hunde und Katzen).

Gerne möchten wir schnellst möpglich ein Jobangebot erscheinen lassen. Ist es noch möglich?

Gerne kann ich Ihnen auch das ganzen Angebot senden.

Vielen Dank und freundliche Grüsse.
CPM Switzerland AG
Zum Anfang der Seite

Admin

Schweiz
1966 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2015 :  11:49:47 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: CPM Switzerland AG
Hallo,
... Gerne möchten wir schnellst möglich ein Jobangebot erscheinen lassen. Ist es noch möglich? ...

Danke für die Anfrage betreffend Jobangebot.

NEIN, denn wie oben geschrieben ist voraussichtlich erst ab 1. Oktober 2015 eine Eintragung von neuen Kleinanzeigen wieder möglich.

Wie oben ebenfalls erwähnt, gibt es ja genügend andere Kleinanzeigenmärkte Alternativen (Tutti, Anibis, etc.).


@Leela
Danke, für das Verständnis

Eine Denk- und Ruhepause vor dieser Inserateflut ist tatsächlich bitter, bitter nötig.

Und die Inserateflut ist das eine, die Inserate-Qualität ist das andere. Leider vergeht kaum ein Tag, wo einem beim freischalten der vielen Kleinanzeigen nicht übel wird.

Es ist richtig herrlich, einen Monat lang ohne «Brechreize» zu sein.
Zum Anfang der Seite

Cappuccina

Schweiz
200 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2015 :  12:24:18 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:

Leider vergeht kaum ein Tag, wo einem beim freischalten der vielen Kleinanzeigen nicht das kotzen kommt.



Na dann schalt die doch einfach nicht frei. Das hast du ja in der Hand.

Gruss Cappuccina

Du bist Zeit deines Lebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.
Zum Anfang der Seite

Admin

Schweiz
1966 Beiträge

Erstellt  am: 16.09.2015 :  09:33:37 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Cappuccina
... Na dann schalt die doch einfach nicht frei. ...


Hallo Cappuccina,

Genau! Das ist ja gerade der Sinn und Zweck der ganzen «Freischalterei», dass eben nicht jeder «Schrott» durchgewunken wird. Unglaublich, was es nicht alles gibt!

Zur Info: Ungefähr 10% bis 20% der Kleinanzeigen werden nicht freigeschaltet.



Wichtiger Hinweis:

Rechtsbelehrung:
Nach geltendem Schweizer Recht kann die Betreiberin von «Tier-Inserate» jede Kleinanzeige - auch ohne Begründung - löschen oder die Benutzerin / den Benutzer ausschliessen. Es besteht ausdrücklich kein Anspruch auf Nutzung des kostenlosen Tierinserate/Kleinanzeigen-Dienstes.

Korrespondenz:
Über abgewiesene, nicht freigeschaltete Kleinanzeigen führt «Tier-Inserate» keine Korrespondenz!
Zum Anfang der Seite

Cappuccina

Schweiz
200 Beiträge

Erstellt  am: 19.09.2015 :  18:11:19 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hast du dafür Angestellte oder machst Du alles selber? Wenn man das alles lesen muss, kommt man ja zu nichts anderem mehr. Ist ja eine Riesenarbeit.

Gruss Cappuccina

Du bist Zeit deines Lebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.
Zum Anfang der Seite

Spinne


2 Beiträge

Erstellt  am: 19.09.2015 :  21:30:52 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Admin

Ich kenne diese Seite schon lange, gefällt mir eigentlich sehr gut. Bin nur gerade eben etwas erschrocken, wegen dieser Mahnwache?!? Ich züchte Samtschrecken, eine bedrohte Tierart. Verkaufen tue ich sie nicht, ich sehe das Problem schon (zu günstige Tiere). Aber wo fängt deiner Meinung nach eine sinnvolle Vermehrung an? Im Prinzip wirfst du alle in den gleichen Topf! Auch diejenigen, die etwas Gutes bewirken wollen. Ich verstehe deinen Frust, aber bitte bedenke doch: nicht alle sind gleich. Ich mache dir den Vorschlag: sag denen den Kampf an, die nur Profit aus Tieren schlagen wollen, um die musst du dich kümmern!! Ja, das wollte ich einfach loswerden. Ich will mich nicht dafür schämen müssen, dass ich eine Insekt vor dem Aussterben retten will!
Zum Anfang der Seite

Image


1 Beitrag

Erstellt  am: 21.09.2015 :  09:45:58 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Guten Tag
Ich finde auch, dass es zu viele sinnlose Vermehrung von Tieren gibt. Aber bin doch ein wenig enttäuscht von dieser Plattform. Bin neu hier und wollte ein Inserat aufgeben betreffend Hundebetreuung, (kein Verkauf von Hunden oder Katzen). Da mein Hundesitter Netzwerk zusammen gebrochen ist und es eilen würde neue Leute zu finden. Da es auch immer eine Zeit braucht bis das nötige Vertrauen aufgebaut ist. Mit dieser Aktion von Ihnen nehmen Sie mir die Möglichkeit genügend Zeit zu haben. Schade ....

Gruss Image
Zum Anfang der Seite

Admin

Schweiz
1966 Beiträge

Erstellt  am: 22.09.2015 :  09:11:13 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Erst einmal vielen Dank für die Feedbacks.

Zitat:
Original erstellt von: Cappuccina
Hast du dafür Angestellte oder machst Du alles selber? ...

Ja, freischalten ist «Chefsache». Man hat eine immense Verantwortung, dass man womöglich verantwortungslosen Tiervermehrern noch eine Plattform bietet.

Zitat:
Original erstellt von: Spinne
... Aber wo fängt deiner Meinung nach eine sinnvolle Vermehrung an? ...

Kurz zusammengefasst: «Sinnvolle Tiervermehrung» ist, wenn die vermehrten Tiere bis an deren Lebensende in Würde leben können und eine artgerechte Tierhaltung vom «Tiervermehrer» garantiert werden kann.

Zitat:
Original erstellt von: Image
... Aber bin doch ein wenig enttäuscht von dieser Plattform. ...

Es ist klar, dass durch diese «Mahnwache» viele BeucherInnen masslos enttäuscht oder gar erzürnt sind. Aber wie heisst es: «Man kann es nie allen Menschen Recht machen». Wie bereits erwähnt, gibt es genügend andere Tieranzeigen Alternativen (Tutti, Anibis, etc.).

Dennoch ist diese «Mahnwache» bitter, bitter nötig! Natürlich könnte es sich «Tier-Inserate» viel leichter machen, indem einfach sämtliche Kleinanzeigen blind durchgewunken würden.

Kurzum: «Tier-Inserate» geht seinen eigenen Weg - wo Tiere hoffentlich auch noch eine Stimme bekommen und nicht nur als «Massenware» zur eigenen «Gewinnmaximierung» missbraucht werden!

Habgier und Gewinnsucht wird diese Welt noch zugrunde richten.
Zum Anfang der Seite

Spinne


2 Beiträge

Erstellt  am: 23.09.2015 :  12:38:34 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Andmin

Ich finde du machst sicher mal einen notwendigen Schritt in die richtige Richtung! Ich hatte mal eine Fase wo ich täglich, einfach so, diverse Tieranzeigen gelesen habe. Und es ist schon recht bedenklich, bis tief traurig! Aber du macht meiner Meinung nach doch einen Übrlegungsfehler dabei! Du hast bestimmt selber auch Haustiere, und die wirst du nicht selber geboren haben, weder konntest du einen ganzen Wurf z.B. Hunde/ Katzen mit nach hause nehmen, oder (lach)?!
Wenn du doch schon am Drücker sitzt, ja warum setzt du dich dann nicht mehr ein? Die Frage wurde schon mal gestellt. Weil das hier wird nix bringen, nach der Wache geht alles so weiter wie bisher. Höchstens hast du Leute beleidigt, die nichts mit deinem Krampf zu tun haben. Wie geht es denn nun weiter, wie sieht dein eigener Weg in Zukunft aus?? Ich hake hier nach, weil es mich wirklich interessiert. Und weil ich denke du willst was Gutes machen, und ich mir wünsche das du dran bleibst!
Zum Anfang der Seite

Admin

Schweiz
1966 Beiträge

Erstellt  am: 01.10.2015 :  15:18:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Nach ca. 30 Tagen Mahnwache ist es ab sofort wieder möglich, neue Kleinanzeigen zu erfassen.

Zitat:
Original erstellt von: Spinne

Hallo Admin
... Wenn du doch schon am Drücker sitzt, ja warum setzt du dich dann nicht mehr ein? ...... Wie geht es denn nun weiter, wie sieht dein eigener Weg in Zukunft aus?? Ich hake hier nach, weil es mich wirklich interessiert. Und weil ich denke du willst was Gutes machen, und ich mir wünsche das du dran bleibst!

Danke für die Nachfrage. Ja natürlich bleiben wir dran. Das heisst, die Kontrollen (Inserate-Freischaltung) werden noch strenger und rigoroser gehandhabt. Zudem wird «Tier-Inserate» diese Mahnwache gelegentlich wiederholen und somit ein kleines Zeichen setzen gegen die sinnlose Vermehrung von Tieren.

Und noch etwas: Wir sitzen ganz sicher nicht am "Drücker"! Dazu ist «Tier-Inserate» viel zu unbedeutend - also ein ganz «kleiner Fisch» verglichen mit den millionenschweren Kleinanzeigen Portalen wie z.B. Ebay, Tutti oder Anibis.

Aber auch «kleine Fische» haben es in sich
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Hinweis zum Tier-Inserate Tierforum: Tierinserate bitte nicht ins Tier-Forum platzieren, sondern in den Inserateteil von «Tier-Inserate». Zudem werden Forumsbeiträge gelöscht, die nur Werbezwecken dienen. Auch ist dieses Tierforum keine gratis Linkliste. Kleinanzeigen rund ums Haustier finden Sie in der «Tier-Inserate» Tierwelt.
Hunde|Katzen|Pferde & Ponys|Kleintiere & Nager|Vögel & Geflügel|Fische & Aquaristik|Amphibien & Reptilien © Tier-Inserate.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000
Gratis Tieranzeigen bei Tier-Inserate.ch - kostenlos Tierinserate publizieren