Tier-Inserate - Tierforum rund um Hund, Katze, Pferde & Pony, Klein- & Nagetiere, Vögel & Geflügel, Fische & Aquaristik und Amphibien & Reptilien.
«Tier-Inserate» - die umfassendste deutschsprachige Tieranzeigen Webseite! Kleinanzeigen Tierwelt in über 1'500 Tierkategorien!
Hunde Inserate | Katzen Inserate | Pferde & Pony | Klein- & Nagetiere | Vögel & Geflügel | Fische & Aquaristik | Amphibien & Reptilien
Bauernhof- & Nutztier | Tierwelt | Gefunden, Zugelaufen | Vermisst, Entlaufen | Ferien mit Tieren | Pferdeboxen & Stallplätze | Reitbeteiligung & Reitgelegenheit
Tierbetreuung | Tierheime & Tierpensionen | Tiersalons | Tierschulen | Tiervereine | Tierzüchter | Tiershops & Zoohandlungen | Tierausstellungen & Events | Jobs
Diesen Tierinserate-Ticker auf Ihrer Webseite einbinden: Infos unter www.Tier-Inserate.ch/Inserate-einbinden.aspx
Tierforum | Profil | Aktive Forumsthemen | Suchen im Tierforum | Registrieren | Datenschutz | Bildupload
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern Passwort vergessen?
 Alle Tier-Foren
 Kleintiere und Nagerforum - Kaninchen, Meerschweinchen, Mäuse, etc.
 Meerschweinchen Forum - Forumsbeiträge rund ums Meerschweinchen
 Meerschweinchen schwanger? Beim Tierarzt war ich schon...
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  

Snips

Deutschland
19 Beiträge

Erstellt am: 28.02.2012 :  20:08:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo, ich bin neu hier und habe auch gleich eine Frage:

Ich habe meine beiden Meerschweinchen Damen schon seit ungefähr zwei Jahren. Vor ca. 4 Monaten ist ein drittes hinzu gekommen, dass sich fälschlicherweise als Männchen entpuppt hat. Herausgekommen ist es, als eine meiner Damen ein Junges bekommen hat (ich habe wirklich nichts gemerkt ). Das kleine musste leider eingeschläfert werden, da es nicht laufen konnte.
Nun glaube ich das meine andere Dame auch schwanger sein müsste, aber sie hätte ihre Jungen doch schon längst bekommn müssen. Sie ist auch schon lange Zeit sehr dick aber ich dachte sie wäre einfach fett. Ich werde auch bald ein Bild von ihr reinstellen. Ihr Verhalten hat sich nicht geändert, sie ist immer noch verfressen und verspielt. Beim Tierarzt war ich schon. Der meinte: "Es könnte sein dass sie schwanger ist."- Toll, das hilft mir nicht wirklich weiter. Ich möchte es schon etwas genauer wissen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen und danke im Vorraus.

Leela


2084 Beiträge

Erstellt  am: 28.02.2012 :  23:08:17 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Seit wie lange ist sie denn nicht mehr mit dem Bock zusammen?
Wäre es zeitlich überhaupt noch möglich, dass sie trägt?
Zum Anfang der Seite

Snips

Deutschland
19 Beiträge

Erstellt  am: 29.02.2012 :  17:00:41 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Also als das Junge da war hab ich den Bock sofort raus genommen. Das war vor drei Wochen.
Ich bin mir nicht so sicher. Ich kann selber nicht genau einschätzen wie lange sie nun schon dick ist, da ich sie ja jeden Tag sehe.
Zum Anfang der Seite

Leela


2084 Beiträge

Erstellt  am: 29.02.2012 :  19:28:28 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Da hilft wohl nur abwarten, sie könnte ja noch in den nächsten 5 Wochen werfen.
Ein US od. Röntgen ist wohl etwas extrem für so ein kleines Tier udn ja auch mit Stress verbunden.
Zum Anfang der Seite

Cappuccina

Schweiz
200 Beiträge

Erstellt  am: 01.03.2012 :  11:44:18 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Snips

Es ist nicht unbedingt gesagt, dass das zweite Weibchen schon hätte werfen müssen. Vielleicht hat sie den Bock einfach nur eine Zeit lang abgewehrt. Auch Meerschweinchenweibchen nehmen nicht gleich jeden.
Da der Bock bei der Geburt noch dabei war, darfst Du davon ausgehen, dass ca. 68 Tage nach der ersten Geburt die zweite folgen wird. Allerdings sind Deine Weibchen zum Tragen und Gebären bereits viel zu alt - rechne vorsichtshalber mal mit einer neuen Tragödie. Mütter und/oder Babys könnten bei der Geburt sterben. Aber ich will Dir ja eigentlich keine Angst machen, es ist einfach so, dass Trächtigkeiten in diesem Alter sehr risikoreich sind. Mit Absicht dürfte man so was nicht machen.
Wie lange hat denn das Baby nicht laufen können? War es vekrüppelt oder hat es einfach die Hinterbeine nachgezogen? Das hätte auch eine Folge der späten Geburt sein können. Erst recht, weil Einzelkinder meist grösser sind als wenn es drei oder vier Babys sind. Also ist die Geburt noch schwieriger und es kann sein, dass dem Kleinen beim passieren des engen und mittlerweile verknöcherten Geburtskanal irgendwelche Nerven eingeklemmt wurden. Das hätte sich aber mit einem Schmerzmittel und ein paar Tagen Zeit gegeben...

Was hast Du inzwischen mit dem Bock gemacht? Kastrieren lassen oder ihn in Einzelhaft gesteckt?

Gruss
Cappuccina
Zum Anfang der Seite

Leela


2084 Beiträge

Erstellt  am: 01.03.2012 :  15:34:59 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ups, guter Hinweis. Genau, Meeris können direkt nach der Geburt wieder trächtig werden.
Ansonsten sind Meeris nur ca. alle 3 Wochen empfängnisbereit, es ist also noch ungewöhnlich, dass die beiden nicht gleichzeitig geworfen haben.
Zum Anfang der Seite

Snips

Deutschland
19 Beiträge

Erstellt  am: 01.03.2012 :  17:49:26 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Also die Dame die "noch" nicht geworfen hat, hat den Bock wiklich oft abgewehrt, aber da wusste ich ja noch nicht dass es ein Männchen war. Das Neugeborene war an einem Freitag gekommen und ich bin erst am Montag zum Tierarzt. Es war halb so groß wie die Mutter. Es konnte schon nicht laufen als ich es gefunden habe. Es hat gequiekt und immer gestrampelt aber die Vorderpfoten waren auch so komisch umgeknickt. Die Mutter hat es nicht angenommen, war wohl überfordert. Bis zum Gang zum Tierarzt habe ich es mit Kleintiermilch gefüttert. Der Tierarzt meinte auch, dass es sein kann das der Bock das kleine verletzte hat, wegen Neid und so... Er meinte das wäre nur Tierquälerei.
Ich hoffe, dass meinen beiden Damen Nichts passiert, fals sie noch eine Geburt haben. Ich habe es echt nicht gewollt, dass sie Junge bekommen. Ich hoffe es geht alles gut.
Mit dem Bock gehe ich Montag zur Kastration, will ihn ja nicht ewig alleine lassen. Er hat seinen Käfig neben dem der Damen, kann sie also auch sehen und durch das Gitter beschnuppern. Find es aber nicht schön wenn er so alleine sein muss.
Zum Anfang der Seite

Leela


2084 Beiträge

Erstellt  am: 01.03.2012 :  20:13:29 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Also das der Bock die Jungen verletzt ist unwahrscheinlich, Meeris leben in der Natur ja auch im Familienverband.
Man muss ja auch das Positive sehen, es ist ja schon Glück, dass sie sie als "überreife" Mutter dieses Einzelkind normal werfen konnte. Ich denke dann würde sie sicher auch eine weitere Geburt meistern, wenns denn so weit kommt.
Vergiss aber nicht, den Bock nacher noch einige Wochen getrennt zu lassen, der könnte immer noch zeugungsfähig sein nach der Kastration.
Zum Anfang der Seite

Leela


2084 Beiträge

Erstellt  am: 01.03.2012 :  23:34:06 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Snips

Beim Tierarzt war ich schon. Der meinte: "Es könnte sein dass sie schwanger ist."- Toll, das hilft mir nicht wirklich weiter.



Sowas nervt mich übrigens extrem!
Errinnert mich daran, als ich als Kind beim TA anrief wegen meines Wellensitichs mit nussgrossem Tumor an der Brust.
Er:"Ja ich soll mal vorbeikommen"
Angeschaut "Tja, dan kann man halt nichts machen". Suuuper, hat mir sehr geholfen.
Warum lässt ein TA jemandem mit einem trächtigen Meeri antanzen, wenn er nicht fähig ist, diese festzustellen??
Zum Anfang der Seite

Snips

Deutschland
19 Beiträge

Erstellt  am: 02.03.2012 :  20:06:02 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Die "Wahrscheinlich" Schwangere macht jetzt so ein komisches Geräusch. Es hört sich an, als würden wir mit Mund zu Stöhnen. Nur viel Tiefer. Es ist kein gurren das klingt anders. Kennt einer von euch dieses Geräusch?
Zum Anfang der Seite

Cappuccina

Schweiz
200 Beiträge

Erstellt  am: 03.03.2012 :  11:45:23 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Waren's etwa Wehen?

Gruss
Cappuccina
Zum Anfang der Seite

Snips

Deutschland
19 Beiträge

Erstellt  am: 04.03.2012 :  11:17:24 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Keine Ahnung aber geworfen hat sie noch nicht.
Zum Anfang der Seite

Snips

Deutschland
19 Beiträge

Erstellt  am: 19.03.2012 :  17:09:32 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Okay sie war schwanger :DD Vier kleine Racker, alle munter und auch schon fleißig am Stall erkunden. Was mich wundert ist, dass alle fast völlig schwarz sind, obwohl der Vater ausschließlich weiß ist und die Mutter nur einen schwarzen Fleck im Gesicht hat. Naja auf alle Fälle gehts den kleinen und der Mutter super.
Wenn jemand noch Tips für mich hat, was die kleinen angeht bin ich sehr dankbar.
Zum Anfang der Seite

Cappuccina

Schweiz
200 Beiträge

Erstellt  am: 19.03.2012 :  19:11:31 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Schön, dass alles gut gegangen ist. Und wenn du die kleinen Jungs mit spätestens 250gr frühkastrieren lässt, müssen sie nicht von der Familie getrennt werden.

Gruss
Cappuccina
Zum Anfang der Seite

Snips

Deutschland
19 Beiträge

Erstellt  am: 20.03.2012 :  16:25:26 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Eins ist diese Nacht gestorben. Es saß den ganzen Tag davor auch immer vor dem Haus, bestimmt war es zu schwach. Naja den anderen gehts soweit gut, hoffe ich.
Zum Anfang der Seite

Leela


2084 Beiträge

Erstellt  am: 20.03.2012 :  19:37:22 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Wichtig ist, den Jungen Futter anzubieten, dass sie auch erreichen können,a lso z. B. Heu auch auf den Boden, nicht nur in die Raufe.
Siehst Du die Mutter denn säugen?
Das gewicht kann man auch 1x am Tag schnell auf der Küchenwaage kontrollieren, um zu sehen ob sie zunehmen.
Zum Anfang der Seite

Snips

Deutschland
19 Beiträge

Erstellt  am: 21.03.2012 :  17:55:47 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich wiege sie jeden Tag. Alle nehmen immer mindestens 4 Gramm zu. Die Heuraufe ist am Boden. Sie fressen schon ganz fleißig und die Mutter ruft sie jede halbe Stunde her um sie zu säugen.
Zum Anfang der Seite

Leela


2084 Beiträge

Erstellt  am: 21.03.2012 :  18:27:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Jöh, das klingt doch tiptop :-)
Zum Anfang der Seite

Snips

Deutschland
19 Beiträge

Erstellt  am: 01.04.2012 :  14:26:54 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Heute habe ich bei meinen drei kleinen so weiße Punkte im Fell gefunden. Besonders hinter den Ohren sehe ich viele. Hab mich schon im Internet erkundet, glaube es sind Haarlinge (und hoffe es auch, die sind nicht ganz so schlimm wie Milben). Das Problem ist, ich fahre Morgen für drei Tag weg und kann deshalb nicht zum TA. Meint ihr die schaffen das bis dahin? Und hat jemand erfahrung damit?
Übrigens, eines der kleinen ist von Geburt an zeimlich kahl. Ist das normal?
Zum Anfang der Seite

Leela


2084 Beiträge

Erstellt  am: 01.04.2012 :  15:43:02 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Bist Du sicher, dass es keine Schüppchen sind? Das kann es vom schnellen Wachsen durchaus mal geben...
Was meinst Du mit kahl? Kurzes Fell (dann könnte es ein Rex od. US Teddie sein) oder kahle Stellen?
Stell doch mal ein Foto ein?
Zum Anfang der Seite

Snips

Deutschland
19 Beiträge

Erstellt  am: 06.04.2012 :  19:56:52 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Also der TA hat gesagt, dass er keine Tiere entdeckt. Aber eines der kleinen hat jetzt aufgekratzte stellen.
Zum Anfang der Seite

Cappuccina

Schweiz
200 Beiträge

Erstellt  am: 06.04.2012 :  21:13:15 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Das dürften Grabmilben sein - die kann der TA nicht von blossem Auge sehen. Er soll das Schweinchen gegen Milben behandeln. Und zwar schnell!

Gruss
Cappuccina

Zum Anfang der Seite

Leela


2084 Beiträge

Erstellt  am: 06.04.2012 :  22:22:07 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Oder Pilz? Ist bei Schweinchen ja auch recht häufig...
Zum Anfang der Seite

Rattennase


74 Beiträge

Erstellt  am: 06.04.2012 :  22:49:19 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Vieleicht ist es auch irgendwas das du mit Heu eingeschleppt hast? Oder stress?

Ich hatte bei meinen Ratten mal so ein Problem.
Ich hatte eine Heu-Röhre gekauft, und kurz darauf haben zwei meiner Nasen begonnen sich furchtbar zu kratzen.
Aber nur 2 von vier. (Die anderen hatte es scheinbar auch gejuckt, aber nicht so doll)
Ich war beim Tierarzt aber der konnte partu nichts herausfinden.
Die armen hatten sich über den ganzen Hals/Nacken/Rücken alles aufgekratzt. =(
Sie mussten einiges an Haare lassen damit ich die Verletzungen täglich behandeln konnte. Ich hab ihnen dazu auch noch ein Milbenmittel gegeben. Mit einem Wattestäbchen an zweidrei Stellen auf die Haut getupft. Das alle paar Tage.
Dann wurde es besser.
Leider ist es immer wieder gekommen. Wieso habe ich nie rausgefunden.. -.-'

Hoffe du findest noch heraus was es ist!
Kamillentee-Pads (Sterile Pads in Kamillentee getunkt) wirken auch gut gegen Juckreiz.
(Auch bei Augenentzündungen und kleinen Verletzungen etc. übrigens)
Einfach lauwarm-kühl für einzwei Minuten auf die betroffenen Stellen halten. =)


Liebs Grüessli und vill Glück!
Rattennase
Zum Anfang der Seite

Snips

Deutschland
19 Beiträge

Erstellt  am: 08.04.2012 :  14:18:42 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Vielen Dank für eure tollen Tipps. :D
Ich werde sie weiter beobachten. Immer bekommen die irgendetwas, wenn wir weg fahren. Ich bin die nächste Woche nämlich nicht da. :(
Zum Anfang der Seite

Snips

Deutschland
19 Beiträge

Erstellt  am: 15.04.2012 :  18:11:15 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Also die Dame die als erste geworfen hatte, hat jetzt wieder 2 Junge hervor gebracht. Die arme :( Den zweien gehts gut. Wieder ne Frage:
Das eine Männchen ist jetzt 4 Wochen alt und wiegt 216g. Er fängt jetzt an zu bromseln und den anderen Jungen zu besteigen (ob ers bei seiner Schwester macht habe ich noch nicht gesehen). Aber ich sehe alle immer noch unter der Mutter sitzen und anscheinend trinken. Sollte ich die Männchen schon raus nehmen??
Zum Anfang der Seite

Leela


2084 Beiträge

Erstellt  am: 15.04.2012 :  21:56:42 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich würde ihn frühkastrieren lassen und bis dahin halt von den anderen trennen, wenn er jetzt schon die anderen besteigt.
Ruf doch am besten morgen gleich an, dann bleibt ihm eine lange Trennung erspart und Dir weiterer Nachwuchs, das nimmt sonst nie ein Ende.
Zum Anfang der Seite

Cappuccina

Schweiz
200 Beiträge

Erstellt  am: 15.04.2012 :  22:39:09 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ja, unbedingt sofort trennen, und damit er nicht alleine sitzen muss, gleich mit dem Bruder zusammensetzen und den auch gleich frühkastrieren.

Gruss
Cappuccina
Zum Anfang der Seite

Snips

Deutschland
19 Beiträge

Erstellt  am: 16.04.2012 :  19:33:56 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Das Problem ist ja, dass ich sie nicht behalten will. Also wollen schon aber der Platz reicht einfach nicht. :/
Zum Anfang der Seite

Cappuccina

Schweiz
200 Beiträge

Erstellt  am: 16.04.2012 :  21:18:22 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Dann such ihnen einen neuen Platz. Aber das ändert nichts daran, dass du sie sofort separieren und möglichst frühkastrieren lassen solltest. Oder willst du sie nicht kastrieren lassen, weil die sie nicht selber behalten willst?

Cappuccina
Zum Anfang der Seite

Snips

Deutschland
19 Beiträge

Erstellt  am: 16.04.2012 :  21:28:06 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Also Seperat sind sie ja schon. Aber ich brauch sie ja nicht unnötig kastrieren wenn ich sie z.B. im Tierpark abgeben werde. Ich frage morgen nach.
Zum Anfang der Seite

Leela


2084 Beiträge

Erstellt  am: 16.04.2012 :  23:32:13 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Im Tierpark? Du weisst aber schon, dass die da verfüttert werden? Nein in dem Fall müssten sie wirklich nicht mehr kastriert werden.
Ich denke aber, dass Du für die beiden sicherlich Plätze findest!
Zum Anfang der Seite

Cappuccina

Schweiz
200 Beiträge

Erstellt  am: 17.04.2012 :  08:44:07 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Bist du weit von der Schweizer Grenze entfernt? Ich nehme sie sonst in meine Notstation auf, lasse sie kastrieren und vermittle sie.

Cappuccina
Zum Anfang der Seite

Snips

Deutschland
19 Beiträge

Erstellt  am: 17.04.2012 :  16:14:52 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Nein im Tierpark suchen sie männliche Tiere, damit sie die damit gezeugten Kinder verfüttern können. Sonst würde ich sie auch nie dort hin bringen!
Die Schweizer Grneze ist ziemlich weit entfernt. Ich wohne in Sachsen, bei Görlitz am Dreiländereck. Das ist denke ich ein wenig zu weit.
Zum Anfang der Seite

Leela


2084 Beiträge

Erstellt  am: 17.04.2012 :  23:18:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Bist Du sicher? Dafür würde ein männliches Tier ja reichen und das werden die doch sicher haben...?
Und ich hoffe ja schwer, dass dort keine Kinder verfüttert werden, sondern Jungtiere ;-)
Zum Anfang der Seite

Snips

Deutschland
19 Beiträge

Erstellt  am: 18.04.2012 :  18:10:59 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Okay überzeugt. ;D Ich werde sie behalten. Meint ihr die zwei Jungs und der Vater würden sich auf lange Zeit miteinander vertragen? Dann könnte meine Oma die drei nehmen.
Zum Anfang der Seite

Leela


2084 Beiträge

Erstellt  am: 18.04.2012 :  22:01:23 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Unkastrierte Böcke zusammenzuhalten ist etwas heikel, kann aber funktionieren (ich hatte die Kombination auch schon).
Sie dürfen einfach keinen Riechkontakt zu Weibchen haben und dürfen nie getrennt werden.
Zum Anfang der Seite

Cappuccina

Schweiz
200 Beiträge

Erstellt  am: 19.04.2012 :  09:59:35 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Es kann funktionieren, meistens tut es das aber nicht. Es sollte ALLE kastriert sein und es sollten für drei Kastraten wenigstens 2 m2 Bodengrundfläche zur Verfügung stehen. In einem normalen Käfig ist die Katastrophe über kurz oder lang vorprogrammiert.

Gruss Cappuccina
Zum Anfang der Seite

Snips

Deutschland
19 Beiträge

Erstellt  am: 19.04.2012 :  13:37:15 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Okay danke.
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Hinweis zum Tier-Inserate Tierforum: Tierinserate bitte nicht ins Tier-Forum platzieren, sondern in den Inserateteil von «Tier-Inserate». Zudem werden Forumsbeiträge gelöscht, die nur Werbezwecken dienen. Auch ist dieses Tierforum keine gratis Linkliste. Kleinanzeigen rund ums Haustier finden Sie in der «Tier-Inserate» Tierwelt.
Hunde|Katzen|Pferde & Ponys|Kleintiere & Nager|Vögel & Geflügel|Fische & Aquaristik|Amphibien & Reptilien © Tier-Inserate.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000
Gratis Tieranzeigen bei Tier-Inserate.ch - kostenlos Tierinserate publizieren