Tier-Inserate - Tierforum rund um Hund, Katze, Pferde & Pony, Klein- & Nagetiere, Vögel & Geflügel, Fische & Aquaristik und Amphibien & Reptilien.
«Tier-Inserate» - die umfassendste deutschsprachige Tieranzeigen Webseite! Kleinanzeigen Tierwelt in über 1'500 Tierkategorien!
Hunde Inserate | Katzen Inserate | Pferde & Pony | Klein- & Nagetiere | Vögel & Geflügel | Fische & Aquaristik | Amphibien & Reptilien
Bauernhof- & Nutztier | Tierwelt | Gefunden, Zugelaufen | Vermisst, Entlaufen | Ferien mit Tieren | Pferdeboxen & Stallplätze | Reitbeteiligung & Reitgelegenheit
Tierbetreuung | Tierheime & Tierpensionen | Tiersalons | Tierschulen | Tiervereine | Tierzüchter | Tiershops & Zoohandlungen | Tierausstellungen & Events | Jobs
Diesen Tierinserate-Ticker auf Ihrer Webseite einbinden: Infos unter www.Tier-Inserate.ch/Inserate-einbinden.aspx
Tierforum | Profil | Aktive Forumsthemen | Suchen im Tierforum | Registrieren | Datenschutz | Bildupload
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern Passwort vergessen?
 Alle Tier-Foren
 Kleintiere und Nagerforum - Kaninchen, Meerschweinchen, Mäuse, etc.
 Meerschweinchen Forum - Forumsbeiträge rund ums Meerschweinchen
 Skinny Nacktmeerschweinchen! Qualzucht stoppen, gemeldet werden!
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  

Admin

Schweiz
1996 Beiträge

Erstellt am: 02.10.2012 :  17:34:13 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Die «haarlosen Tiere» haben es in sich: «Haarlose Hunde», «Haarlose Katzen» und nun auch noch die «haarlosen Meerschweinchen», die Anlass zu «heftigen Reaktionen» geben.

[Zitat: Rückmeldung zu Kleinanzeige www.tier-inserate.ch/Kleintiermarkt/Skinny-Nacktmeerschweinchen-155903.aspx
Hier handelt es sich klar um eine Qualzucht. Dies sollte angezeigt und auf jeden Fall verhindert werden. Wollen Sie solche Qualzuchten unterstützen? Dies MUSS gestoppt und gemeldet werden!!!! ]


«Tier-Inserate» möchte auch hier abklären, ob ein generelles Kleinanzeigen-Verbot für Nacktmeerschweinchen (Baldwins und Skinnys) gerechtfertigt ist. Natürlich sind auch hier pro/kontra Kommentare zu diesem Nacktmeerschweinchen Thema jederzeit willkommen.

Und noch ein Hinweis zum Begriff «Qualzucht»

[Zitat: Wikipedia - www.de.wikipedia.org/wiki/Qualzucht
Als Qualzucht bezeichnet man bei der Züchtung von Tieren die Duldung oder Förderung von Merkmalen, die mit Schmerzen, Leiden, Schäden oder Verhaltensstörungen für die Tiere verbunden sind. ]


In der Tierschutzgesetzgebung ist dieser «Tatbestand» ähnlich formuliert. (rote Hervorhebung vom «Admin»)

[Zitat: Schweizer Tierschutzgesetz - www.admin.ch/ch/d/sr/455/a10.html
Art. 10 Züchten und Erzeugen von Tieren

1 Die Anwendung natürlicher sowie künstlicher Zucht- und Reproduktionsmethoden darf bei den Elterntieren und bei den Nachkommen keine durch das Zuchtziel bedingten oder damit verbundenen Schmerzen, Leiden, Schäden oder Verhaltensstörungen verursachen; vorbehalten bleiben die Bestimmungen über Tierversuche.

2 Der Bundesrat erlässt Vorschriften über das Züchten und Erzeugen von Tieren und bestimmt die Kriterien zur Beurteilung der Zulässigkeit von Zuchtzielen und Reproduktionsmethoden; dabei berücksichtigt er die Würde des Tieres. Er kann die Zucht, das Erzeugen und das Halten von Tieren mit bestimmten Merkmalen, insbesondere Abnormitäten in Körperbau und Verhalten, verbieten.
]


Und zum Schluss noch dies:
«Haarlose Tiere» - Mutation, Anomalie oder Laune der Natur? Oder wie war das mit dem vierblättrigen Kleeblatt ...


PS.
Übrigens, hier noch das Skinny Nacktmeerschweinchen Inserat im Original:

[Zitat: Kleinanzeige 155903 - www.tier-inserate.ch/Kleintiermarkt/Skinny-Nacktmeerschweinchen-155903.aspx

Wir erwarten von unsere Skinny Nacktmeerschweinchen Babys

hallo

Wir erwarten Skinny Nacktmeerschweinchen Babys :) bis ende November 2012

Wer möchtet sooo schöne und sooo süsse Meeris haben? Mammi ist 1 Jahre, farbe rot, Papi ist 2,5 Jahre farbe: silver, die beide haben Stammbäume. bitte melden Sie sich bei mir!

Meerschweinchen der Rasse Skinny besitzen eine Restbehaarung an Kopf und Füßen, seltener auch auf dem Rücken. Das Skinny- Meerschweinchen ist gemäß den Angaben eines Labors immunkompetent (hat also normale Abwehrkräfte) und besitzt den lebensnotwendigen Thymus. Anatomisch zeigen diese Tiere in der Haut alle Anhangsorgane des Haares, nur die Haarbildung ist fehlerhaft und führt so zur Haarlosigkeit.

Nackte Haustiere gelten als sehr anhängliche und verschmuste Hausgenossen. Dies ist u. a. von Hunden und Katzen bekannt. Skinny und Baldwin sind ansonsten "normale" Meerschweinchen, mit den entsprechenden Bedürfnissen und etwas besonderen Haltungsbedingungen. Haarlose Meerschweinchen sind, wie andere auch, in Gesellschaft von Artgenossen zu halten. Die Ernährung gestaltet sich wie die normal behaarter Tiere, allerdings haben sie aufgrund des fehlenden Fells und des daraus resultierenden Wärmeverlusts über die Körperoberfläche einen erhöhten Grundumsatz und bedürfen daher einer erhöhten Nahrungszufuhr. Um dem etwas entgegenzuwirken, sind die Tiere nach Möglichkeit bei konstanten 21°C zu halten.

Fasst man ein solches Meerschweinchen an, fällt sofort auf, daß sich diese Tiere sehr warm anfühlen. Dies ist auf die Gegenregulation zum Wärmeverlust zurückzuführen. bei der Gruppenhaltung ist zu beachten, das die Zusammensetzung der Gruppe nicht ständig variieren sollte, da die Meerschweinchen sich bei Rangordnungskämpfen sehr leicht verletzen können.

Resümierend bleibt festzustellen: Wer ein solches Geschöpf sein Eigen nennt, sollte darauf achten, daß das Tier nicht der prallen Sonne ausgesetzt wird und die Einstreu möglichst hautfreundlich ist. Wichtig ist auch, den Tieren immer ausreichend Nahrung und hier im Besonderen energiereiches Trockenfutter zur freien Verfügung anzubieten. Eine Außenhaltung dieser Tiere ist aus genannten Gründen nicht angebracht. Es sollte zudem darauf geachtet werden, daß diese Tiere zugfrei gehalten werden, da sie schnell eine Erkältung bekommen könnten...
]

Kja


19 Beiträge

Erstellt  am: 02.10.2012 :  22:21:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Eher eine "Laune des Menschen" als eine Laune der Natur... Gesetzlich erlaubt mag es sein, aber sinnvoll ist diese Zucht nicht. Und vom Tier aus gesehen, gegenüber seinen behaarten Artgenossen haben diese Meeris sicherlich keinen Vorteil. "brauchen mehr Energie" "verletzen sich bei Rangkämpfen" alles andere als förderlich für die "Fitness."(nach Darwin) Natürlich spielt die bei Haustieren generell keine grosse Rolle mehr aber mein Fazit: ;-) Wieso braucht der Mensch immer wieder neue Modetiere und kümmert sich in keinster Weise darum ob es für das Tier einen Nachteil bedeutet.

lg
Zum Anfang der Seite

Leela


2084 Beiträge

Erstellt  am: 02.10.2012 :  22:36:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich denke für Meeris ist es sicherlich auch kein Vorteil Wirbel im Fell zu haben, Haare die über den Boden schleifen, Locken oder lichtempfindliche rote Augen....

Für mein Empfinden sind die Nackis da nicht schlimmer und solche Tiere sind so oder so extrem Geschmackssache und werden wohl immer nur in kleiner Zahl gezüchtet werden.

Wilde Meeris graben noch Löcher, dazu sind unsere Hausmeeris auch nicht mehr in der Lage, die sind ohnehin schon sehr weit von der Wildform entfernt.
Zum Anfang der Seite

fenka7


1 Beitrag

Erstellt  am: 03.10.2012 :  08:41:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo

ist es auch normal und richtig aus der Natur , dass Peruaner 30 cm Haare haben ?

mfg
Zum Anfang der Seite

lulu8165


15 Beiträge

Erstellt  am: 03.10.2012 :  09:05:55 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Nun, auch hier kann ich sagen, das es weitaus "schlimmere behaarte" Meerschweinchenrassen gibt, die MIT den Haaren mehr leiden als ein Skyni!

Peruaner, Sheltie, Alpaka.. das sind alles Tiere die zum teil ein viel zu langes Fell haben und auch nicht mehr "natürlich" sind,
Pflegt man Sie nicht, haben Sie filzige Haare, haben sie zu lange Haare, können Sie auch nicht mehr anständig herumtoben...
Was machen? Rasse verbieten und anzeigen??

Rex, US Teddys... das sind alles Tiere die ein "gekräusseltes" Fell haben, und bei mindestens der hälfte wachsen die Haare rund um die Augen nach innen, da folgt dann Augenreizungen, bei nicht korrekter Pflege führt es zu Augenentzündungen...
Was machen? Rasse verbieten und anzeigen??

Dalmatiner, Schimmelfarbe bei den Meerschweinchen... Wisst ihr eigentich was passiert wenn man zwei solcher Tiere miteinander verpaart??

Da sind die Skynis ja grad noch "harmlos" !!!

Wenn Tier-Inserate beginnt, solche "harmlose" Tierrassen "auszusortieren", sich aber nicht mit den anderen Tierrassen beschäftigt, die im grunde genommen auch "Qualzucht" benennt werden könnte... da frage ich mich, wozu?

In dem Fall empfehle ich, Tier-Inserate ganz vom Netz zu nehmen... Da ist man doch besser "drann"...
Zum Anfang der Seite

Admin

Schweiz
1996 Beiträge

Erstellt  am: 11.10.2012 :  14:44:52 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Vielen Dank für die Kommentare!

Sinngemäss gilt auch hier das gleiche wie im Forumsthread «Haarlose Sphynx Katzen - Schweinerei, solche Qualzuchten zu fördern».

Zitat:
Original erstellt von: Leela
... Für mein Empfinden sind die Nackis da nicht schlimmer und solche Tiere sind so oder so extrem Geschmackssache und werden wohl immer nur in kleiner Zahl gezüchtet werden. ...

Ja, dieser Aussage kann man zu zustimmen!

Zitat:
Original erstellt von: lulu8165
Nun, auch hier kann ich sagen, das es weitaus "schlimmere behaarte" Meerschweinchenrassen gibt, die MIT den Haaren mehr leiden als ein Skyni! ...

Auch hier kann man zustimmen!

Nur schade, dass gerade jene, die sich lauthals über angebliche «Qualzucht» beschweren, offenbar plötzlich keine Courage mehr aufbringen, sich fundiert zum Thema zu äussern. Zugegeben, das Erscheinungsbild dieser Nacktmeerschweinchen mag schon ein wenig gewöhnungsbedürftig sein. Aber gleich von «Qualzucht» zu wettern, ist wenig hilfreich für einen sachlichen Diskurs.

Zitat:
Original erstellt von: lulu8165
.. In dem Fall empfehle ich, Tier-Inserate ganz vom Netz zu nehmen... Da ist man doch besser "drann"...

Gar keine schlechte Idee, wenn dann alle «Tierschutz Probleme» gelöst wären...
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Tierforum Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Hinweis zum Tier-Inserate Tierforum: Tierinserate bitte nicht ins Tier-Forum platzieren, sondern in den Inserateteil von «Tier-Inserate». Zudem werden Forumsbeiträge gelöscht, die nur Werbezwecken dienen. Auch ist dieses Tierforum keine gratis Linkliste. Kleinanzeigen rund ums Haustier finden Sie in der «Tier-Inserate» Tierwelt.
Hunde|Katzen|Pferde & Ponys|Kleintiere & Nager|Vögel & Geflügel|Fische & Aquaristik|Amphibien & Reptilien © Tier-Inserate.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000
Gratis Tieranzeigen bei Tier-Inserate.ch - kostenlos Tierinserate publizieren