Tier-Inserate - Tierforum rund um Hund, Katze, Pferde & Pony, Klein- & Nagetiere, Vögel & Geflügel, Fische & Aquaristik und Amphibien & Reptilien.
«Tier-Inserate» - die umfassendste deutschsprachige Tieranzeigen Webseite! Kleinanzeigen Tierwelt in über 1'500 Tierkategorien!
Hunde Inserate | Katzen Inserate | Pferde & Pony | Klein- & Nagetiere | Vögel & Geflügel | Fische & Aquaristik | Amphibien & Reptilien
Bauernhof- & Nutztier | Tierwelt | Gefunden, Zugelaufen | Vermisst, Entlaufen | Ferien mit Tieren | Pferdeboxen & Stallplätze | Reitbeteiligung & Reitgelegenheit
Tierbetreuung | Tierheime & Tierpensionen | Tiersalons | Tierschulen | Tiervereine | Tierzüchter | Tiershops & Zoohandlungen | Tierausstellungen & Events | Jobs
Diesen Tierinserate-Ticker auf Ihrer Webseite einbinden: Infos unter www.Tier-Inserate.ch/Inserate-einbinden.aspx
Tierforum | Profil | Aktive Forumsthemen | Suchen im Tierforum | Registrieren | Datenschutz | Bildupload
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern Passwort vergessen?
 Alle Tier-Foren
 Sonstige Tiere, Haustier Forum - Insekten, Schnecken, Spinnen
 Sonstige Haustiere - Insekten, Schnecken, Skorpione, Spinnen, ...
 Tolle Bücher, für sich und andere. Eure Buchtipps
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  

Maximilian

Schweiz
2538 Beiträge

Erstellt am: 27.11.2008 :  19:03:37 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Lasst uns doch mal ein bisschen Literaturtipps austauschen, vielleicht finden wir so noch das eine oder andere Weihnachtsgeschenk oder einfach was Nettes zu Lesen für uns selber. Fange mal mit ein bisschen Belletristik im Tierbereich an, Sachbuchtipps könnten wir ja auch noch zusammentragen, ev in einem separaten Tread?

Für Hundefans, vor allem Schlittenhunde: Gary Paulsen "Iditarod" MUSS man einfach gelesen haben, selten so gelacht. Toller Tatsachenroman eines Amateurs und seiner Idee, den Iditarod mitzumachen

Nicholas Vanier "Otchum", Tatsachen-Reisebericht, im Zentrum Vanier's Schlittenhund Otchum. Einfach nur toll mit wunderbaren Bildern und Einblick in andere Kulturen.

"Nicholas Vanier Winterkind"
eigentlich s.oben, nur dass er auf dieser Reise seine jährige Tochter und seine Frau mit auf die Reise quer durch die Rockies nimmt. Erst zu Pferd, dann mit Hundeschlitten mit Ueberwinterung im selbstgebauten Blockhaus.

Nicholas Evans: "Im Kreis des Wolfes"Roman
Die Rocky Mountains, Wölfe und ein junges Paar. Der Autor des Pferdeflüsterers enttäuscht auch in diesem Buch nicht, super geschrieben.

Für Reiterinnen und Pferdeliebhaber: Sara Gruen "Alles Glück dieser Erde" und der 2. Teil "Das Licht der Welt"super geschriebene Romane im Pferdemilieu, Bücher um durchzulesen statt zu schlafen.

Kristin Hannah "Wenn Engel schweigen" Roman
Handelt von einer Frau und Mutter, welche nach einem Reitunfall im Koma liegt, nicht schlecht geschrieben.

Barbara Esstman "Pferde am Fluss" Roman, auch hier zu Beginn ein schwerer Reitunfall, bei dem ein Kind ums Leben kommt. Gut geschrieben.

Torok

Schweiz
1268 Beiträge

Erstellt  am: 28.11.2008 :  09:39:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich ergänze:

Nicolas Vanier mit "der weisse Sturm"
Nicolas Vanier mit "Der Sohn der Schneewüste"
Nicolas Vanier mit "Die weisse Odysse"
Alles Tatsachen-Berichte über seine Touren in die weite Schneewüste.

Übrigens suche ich schon lange das Buch "Otchum", wenn es mir also jemand verkaufen würde...oder einen Tipp gibt...
Zum Anfang der Seite

Maximilian

Schweiz
2538 Beiträge

Erstellt  am: 28.11.2008 :  11:58:14 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Torok, hab n'bisschen gegoogelt, auch auf den antiquarischen Seiten, es scheint tatsächlich vergriffen zu sein. Auf einer deutschen Seite wurde es zwischen 60 Euro bis 170 Euro gehandelt - habe also quasi Gold im Bücherregal, dabei hab ich nur 10.- Franken bezahlt Würde es als Suchauftrag im Ricardo und Ebay laufen lassen, damit Du informiert wirst, wenn es jemand einstellen sollte.... Ist wirklich ein tolles Buch und ich hab mir grad 2 weitere von ihm bestellt.

Hast Du Gary Paulsen schon gelesen?

Hoffe jetzt nur, andere geben auch mal ein paar Tipps, will doch selber auch welche

Bearbeitet von: Maximilian am: 28.11.2008 11:58:47 Uhr
Zum Anfang der Seite

Torok

Schweiz
1268 Beiträge

Erstellt  am: 28.11.2008 :  13:05:03 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
max, ich stelle am Abend noch mehr supertolle Bücher ein, damit du auch auf neue Ideen kommst :)

Gary Paulsen, meinst du das Buch "alleine in der Wildnis"? gelesen noch nicht, aber schon gehört, und würde mich auch interessieren.

Max, kennst du exsila.ch? dort findest du viel mehr bücher alls bei ebay und ricardo zusammen...von nicolas vanier sind auch welche eingestellt.

Ja das mit Otchum ist so eine Sache. Es fehlt leider noch in meiner Vanier Sammlung, jedoch Leute, die dies einfach mal so zum lesen gekauft haben, versteigern es jetzt für 50 Sfr (lächerlich meiner Meinung..). Ich suche es - habe es schon gelesen - da Nicolas Vanier für mich ein grosser Mann ist, zu dem ich auch tatsächlich raufschaue.
Zum Anfang der Seite

Maximilian

Schweiz
2538 Beiträge

Erstellt  am: 28.11.2008 :  13:12:24 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Nee, bei Gary Paulsen ist das absolute must have "Iditarod", haben bei uns alle Familienmitglieder gelesen, mein Sohn hat sich selber entlarvt mit nächtlicher Lesung: da man beim Lesen immer wieder lauthals lachen muss, eignet sich das Buch nicht für's heimlich Lesen unter der Bettdecke Sogar mein lesemuffliger Gemahl nahm damals das Buch mit in den WK, blieb lieber in der Unterkunft und las, anstatt Bier trinken zu gehen. Auch er hat immer wieder gelacht und musste dann seinen Kollegen jeweils vorlesen

Danke für den Tipp mit Exsila, den hatte ich voll vergessen. Habe heute morgen Robinbook.ch entdeckt und da was bestellt von Vanier, Preise auch moderat...

Achja, Vanier hat übrigens eine eigene HP, auch schon reingeschaut?

Bearbeitet von: Maximilian am: 28.11.2008 13:13:14 Uhr
Zum Anfang der Seite

Torok

Schweiz
1268 Beiträge

Erstellt  am: 28.11.2008 :  14:29:31 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hmmmm muss heute mal in mein bücherregal schauen, ob ich das Buch auch habe, jedoch sagt es mir in im Moment nicht.
Demfal ist es nicht so ein ernstzunehmendes buch, oder mit Humor geschrieben, wenn laut gelacht werden kann. Wobei das Iditarod ansich nichts Lustiges ist.

Jap, auf Vaniers Site war ich auch schon. Übrigens gibt’s auch einen Film von Ihm, und zwar "der letzte Trapper" - habe ihn mir noch nicht angesehen, da er noch zu hoch angeboten wird.

Robinbook.ch kenn ich nicht, werden aber auch mal vorbeischauen.
Zum Anfang der Seite

Maximilian

Schweiz
2538 Beiträge

Erstellt  am: 28.11.2008 :  14:39:19 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Torok, das Dramatische, Realistische kommt nicht zu kurz. Gerade drum tun die Lacher über die irrwitzig komischen Beschreibungen gewisser Situationen einfach nur gut...
Zum Anfang der Seite

Antigone

Schweiz
521 Beiträge

Erstellt  am: 28.11.2008 :  15:00:07 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Sehr schönes Buch ist auch (und jetzt bitte nicht lachen)

Uta Danella - Gespräche mit Janos, sehr lustiges und nettes Buch...welches über Uta Danella und ihr Pferd Janos handelt. Ich benutze heute noch das Wort "Mutschikutschis" für Kühe *gg*

Ich gehe nachher mal meinen Bücherschrank durch und schaumal was für Schmuckstücke ich noch finde ;)
Zum Anfang der Seite

Torok

Schweiz
1268 Beiträge

Erstellt  am: 28.11.2008 :  15:01:04 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Folgende Filme gibt es mit Schlittenhunden, falls es Dich interessiert:
- Antarctica
- SnowDogs
- Snow Buddies

:D
Zum Anfang der Seite

Antigone

Schweiz
521 Beiträge

Erstellt  am: 28.11.2008 :  15:11:57 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ach wenn man hier Filme reinposten darf, da hab ich dann auch noch was:

Sharkwater (ein MUSTSEE!!) Doku über Haifischfang...

Trailer: www.youtube.com/watch?v=ggtxA4wuXzY (Oh Gott ich heul schon wieder und dass nur weil ich den Trailer geschaut habe -.-)

Into the Wild - Aussteiger Film, nach einem gefundenen Tagebuch

Trailer: www.youtube.com/watch?v=2LAuzT_x8Ek
Zum Anfang der Seite

Maximilian

Schweiz
2538 Beiträge

Erstellt  am: 28.11.2008 :  15:54:37 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Antigone, stimmt, das Buch ist wirklich nett, hab's auch gern gelesen. Super fand ich von Danielle Steel (.... ist echt gut, dieses Buch) "Palomino" nicht so ganz Luxustussibuch:-)
Zum Anfang der Seite

Torok

Schweiz
1268 Beiträge

Erstellt  am: 28.11.2008 :  16:51:12 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ein Roman, der mir in die Knochen ging, war von Stephen King "Cujo".
Ein Roman über ein tollwütigen Hund….wirklich sehr gut beschrieben, auch die Sympthome die der Hund zeigte, wie er sich verhielt etc.
Zum Anfang der Seite

Antigone

Schweiz
521 Beiträge

Erstellt  am: 28.11.2008 :  16:57:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Torok

Ein Roman, der mir in die Knochen ging, war von Stephen King "Cujo".
Ein Roman über ein tollwütigen Hund….wirklich sehr gut beschrieben, auch die Sympthome die der Hund zeigte, wie er sich verhielt etc.



Cujo ist genial, stimmt...meiner Meinung nach einer der besten King Bücher.
Zum Anfang der Seite

Torok

Schweiz
1268 Beiträge

Erstellt  am: 28.11.2008 :  18:15:10 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Alsooo ich habe mal nachgeschaut, was ich sonst noch so tierisches an Bücher habe :):

"Nicht heulen, Husky" von Gila van Delden
Kanada - die grenzenlose Weite der Natur. Ungeschminkt und mitreissend erzählt Gila van Delden von ihrem Lebenstraum, wie sie ihren Mann und ihre Heimat verlässt, um mit Rainer, ihrer großen Liebe, und dreizehn Schlittenhunden im ewigen Winter der Yukon Territories ein neues Leben zu beginnen ...

Zum Film von Antigone eingestellt (Into the Wild):
"In die Wildnis" von Jon Krakauer

"Gold unter dem Schnee" von nicolas Vanier

"iditarod" von Gery Paulsen besitze ich sogar *lach*, habe es aber noch nicht gelesen...ist in der Warteschleife :D

"Alaska Fieber" von Wolf-Ulrich Cropp

"Der Ruf der Wolfsfrau" von Renée Askins

"Der Ruf der Wildnis" von Jack London
Die ersten vier Jahre seines Lebens verbringt Buck, eine Mischung aus Bernhardiner und Schäferhund, noch in zivilisierter Umgebung auf einer Farm in Kalifornien. Doch eines Tages wird er seinem Herrn gestohlen. Es ist die Zeit des Goldrausches, und Buck landet als Schlittenhund in Alaska. Rasch erkennt er, daß hier andere Gesetze gelten als im Süden. Entschlossen nimmt er den Kampf ums Überleben auf. Die Neuausgabe von Jack Londons populärem Abenteuer-Klassiker von 1903 sollte Erwachsene und Kinder begeistern.

"Wettlauf durch die weisse Hölle" von Sue Henry
Auf dem legendären Iditarod-Trail quer durch Alaska stellt ein Unbekannter tödliche Fallen. Jesse Arnold ist eine der wenigen weiblichen Schlittenhundeführer. Sie hat lange und hart mit ihren Huskys trainiert und zum erstenmal Aussicht auf einen der ersten Plätze. Doch damit wächst auch die Gefahr, daß sie selbst dem Mörder in die Hände fällt, der sich unter den ersten zehn Fahrern befinden muß ...

"Wolfsblut" von Jack London
Als Sohn eines wilden Wolfs und einer den Menschen entlaufenen Wolfshündin kommt Wolfsblut zur Welt. Er wächst zur Zeit des Goldrausches in der rauhen Natur des amerikanischen Nordens auf. Dann aber verschlägt ihn das Schicksal zu den Menschen - zu Indianern und Weißen. Einer der großen Abenteuerromane von Jack London. "Jack London hat jenen besonderen Geist, der schaut, was der gewöhnlichen Herde verborgen bleibt, und darüber hinaus die Gabe, in die Zukunft zu blicken." (Anatole France)Jack London wird am 12. Januar 1876 in San Franzisko geboren und wächst in ärmlichen Verhältnissen auf. Er schlägt sich als Fabrikarbeiter, Austernpirat, Landstreicher und Seemann durch, holt das Abitur nach, beginnt zu studieren, geht dann als Goldsucher nach Alaska, lebt monatelang im Elendsviertel von London, gerät als Korrespondent im russisch-japanischen Krieg in Gefangenschaft und bereist die ganze Welt. Am 22. November 1916 setzt der berühmte Schriftsteller auf seiner Farm in Kalifornien seinem zuletzt von Alkohol, Erfolg und Extravaganz geprägten Leben ein Ende.

"Jenseits aller Grenzen" von Richard leo
Richard Leo hängt seinen Managerjob in New York an den Nagel und bricht mit seiner Freundin nach Alaska auf. Optimistisch stellen sie sich den Anforderungen der Wildnis, obwohl die Einsamkeit der Natur manchmal so gewaltig ist, daß sie Leib und Seele bedroht.


"Tierbücher":
"Siberian Husky" von Silvia Roppelt und Nicole Perfeller
Neu erschienen dieses Jahr ("kenne" sogar eine Autorin)

"Wölfe" von Daniel Wood

"Schlittenhunde" von Helfried Weyer

" Wölfe" von Leonard Lee Rue III

"Wölfe" von Anne Ménatory

"Der weisse Wolf" von L-David Mech

"Siberian Husky" Auswahl, Haltun, Erzeihung, Sport von Dorle Linzenmeier

So das wäre es ungefähr, 3,4 Bücher fehlen noch, die habe ich jemanden ausgeliehen

:D

Zum Anfang der Seite

Maximilian

Schweiz
2538 Beiträge

Erstellt  am: 28.11.2008 :  19:54:19 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Nicht heulen Husky, mit dem konnt ich nix anfangen, war mir zu viel Kurse über positives Denken und zu wenig Hund drin Wenn's also jemand haben will, gegen Portokosten gäb ich's ab
Zum Anfang der Seite

Torok

Schweiz
1268 Beiträge

Erstellt  am: 29.11.2008 :  03:44:23 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
ja stimmt, es war eher so ein Liebesroman...aber gelesen habe ich es troztem, war mal etwas anderes
Zum Anfang der Seite

dotibo

Schweiz
573 Beiträge

Erstellt  am: 29.11.2008 :  10:57:59 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Da ich in der "Abfall Entsorgung" Tätig bin, werde ich mich mal vermehrt auf Hundebücher Achten. Es werden soviele Weggeschmissen.Habe schon öfters Bücher mit nach Hause genommen, zum Teil noch Neu/Verpackt.
Zum Anfang der Seite

Torok

Schweiz
1268 Beiträge

Erstellt  am: 02.12.2008 :  20:17:06 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Uiii dotibo du könntest mir eine riesen freude machen...melde Dich doch, wenn Du was findest *grins*

Bezahle auch gerne dafür!
Zum Anfang der Seite

Torok

Schweiz
1268 Beiträge

Erstellt  am: 02.12.2008 :  20:19:20 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Und mäxli, ich bin gerade Iditarot am lesen...also der Anfang ist schon mal interessant *grins*.

Zudem habe ich mir jetzt viiielle Gary Paulsen Bücher bestellt, das erste ist schon angekommen, und zwar:

Lied der Wildnis
"Angefangen hat alles mit Storm. Storm war Gary Paulsens erster Schlittenhund. Es war eine klirrende kalte VOllmondnacht. Paulsen war mit seinem Hundegespann noch zwazig Meilen von Zuhause entfernt. Stunde um Stunde kämpften sich die Hunde durch den Schnee. Und da fing Storm, der Leithund, plötzlich an zu bluten...."
Zum Anfang der Seite

Maximilian

Schweiz
2538 Beiträge

Erstellt  am: 02.12.2008 :  21:40:52 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Torok, AUS Du machst mir den Mund wässrig, dieses Buch von Paulsen besitz ich leider noch nicht Wär ja der Hammer, wenn Dotibo es in der Entsorgi entdecken und retten würde, aber das wär wohl n'bisschen viel Zufall

Aber jetzt liest Du ja erstmal das Iditarod, jetzt wär ich gern Mäuschen bei Dir Die Szene, in der er das erste Mal seine neuen Hundelis einspannt, da biste noch nicht durch, oder?
Zum Anfang der Seite

Antigone

Schweiz
521 Beiträge

Erstellt  am: 02.12.2008 :  21:42:17 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Sohooo...hm...Tierbücher hab ich nicht wirklich mehr viele, könnte noch folgendes anderes anbieten ;)

Paulo Coelho - Veronika beschliesst zu sterben; (natürlich) der Alchemist, Der Dämon und Fräulein Prym
Francois Lelord - Hectors Reise, oder die Suche nach dem Glück
John Connolly - dunkles Herz
Simon Beckett - die Chemie des Todes

püh...ich hab gerade ne Schreibblockade *GG*


Noch paar Fachbücher:

Selbstständig Reiten - Reinhard Maier
das Pferdebuch für junge Reiter- Isabell von Neuman Cosel (super als Weihnachtsgeschenk für Pferdebegeisterte Kinder 12 Jahre plus)
Dressurausbildung nach klassischen Grundsätzen - Klaus Balkenhol (Britta Schöffmann)


Zum Anfang der Seite

Torok

Schweiz
1268 Beiträge

Erstellt  am: 03.12.2008 :  07:31:54 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Mäxli, eben, Du hast mir mit Paulsen auch den Mund wässerig gemacht, und ich konnte nicht wiederstehen und habe bei exsila (fast)alle Paulsen bücher ergattert *lach*

Ich bin noch nicht so weit, ich bin erst dort am Anfang, wo er mit seinen Hunden in einen Sturm geraten ist, und knapp überlebt hat.

Zum Anfang der Seite

Antigone

Schweiz
521 Beiträge

Erstellt  am: 03.12.2008 :  20:02:11 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Na super, ich kann euch nimmer leiden! WEGEN EUCH (!!!) muss ich jetzt morgen mir mal son Paulsen Buch besorgen gehen...mein armer Geldbeutel!! *gg*
Zum Anfang der Seite

dotibo

Schweiz
573 Beiträge

Erstellt  am: 03.12.2008 :  20:53:13 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Tut mir Leid, momentan kommen keine Bücher.
Habe dafür ein paar Sachen für mich gefunden.Amethysten-Drusen und grosse Achat- Scheiben.
Sammelt Jemand Hundefiguren? Hätte 2 Dalmatiner,1x ca 25 cm und ein "Welpe"ca 12 cm. Ihm muss ich noch den Fuss Ankleben.
Zum Anfang der Seite

Torok

Schweiz
1268 Beiträge

Erstellt  am: 03.12.2008 :  21:09:20 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Antigone Nicolas Vanier bücher sind übrigens auch nicht schlecht :P :p :p :p

dotibo ist kein Problem :)
Wenn Du mal einen Husky - Figur hast, melde dich bei mir (geht auch eine Wolf :D )
Zum Anfang der Seite

Torok

Schweiz
1268 Beiträge

Erstellt  am: 04.12.2008 :  07:30:06 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Haha mäxli du hattest recht, bei diesem buch Iditarod von Paulsen muss man tatsächlich lachen…
Also ich nur schon las, dass er 4 Hunde (!!!), 4 von diesen Energiebündeln, vor ein Velo(!!!) na dann Prost!
Ich spanne mir max. zwei Hunde vors Velo, denn die Hunde, die voll fit sind, ziehen dich ohne Probleme mit, und das in einem Affentempo.
Die Szene dann, wo die Startleine riss, und er mit dem Velo einfach mitgezerrt wurde, er dann irgendwann das gespann verlor…*grins*

Auch die Szene mit dem Auto…15 Hunde eingespannt und dann also er schrieb, wie es ihm beim start den Kopf ins Genick schleuderte *lach*. Ich weiss genau was er meint…der Start ist so was von Wuchtig…auch wenn ein Auto hintendranhängt…

*lach* köstliches Buch :D
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Hinweis zum Tier-Inserate Tierforum: Tierinserate bitte nicht ins Tier-Forum platzieren, sondern in den Inserateteil von «Tier-Inserate». Zudem werden Forumsbeiträge gelöscht, die nur Werbezwecken dienen. Auch ist dieses Tierforum keine gratis Linkliste. Kleinanzeigen rund ums Haustier finden Sie in der «Tier-Inserate» Tierwelt.
Hunde|Katzen|Pferde & Ponys|Kleintiere & Nager|Vögel & Geflügel|Fische & Aquaristik|Amphibien & Reptilien © Tier-Inserate.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000
Gratis Tieranzeigen bei Tier-Inserate.ch - kostenlos Tierinserate publizieren